Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Höherer Wirkungsgrad durch Siemens-Gasturbine

14.09.2001


Für den Umbau des Kohle- und Ölkraftwerks Vilvoorde, Belgien, zu einer Gas-und-Dampfturbinen (GUD)-Anlage hat der Siemens-Bereich Power Generation (PG) den kompletten Gasturbosatz geliefert. Durch diese Modernisierungsmaßnahme erhöht sich die Gesamtleistung der jetzt mit Erdgas befeuerten Anlage in der Nähe von Brüssel von 135 auf rund 386 Megawatt. Das Repowering-Konzept steigert aber nicht nur die elektrische Leistung von Vilvoorde, sondern auch den Wirkungsgrad, und zwar von bisher 38 auf etwa 56 Prozent. Betrieben wird Vilvoorde von dem belgischen Stromversorger Electrabel. Für Planung und Abwicklung des Kraftwerksprojekts war Tractebel Energy Engineering, Brüssel, zuständig.

In Vilvoorde ersetzt ein neuer Abhitzekessel, der mit den rund 580° C heißen Abgasen der Gasturbine beheizt wird, den alten Kohle-Dampfkessel. In dem neuen Kessel wird jetzt der Dampf für die vorhandene Dampfturbine erzeugt. Neben der Gasturbine vom Typ V94.3A lieferte Siemens PG auch den zugehörigen Generator. Gesteuert wird die Gesamtanlage durch die bewährte Leittechnik Teleperm XP. Seitens des Betreibers war ein wesentliches Entscheidungskriterium für die Siemens-Lösung, dass Vilvoorde auch zur Stützung der Netzfrequenz eingesetzt werden kann. In diesem Fall ist es möglich, die Leistung der Gasturbine mit einem Gradienten von 44 Megawatt pro Minute hoch oder runter zu fahren. Darüber hinaus kann die Anlage, zum Beispiel bei einer Störung im Netz, ohne Probleme von Volllast auf Eigenbedarf (Lastabwurf) umschalten. Dabei bleibt die Gasturbine aber in Betrieb und kann nach Behebung der Störung sofort wieder Strom in das Versorgungsnetz einspeisen.

Peter Pauls | NewsDesk

Weitere Berichte zu: Gasturbine Siemens-Gasturbine Wirkungsgrad

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Daten „fühlen“ mit haptischen Displays
15.11.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Ein magnetisches Gedächtnis für den Computer
12.11.2018 | Technische Universität Wien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Emulsionen masschneidern

15.11.2018 | Materialwissenschaften

LTE-V2X-Direktkommunikation für mehr Verkehrssicherheit

15.11.2018 | Informationstechnologie

Daten „fühlen“ mit haptischen Displays

15.11.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics