Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erster Solaraufzug in Frankreich

21.05.2015

Der erste mit Solarenergie betriebene Aufzug wurde von der Firma OTIS in Frankreich im energiepositiven Siedlungsprojekt "Bourderies" von Atlantic Homes in Rezé, in der Nähe von Nantes, installiert.

Der Aufzug Gen2(r) Switch ist mit 4 Sonnenkollektoren auf dem Dach des Gebäudes der Bourderies verbunden und somit gleich nach seiner Installation zu 80% energieautark und in den sonnenreichsten Monaten (von März bis Oktober) sogar bis zu 100%.


Stromverbrauch des Aufzuges im Vergleich zu herkömmlichen Haushaltsgeräten

Er kann auch an andere alternative Energiequellen wie Wind angeschlossen werden. Im Falle von Stromausfällen oder bei Störungen der Solarkollektoren wird der Aufzug über ein Batteriesystem betrieben.

Während eines Stromausfalls können die Batterien bis zu 100 Fahrten in einem achtstöckigen Gebäude sicherstellen. Die Batterien bestehen zu 97% aus recyceltem Material. Eine regenerative Antriebsvorrichtung ermöglicht zudem, die durch den Aufzug generierte Energie aufzufangen und in Batterien zu speichern.

Laut einer aktuellen US-Studie des Council for an Energy-Efficient Economy verbrauchen Aufzüge und Rolltreppen durchschnittlich 2 bis 5% der Energie eines Gebäudes.

Bei Spitzenauslastung können sie sogar bis zu 50% des Energieverbrauchs ausmachen. Mit seinem Batteriesystem verbraucht der Gen2(r) Switch nur 0,5kW, weniger als eine Mikrowelle oder eine Glühbirne im Standby-Modus.

Stromverbrauch des Aufzuges im Vergleich zu herkömmlichen Haushaltsgeräten

Der Aufzug wird weitgehend in Frankreich hergestellt, im Werk Gien im Department Loiret (100 km südlich von Paris). Im Vergleich zu einem herkömmlichen Aufzug sind die Herstellungskosten ca. 10% höher. Durch den Solarantrieb und die recycelten Batterien bietet dieses neue Aufzugsmodell ein zusätzliches Mittel zum klimafreundlichen Bauen und zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung.

Weitere Informationen:
- Kontakt bei OTIS: Marjorie GRÉGOIRE – Tel.: +33 (0) 1 53 00 11 44 –
marjorie.gregoire@agencebabel.com
- Internetseite von Otis Deutschland: http://www.otis.com/site/de/Pages/default.aspx

Quelle: "Otis : son premier ascenseur alimenté par l'énergie solaire", Pressemitteilung des online Energieportals Enerzine, 04.05.2015 – http://www.enerzine.com/1/18386+otis---son-premier-ascenseur-alimente-par-lenerg...

Redakteurin: Daniela Niethammer, daniela.niethammer@diplomatie.gouv.fr

Wissenschaft-Frankreich (Nummer 289 vom 20. Mai 2015)
Französische Botschaften in Deutschland und Österreich


Abteilung für Wissenschaft und Technologie
Pariser Platz 5
D-10117 Berlin
Tel :+49 30 590 03 9250
Fax :+49 30 590 03 9265
E-Mail : sciencetech@ambafrance-de.org

Abteilung für Wissenschaft und Technologie
Währingerstr. 30
A-1090 Wien
Tel: +43 1 502 75 335
Fax: +43 1 502 75 39

Marie de Chalup | Wissenschaft Frankreich
Weitere Informationen:
http://www.wissenschaft-frankreich.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Entwicklung von tragbaren Messgeräten: Bodenbelastungen sofort erkennen
08.04.2020 | Universität Duisburg-Essen

nachricht Synthetisches Gas statt fossile Energie
08.04.2020 | Empa - Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Langlebigere Satelliten, weniger Weltraumschrott

Forschende der Universität Stuttgart nehmen innovatives induktives Plasmatriebwerk auf Helicon-Basis in Betrieb

Erdbeobachtungssatelliten für niedrige Flughöhen, kleiner, leichter und billiger als herkömmliche Modelle: Das sind die Ziele des EU- Projekts „DISCOVERER“, an...

Im Focus: X-ray vision through the water window

The development of the first high-repetition-rate laser source that produces coherent soft x-rays spanning the entire 'water window' heralds the beginning of a new generation of attosecond technology

The ability to generate light pulses of sub-femtosecond duration, first demonstrated some 20 years ago, has given rise to an entirely new field: attosecond...

Im Focus: Innovative Technologien für Satelliten

Er kommt ohne Verkabelung aus und seine tragende Struktur ist gleichzeitig ein Akku: An einem derart raffiniert gebauten Kleinsatelliten arbeiten Forschungsteams aus Braunschweig und Würzburg. Für 2023 ist das Testen des Kleinsatelliten im Orbit geplant.

Manche Satelliten sind nur wenig größer als eine Milchtüte. Dieser Bautypus soll jetzt eine weiter vereinfachte Architektur bekommen und dadurch noch leichter...

Im Focus: The human body as an electrical conductor, a new method of wireless power transfer

Published by Marc Tudela, Laura Becerra-Fajardo, Aracelys García-Moreno, Jesus Minguillon and Antoni Ivorra, in Access, the journal of the Institute of Electrical and Electronics Engineers

The project Electronic AXONs: wireless microstimulators based on electronic rectification of epidermically applied currents (eAXON, 2017-2022), funded by a...

Im Focus: Belle II liefert erste Ergebnisse: Auf der Suche nach dem Z‘-Boson

Vor ziemlich genau einem Jahr ist das Belle II-Experiment angelaufen. Jetzt veröffentlicht das renommierte Journal Physical Review Letters die ersten Resultate des Detektors. Die Arbeit befasst sich mit einem neuen Teilchen im Zusammenhang mit der Dunklen Materie, die nach heutigem Kenntnisstand etwa 25 Prozent des Universums ausmacht.

Seit etwa einem Jahr nimmt das Belle II-Experiment Daten für physikalische Messungen. Sowohl der Elektron-Positron-Beschleuniger SuperKEKB als auch der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium AWK’21 findet am 10. und 11. Juni 2021 statt

06.04.2020 | Veranstaltungen

Interdisziplinärer Austausch zum Design elektrochemischer Reaktoren

03.04.2020 | Veranstaltungen

13. »AKL – International Laser Technology Congress«: 4.–6. Mai 2022 in Aachen – Lasertechnik Live bereits früher!

02.04.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Langlebigere Satelliten, weniger Weltraumschrott

09.04.2020 | Physik Astronomie

Impuls für die Pilzforschung

09.04.2020 | Biowissenschaften Chemie

Optimierung der Therapie diabetischer Nierenerkrankungen durch Computermodell

09.04.2020 | Medizintechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics