Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rundum geschützt und sicher - Neuer Modulsafe Level B von Rittal

01.08.2012
Rittal hat mit dem neuen Modulsafe Level B sein umfangreiches Angebot an IT-Sicherheitsschränken erweitert. Die neue, preisgünstige Lösung bietet optimalen Grundschutz gegen physische Bedrohungen wie Feuer, Wasser und Fremdzugriff sowie Staub und Rauchgase. Einbruch- und Brandschutz wurden gemäß den neusten Normen getestet.

Erstmals ist das Topschranksystem TS 8 serienmäßig Bestandteil des Sicherheitssafes. Dabei wiegt der Safe weniger als 500 Kilogramm und ist schnell und leicht zu montieren.


Der neue IT-Sicherheitsschrank Modulsafe Level B von Rittal schützt gegen Feuer, Wasser und Fremdzugriff sowie Staub und Rauchgase.
Quelle Rittal GmbH & Co. KG

Erweitert man ihn je nach individuellem Bedarf um die Elemente für Stromverteilung, Klimatisierung, Monitoring sowie Brandmelde- und Löschtechnik, ist der Modulsafe Level B ein kostengünstiges Kompakt-Rechenzentrum. Der modulare Aufbau ermöglicht eine Installation an schwer zugänglichen Standorten. Der Modulsafe Level B ist die ideale Lösung für kleine Rechenzentren oder Filialen in einem RZ-Verbund. Die Grundschutzlösung besticht u.a. durch ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sicherheit auf dem neusten Stand

Der Modulsafe wurde unabhängigen Systemprüfungen unterzogen, die den Brand- und Einbruchschutz sowie die Absicherung gegen Wasser, Staub und Rauch bestätigten. Alle Prüfungen wurden gemäß den neuesten Normen durchgeführt. Der Safe stellt somit eine autarke, systemgeprüfte Sicherheitslösung da und macht eine aufwendige Umrüstung bestehender Gebäudestrukturen überflüssig.

Integriertes TS 8 Rack

Da der Modulsafe Level B bereits serienmäßig mit dem Serverrack TS 8 von Rittal ausgestattet ist, lässt er sich in seiner Funktion detailliert auf die individuelle Anwendung abstimmen. Anwender können so auf eine einheitliche Systemplattform sowie auf ein umfangreiches Zubehörspektrum zurückgreifen.

Damit lassen sich die Vorteile des millionenfach bewährten TS 8 Plattformkonzeptes voll ausschöpfen: hohe Flexibilität, schnelle Montage, weltweite Verfügbarkeit und geprüfte Qualität. Selbstverständlich ist der Modulsafe auch mit dem neuen TS IT Rack und den kompakten PDU-Stromverteilungssystemen voll kompatibel. Abhängig von den Anforderungen ist der Safe mit verschiedenen Kühlsystemen ausrüstbar. Neben Lösungen mit Kältemitteln sind auch Luft/Wasser-Wärmetauscher (Liquid Cooling Packages) im Safe einsetzbar.

Schnelle und einfache Montage

Aufgrund der komprimierten Bauweise und des hohen werkseitigen Vorfertigungsgrades kann der Modulsafe Level B in sehr kurzer Zeit montiert werden, was insbesondere dann relevant wird, wenn Unternehmen ehrgeizige Zeitpläne umsetzen müssen. Ist der Modulsafe Level B mit dem neuen TS IT Rack ausgestattet, erhöht sich diese Flexibilität nochmals, da sich der Innenausbau dann sogar werkzeuglos gestalten lässt. Die Flexibilität wird auch durch ein neues Kabeleinführungssystem unterstützt, das einfach zu verschließen ist und das nachträgliche Einführen von Kabeln erleichtert.

Rittal GmbH & Co. KG
Die Rittal GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Herborn, Hessen, ist ein weltweit führender Systemanbieter für Schaltschränke, Stromverteilung, Klimatisierung, IT-Infrastruktur sowie Software & Service. Systemlösungen von Rittal kommen in allen Bereichen der Industrie, im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der ITK-Branche zum Einsatz.
Zum breiten Leistungsspektrum gehören dabei auch Komplettlösungen für modulare und energieeffiziente Rechenzentren, vom innovativen Sicherheitskonzept bis zur physikalischen Daten- und Systemsicherung der IT-Infrastruktur (ehemals Lampertz). Der führende Softwareanbieter Eplan sowie das Software- und Beratungshaus Mind8 ergänzen die Rittal Systemlösungen durch disziplinübergreifende Engineering-Lösungen.

1961 gegründet, ist Rittal mittlerweile mit 10 Produktionsstätten, 64 Tochtergesellschaften und 40 Vertretungen weltweit präsent. Mit insgesamt 10.000 Mitarbeitern ist Rittal das größte Unternehmen der inhabergeführten Friedhelm Loh Group, Haiger, Hessen. Die gesamte Unternehmensgruppe beschäftigt 11.500 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2011 einen Umsatz von rund 2,2 Milliarden Euro.

Rittal Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kerstin Ginsberg
Tel.: 02772/505-1328
Fax: 02772/505-2537
E-Mail: ginsberg.k@rittal.de

Kerstin Ginsberg | Rittal GmbH & Co. KG
Weitere Informationen:
http://www.rittal.de
http://www.friedhelm-loh-group.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Forschungsprojekt FastCharge: Ultra-Schnellladetechnologie bereit für die Elektrofahrzeuge der Zukunft
13.12.2018 | PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

nachricht Längere Akku-Laufzeit: Lithium-Ionen-Batterien auf nächste Leistungsstufe gehoben
13.12.2018 | Universität Wien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Data use draining your battery? Tiny device to speed up memory while also saving power

The more objects we make "smart," from watches to entire buildings, the greater the need for these devices to store and retrieve massive amounts of data quickly without consuming too much power.

Millions of new memory cells could be part of a computer chip and provide that speed and energy savings, thanks to the discovery of a previously unobserved...

Im Focus: Quantenkryptographie ist bereit für das Netz

Wiener Quantenforscher der ÖAW realisierten in Zusammenarbeit mit dem AIT erstmals ein quantenphysikalisch verschlüsseltes Netzwerk zwischen vier aktiven Teilnehmern. Diesen wissenschaftlichen Durchbruch würdigt das Fachjournal „Nature“ nun mit einer Cover-Story.

Alice und Bob bekommen Gesellschaft: Bisher fand quantenkryptographisch verschlüsselte Kommunikation primär zwischen zwei aktiven Teilnehmern, zumeist Alice...

Im Focus: An energy-efficient way to stay warm: Sew high-tech heating patches to your clothes

Personal patches could reduce energy waste in buildings, Rutgers-led study says

What if, instead of turning up the thermostat, you could warm up with high-tech, flexible patches sewn into your clothes - while significantly reducing your...

Im Focus: Tödliche Kombination: Medikamenten-Cocktail dreht Krebszellen den Saft ab

Zusammen mit einem Blutdrucksenker hemmt ein häufig verwendetes Diabetes-Medikament gezielt das Krebswachstum – dies haben Forschende am Biozentrum der Universität Basel vor zwei Jahren entdeckt. In einer Folgestudie, die kürzlich in «Cell Reports» veröffentlicht wurde, berichten die Wissenschaftler nun, dass dieser Medikamenten-Cocktail die Energieversorgung von Krebszellen kappt und sie dadurch abtötet.

Das oft verschriebene Diabetes-Medikament Metformin senkt nicht nur den Blutzuckerspiegel, sondern hat auch eine krebshemmende Wirkung. Jedoch ist die gängige...

Im Focus: Lethal combination: Drug cocktail turns off the juice to cancer cells

A widely used diabetes medication combined with an antihypertensive drug specifically inhibits tumor growth – this was discovered by researchers from the University of Basel’s Biozentrum two years ago. In a follow-up study, recently published in “Cell Reports”, the scientists report that this drug cocktail induces cancer cell death by switching off their energy supply.

The widely used anti-diabetes drug metformin not only reduces blood sugar but also has an anti-cancer effect. However, the metformin dose commonly used in the...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungen

Pro und Contra in der urologischen Onkologie

14.12.2018 | Veranstaltungen

Konferenz zu Usability und künstlicher Intelligenz an der Universität Mannheim

13.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Rittal heizt ein in Sachen Umweltschutz - Rittal Lackieranlage sorgt für warme Verwaltungsbüros

14.12.2018 | Unternehmensmeldung

Krankheiten entstehen, wenn das Netzwerk von regulatorischen Autoantikörpern aus der Balance gerät

14.12.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics