Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hocheffiziente dieselelektrische Antriebe für den Schienenverkehr

12.04.2013
Unter dem Namen TRENERGY [1] wurde am 1. Januar 2013 ein Forschungsprojekt zur Effizienzsteigerung dieselelektrischer Antriebe für Anwendungen im Schienenverkehr gestartet.

Das französische Institut für Erdöl und neue Energien (IFPEN), das Labor für Strömungsdynamik (DynFluid) der französischen Ingenieurhochschule Arts et Métiers ParisTech sowie die Unternehmen ALSTOM Transport und ENOGIA sind an dem auf drei Jahre befristeten Vorhaben beteiligt.

Mit dem Projekt TRENERGY soll die Leistungsfähigkeit des Clausisus-Rankine-Kreisprozesses [2] zur Wärmerückgewinnung von Dieselmotorabgasen und somit zu einem effizienteren Antriebssystem untersucht werden.

Bisher wurde der Clausisus-Rankine-Kreisprozess hauptsächlich bei stationären Anwendungen (Kraftwerke, Wärmerückgewinnungssysteme für Kessel, Öfen) oder auf großen Schiffen eingesetzt. Nun sollen Lösungen für die raschen und nicht absehbaren Schwankungen der Wärmequelle sowie für die begrenzte Kühlkapazität bei kleineren Verkehrsmitteln entwickelt werden. Dabei sollen die aerodynamischen Anforderungen im Fahrzeug und der begrenzte verfügbare Freiraum mitberücksichtigt werden.
Im Rahmen des Projekts werden die Ingenieure drei Ziele verfolgen:

• Auswahl des am besten geeigneten Steuerungsmodells für ein mit einer Turbine ausgestattetes Organic Rankine Cycle – System (ORC) für Anwendungen mit variabler Wärmequelle

• Entwicklung einer kompakten Turbine im niedrigen Leistungsbereich durch die Optimierung der Innenströmung

• Bewertung eines umweltfreundlicheren Arbeitsfluids für Anwendungen im Transportbereich.

Am Ende des Projekts soll ein Prototyp eines auf dem Clausisus-Rankine-Kreisprozess beruhenden Systems entwickelt und auf einem Motorenprüfstand getestet werden. Dieser Prototyp soll mit einer spezifischen Turbine ausgestattet sein. Er könnte bereits als Modell bei künftigen hocheffizienten dieselelektrischen Antrieben für den Schienenverkehr eingesetzt werden.

Gefördert wird das Projekt im Rahmen des Projektaufrufes "Nachhaltige Verkehrssysteme und Mobilität" der französischen Forschungsförderagentur (ANR).

[1] Weitere Informationen zu dem Projekt TRENERGY unter: http://projet.ifpen.fr/Projet/jcms/xnt_85537/resume
[2] Der Clausisus-Rankine-Kreisprozess ist ein thermodynamischer Kreisprozess. Weitere Informationen dazu unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Clausius-Rankine-Kreisprozess

Kontakt: Paolino TONA, IFPEN – Lyon - Tel. : +33 (0)4 37 70 26 03 –
E-Mail: paolino.tona@ifpen.fr

Quelle: Artikel aus Enerzine – 29.03.2013 -
http://www.enerzine.com/12/15498+recuperer-la-chaleur-des-gaz-dechappement-des-trains-pourquoi-pas+.html

Redakteur: Lucas Ansart, lucas.ansart@diplomatie.gouv.fr

Marie de Chalup | idw
Weitere Informationen:
http://www.wissenschaft-frankreich.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Ein Roboter als Mitbewohner
16.01.2019 | Universität Siegen

nachricht Präziser Blick ins Innerste von Transistoren hilft Energie sparen
10.01.2019 | Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Im Focus: Flying Optical Cats for Quantum Communication

Dead and alive at the same time? Researchers at the Max Planck Institute of Quantum Optics have implemented Erwin Schrödinger’s paradoxical gedanken experiment employing an entangled atom-light state.

In 1935 Erwin Schrödinger formulated a thought experiment designed to capture the paradoxical nature of quantum physics. The crucial element of this gedanken...

Im Focus: Implantate aus Nanozellulose: Das Ohr aus dem 3-D-Drucker

Aus Holz gewonnene Nanocellulose verfügt über erstaunliche Materialeigenschaften. Empa-Forscher bestücken den biologisch abbaubaren Rohstoff nun mit zusätzlichen Fähigkeiten, um Implantate für Knorpelerkrankungen mittels 3-D-Druck fertigen zu können.

Alles beginnt mit einem Ohr. Empa-Forscher Michael Hausmann entfernt das Objekt in Form eines menschlichen Ohrs aus dem 3-D-Drucker und erklärt: «Nanocellulose...

Im Focus: Nanocellulose for novel implants: Ears from the 3D-printer

Cellulose obtained from wood has amazing material properties. Empa researchers are now equipping the biodegradable material with additional functionalities to produce implants for cartilage diseases using 3D printing.

It all starts with an ear. Empa researcher Michael Hausmann removes the object shaped like a human ear from the 3D printer and explains:

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Erstmalig in Nürnberg: Tagung „HR-Trends 2019“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Wie Daten und Künstliche Intelligenz die Produktion optimieren

16.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leistungsschub für alle Omicron Laser

17.01.2019 | Messenachrichten

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungsnachrichten

Mit Blutgefäßen aus Stammzellen gegen Volkskrankheit Diabetes

17.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics