Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vielversprechende Zukunftstechnologie: Organische Elektronik wird unsere Welt verändern

08.06.2017

Die Organische Elektronik beschäftigt sich mit der Entwicklung elektronischer Schaltkreise auf Basis organischer Verbindungen und stellt die Grundlage für eine Vielzahl an innovativen Technologien dar – seien es neuartige flexible Solarzellen, umweltschonende Licht- und Displaytechnologien, oder medizinische Netzhautchips, die Blinde wieder sehen lassen.

Einer der führenden Wissenschaftler im Bereich der Organischen Elektronik ist Prof. Dr. Karl Leo. Er ist Professor für Optoelektronik und Leiter des Dresden Integrated Center for Applied Physics and Photonic Materials (IAPP) an der Technischen Universität Dresden.


Video: Prof. Dr. Karl Leo - Zukunftstechnologie Organische Elektronik

Hector Fellow Karl Leo ist Professor für Optoelektronik und Leiter des Dresden Integrated Center for Applied Physics and Photonic Materials (IAPP) an der Technischen Universität Dresden. Er zählt weltweit zu den führenden Wissenschaftlern im Bereich der Organischen Elektronik.

Mit seiner Forschung zielt er darauf ab, die Leitfähigkeit der beispielsweise in Displays, großflächigen Solarzellen und elektronischen Schaltungen vorkommenden Halbleiter zu verbessern und damit die Effizienz dieser Bauelemente wesentlich zu steigern.

In einem von der Hector Fellow Academy geförderten interdisziplinären Projekt arbeitet Prof. Leo mit dem Mediziner Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Eberhart Zrenner, Seniorprofessor für Augenheilkunde am Werner Reichardt Centrum für Integrative Neurowissenschaften und Gründungsdirektor des Forschungsinstituts für Augenheilkunde an der Eberhard Karls Universität Tübingen, zusammen. Gemeinsam forschen sie an der Entwicklung eines neuartigen Retina-Implantats zur Wiederherstellung von Sehleistungen bei Blinden.

In einem aktuellen Film werden die Forschungsfelder und -projekte von Prof. Leo näher beleuchtet und die vielfältigen Potenziale der organischen Elektronik aufgezeigt: https://youtu.be/QIHLtOqIJso

Bei Bedarf stellen wir Ihnen gerne ein Electronic Press Kit mit zusätzlichem Interviewmaterial zur Verfügung.

Am 06. Juli 2017 wird außerdem ein öffentliches Symposium zum Thema „Medizin 4.0 – Organische Elektronik in der modernen Medizin“ in Dresden stattfinden. Bei dieser Veranstaltung werden neben Prof. Leo und Prof. Zrenner auch Prof. Thomas Stieglitz von der Albert-Maximilians-Universität Freiburg sowie Prof. Georg Malliaras von der École des Mines de Saint-Étienne (Frankreich) in spannenden Vorträgen die Organischen Elektronik und ihre Anwendungsfelder aus verschiedenen Perspektiven beleuchten sowie ihre Rolle bei der Entwicklung zukunftsweisender Technologien auf dem Weg zur Medizin 4.0 diskutieren. https://www.hector-fellow-academy.de/symposium2017.html

Im Vorfeld der Abendveranstaltung findet ein Presse- & Expertengespräch statt, zu dem interessierte Journalistinnen und Journalisten herzlich eingeladen sind.

Kontakt für weitere Informationen:

Hector Fellow Academy gGmbH
Charlotte Petrik
Schlossplatz 19
76131 Karlsruhe
Tel: 0721 608 47903
E-Mail: charlotte.petrik@hector-fellow-academy.de

Charlotte Petrik | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Nature Communications berichtet über Forschung der TU Ilmenau zu Mikro-Superkondensatoren
23.01.2020 | Technische Universität Ilmenau

nachricht Neue Elektro-Impuls-Anlage der TU Freiberg ermöglicht energieeffiziente Aufbereitung von Hochtechnologiemetallen
23.01.2020 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Im Focus: Integrate Micro Chips for electronic Skin

Researchers from Dresden and Osaka present the first fully integrated flexible electronics made of magnetic sensors and organic circuits which opens the path towards the development of electronic skin.

Human skin is a fascinating and multifunctional organ with unique properties originating from its flexible and compliant nature. It allows for interfacing with...

Im Focus: Dresden researchers discover resistance mechanism in aggressive cancer

Protease blocks guardian function against uncontrolled cell division

Researchers of the Carl Gustav Carus University Hospital Dresden at the National Center for Tumor Diseases Dresden (NCT/UCC), together with an international...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Minutiöse Einblicke in das zelluläre Geschehen

24.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

24.01.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics