Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Michail Gorbatschow verleiht Energy Globe Awards 2002

07.03.2002


"Oskars" für spanischen Windpark und Photovoltaik-Initiative einer US-Kirchengemeinde

Im Rahmen des von 7. bis 8. März in Wels stattfindenden Weltenergiespartages, der europäischen Konferenz für Energieeffizienz und Erneuerbare Energieträger, sind Mittwochabend die Sieger des Energy Globe Awards geehrt worden. Ausgezeichnet wurden die besten Energielösungen weltweit. 1.300 Projekte aus 98 Ländern haben sich an dem Wettbewerb für nachhaltige Energielösungen beteiligt. Verliehen wurden die Energy Globes vom ehemaligen sowjetischen Präsidenten Michail Gorbatschow. Die "Energie Gala" wurde europaweit im Fernsehen übertragen.

Ausgezeichnet wurden die besten Einreichungen in den fünf Kategorien Unternehmen, Verkehr & Gemeinden, Bauen & Wohnen, Private & öffentliche Initiativen und Water Globe. Initiator ist der oberösterreichische Energiesparverband. Der erste Preis in der Kategorie Unternehmen ging an E.H.N. – Energia Hidroelectrica de Navarra aus Spanien mit dem Projekttitel "Wind-Weltmeister". Ziel des Projektes ist es, den Stromverbrauch der spanischen Region Castilla-La Mancha bis Ende 2002 zu 100 Prozent aus Windenergie zu decken. 31 Windparks haben zusammen eine Leistung von 1.173 MW, was einem durchschnittlichen Atomkraftwerk entspricht. Gewinner in der Kategorie Verkehr & Gemeinden ist The Regeneration Project/Episcopal Power & Light aus den USA. Die Kirchengemeinschaft "Episcopal Church" hat das "Regeneration Project" in San Francisco ins Leben gerufen. Ziel ist die Umsetzung von Energiesparmaßnahmen und erneuerbaren Energieanlagen in der Kirchengemeinschaft. 60 Kirchen sind bereits auf "grünen Strom" umgestiegen und 50 Kirchen erzeugen Sonnenstrom am Dach.

Der "Energiespar-Oskar" in der Kategorie Bauen & Wohnen ging an Peabody Trust/BP Solar aus Großbritannien mit dem Projekt "Öko-Wohnanlage". Im Süden Londons wurde eine Passivhaus-Wohnanlage errichtet, die nur 25 Prozent der Energie herkömmlicher Wohnbauten benötigt. Die Solarstromanlage ist in die Fassade integriert. Der erzeugte Strom wird in Solartankstellen für Elektroautos angeboten. BP Solar und Peabody Trust arbeiten bereits am nächsten Projekt im Nordwesten Londons. In der Kategorie Private & öffentliche Initiativen punktete EcoFund Foundation aus Polen mit dem Projekt "Swapping debts". Hier wird versucht, in einem Land mit hohen Auslandsschulden neue umweltfreundliche Energieanlagen zu errichten. Die USA, Frankreich, Italien, Schweden, die Schweiz und Norwegen erlassen Polen einen Teil der Auslandsschulden, wenn das Geld in nachhaltige Projekte investiert wird. Der EcoFund wählt umweltfreundliche Projekte aus und gewährt mit den Mitteln des Schuldenerlasses finanzielle Unterstützung. Zehn bis 50 Prozent der Investionskosten werden so finanziert.

Als Sieger der heuer erstmals eingeführten Kategorie Water Globe ging das South African Department of Water Affairs & Forestry aus Südafrika hervor. Dem "Department of Water Affairs and Forestry" des südafrikanischen Ministeriums in Pretoria ist es gelungen, seit 1994 ein umfangreiches Programm zu Sicherstellung der Wasserversorgung in ländlichen Gebieten umzusetzen. Insgesamt konnten seither über sieben Mio. Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgt, 332 Projekte umgesetzt und 400.000 Jobs geschaffen werden.

Sandra Standhartinger | pte.online
Weitere Informationen:
http://www.esv.or.at

Weitere Berichte zu: AWARD Energieanlage Globe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Ganz ohne Zauberstab: Bayreuther Forscher steuern mit Schallwellen schwebende Objekte
04.12.2018 | Universität Bayreuth

nachricht Stabile lokale Stromnetze durch Photovoltaik
04.12.2018 | FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Supercomputer ohne Abwärme

Konstanzer Physiker eröffnen die Möglichkeit, Supraleiter zur Informationsübertragung einzusetzen

Konventionell betrachtet sind Magnetismus und der widerstandsfreie Fluss elektrischen Stroms („Supraleitung“) konkurrierende Phänomene, die nicht zusammen in...

Im Focus: Drei Nervenzellen reichen, um eine Fliege zu steuern

Uns wirft so schnell nichts um. Eine Fruchtfliege kann dagegen schon ein kleiner Windstoß vom Kurs abbringen. Drei große Nervenzellen in jeder Hälfte des Fliegenhirns reichen jedoch aus, um die Fliege mit Hilfe visueller Signale wieder auf Kurs zu bringen.

Bewegen wir uns vorwärts, zieht die Umwelt in die entgegengesetzte Richtung an unseren Augen vorbei. Drehen wir uns, verschiebt sich das Bild der Umwelt im...

Im Focus: Researchers develop method to transfer entire 2D circuits to any smooth surface

What if a sensor sensing a thing could be part of the thing itself? Rice University engineers believe they have a two-dimensional solution to do just that.

Rice engineers led by materials scientists Pulickel Ajayan and Jun Lou have developed a method to make atom-flat sensors that seamlessly integrate with devices...

Im Focus: Drei Komponenten auf einem Chip

Wissenschaftlern der Universität Stuttgart und des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT gelingt wichtige Weiterentwicklung auf dem Weg zum Quantencomputer

Quantencomputer sollen bestimmte Rechenprobleme einmal sehr viel schneller lösen können als ein klassischer Computer. Einer der vielversprechendsten Ansätze...

Im Focus: Three components on one chip

Scientists at the University of Stuttgart and the Karlsruhe Institute of Technology (KIT) succeed in important further development on the way to quantum Computers.

Quantum computers one day should be able to solve certain computing problems much faster than a classical computer. One of the most promising approaches is...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kalikokrebse: Großes Interesse an erster Fachtagung

07.12.2018 | Veranstaltungen

Entwicklung eines Amphibienflugzeugs

04.12.2018 | Veranstaltungen

Neue biologische Verfahren im Trink- und Grundwassermanagement

04.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erstmalig in Deutschland: Erfolgreiche Bestrahlungstherapie lebensbedrohlicher Herzrhythmusstörung

07.12.2018 | Medizintechnik

Nicht zu warm und nicht zu kalt! Seminar „Thermomanagement von Lithium-Ionen-Batterien“ am 02.04.2019 in Aachen

07.12.2018 | Seminare Workshops

Seminar „Magnettechnik - Magnetwerkstoffe“ vom 19. – 20.02.2019 in Essen

07.12.2018 | Seminare Workshops

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics