Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Grid Technology for Product Development and Production Process Design (SIMDAT)

09.09.2004


Grid Technology for Product Development and Production Process Design (SIMDAT) - one of 12 EU-funded Research Projects aiming at taking Big Science Processing Power to Business and Citizens



The European Commission will provide a total of Euro 52 million to twelve European research projects, that together aim to bring "Grid" networked computing out of research labs and into industry. Grid tools are seen as key to boosting business competitiveness and helping creation of new markets and services by giving everyone access to the vast computing power and knowledge resources that up to now have only been available to the biggest companies and research centres. By enabling users to monitor and model everything from climate change to how cars behave in collisions, they will also help to improve the quality of life.

... mehr zu:
»Grid »SIMDAT »Technology


Collectively the 12 projects’ goals reflect EU Grid research policy of combining "technology push" (developing underlying technologies and interoperability standards), with "application pull" (developing the enabling technologies needed for real-world applications, such as modelling, simulation, data mining and collaborative working tools). The funding for the projects comes from the EU’s sixth research Framework Programme (FP6).

One of the 12 projects just launched is the SIMDAT project which aims to test and enhance grid technology for product development and production process design as well as to develop federated versions of problem-solving environments by leveraging enhanced Grid services. Further objectives are to exploit data grids as a basis for distributed knowledge discovery as well as to promote de facto standards for these enhanced Grid technologies across a range of disciplines and sectors. A pan-European consortium has been assembled to achieve these important goals. Partners include Fraunhofer-Institute SCAI and Fraunhofer-Institute AIS, EADS Centre Commun de Recherche, ESI Group, MSC.Software GmbH, Lion Bioscience Limited, BAE SYSTEMS (Operations) Limited, AUDI AG, InforSense UK Ltd., Intel GmbH, NEC Europe Ltd., Renault, IT Innovation, The University of Southampton (School of Engineering Sciences), LMS International N.V., Deutscher Wetterdienst, European Centre for Medium-Range Weather Forecasts, Met Office, Météo-France, ontoprise GmbH, IBM United Kingdom Limited, IDESTYLE Technologies, Université Libre de Bruxelles, Universität Karlsruhe (TH), GlaxoSmithKline Research and Development Ltd., EUMETSAT, ORACLE Deutschland GmbH.

"European Grid Technology Days", a public launch event for the EU-funded Grid projects, is being hosted by the European Commission on 15 September 2004. From the European Commission F. Colasanti, Director General of Information Society will be speaking at the event along with senior figures from European industry and research including Dr. Isidoro Padilla, CEO, Telefónica I+D; Dr. Joachim Schaper, Vice President of SAP; Dr. Steve Sim; General Manager Research, British Telecom; Dr. Gilles Kahn, President and CEO, INRIA France and Dr. John Taylor OBE, ex-Director General UK Research Councils. These and other high level participants will be available for journalists to discuss with.

For further information about SIMDAT please contact:

Clemens-August-Thole
Fraunhofer-Institute for Algorithms
and Scientific Computing (SCAI)
Schloss Birlinghoven
D-53754 Sankt Augustin
phone: +49 224114-2739
fax: +49 224114-2181

Dipl.-Journ. Michael Krapp | idw
Weitere Informationen:
http://www.nextgrid.org/events/1509.html
http://www.cordis.lu/ist/grids/
http://www.scai.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: Grid SIMDAT Technology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Forscher bringen E-Bikes auf Touren
20.11.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Mit Brennstoffzellen zur E-Mobilität
20.11.2018 | FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: InSight: Touchdown auf dem Mars

Am 26. November landet die NASA-Sonde InSight auf dem Mars. Erstmals wird sie die Stärke und Häufigkeit von Marsbeben messen.

Monatelanger Flug durchs All, flammender Abstieg durch die Reibungshitze der Atmosphäre und sanftes Aufsetzen auf der Oberfläche – siebenmal ist das Kunststück...

Im Focus: Weltweit erstmals Entstehung von chemischen Bindungen in Echtzeit beobachtet und simuliert

Einem Team von Physikern unter der Leitung von Prof. Dr. Wolf Gero Schmidt, Universität Paderborn, und Prof. Dr. Martin Wolf, Fritz-Haber-Institut Berlin, ist ein entscheidender Durchbruch gelungen: Sie haben weltweit zum ersten Mal und „in Echtzeit“ die Änderung der Elektronenstruktur während einer chemischen Reaktion beobachtet. Mithilfe umfangreicher Computersimulationen haben die Wissenschaftler die Ursachen und Mechanismen der Elektronenumverteilung aufgeklärt und visualisiert. Ihre Ergebnisse wurden nun in der renommierten, interdisziplinären Fachzeitschrift „Science“ veröffentlicht.

„Chemische Reaktionen sind durch die Bildung bzw. den Bruch chemischer Bindungen zwischen Atomen und den damit verbundenen Änderungen atomarer Abstände...

Im Focus: Rasende Elektronen unter Kontrolle

Die Elektronik zukünftig über Lichtwellen kontrollieren statt Spannungssignalen: Das ist das Ziel von Physikern weltweit. Der Vorteil: Elektromagnetische Wellen des Licht schwingen mit Petahertz-Frequenz. Damit könnten zukünftige Computer eine Million Mal schneller sein als die heutige Generation. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind diesem Ziel nun einen Schritt nähergekommen: Ihnen ist es gelungen, Elektronen in Graphen mit ultrakurzen Laserpulsen präzise zu steuern.

Eine Stromregelung in der Elektronik, die millionenfach schneller ist als heutzutage: Davon träumen viele. Schließlich ist die Stromregelung eine der...

Im Focus: UNH scientists help provide first-ever views of elusive energy explosion

Researchers at the University of New Hampshire have captured a difficult-to-view singular event involving "magnetic reconnection"--the process by which sparse particles and energy around Earth collide producing a quick but mighty explosion--in the Earth's magnetotail, the magnetic environment that trails behind the planet.

Magnetic reconnection has remained a bit of a mystery to scientists. They know it exists and have documented the effects that the energy explosions can...

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI

19.11.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz diskutiert digitale Innovationen für die öffentliche Verwaltung

19.11.2018 | Veranstaltungen

Naturkonstanten als Hauptdarsteller

19.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit Brennstoffzellen zur E-Mobilität

20.11.2018 | Energie und Elektrotechnik

Die Schurken der Schuppenflechte

20.11.2018 | Medizin Gesundheit

Klärschlamm: Neuartiges Verfahren ermöglicht bessere Wertstoffrückgewinnung

20.11.2018 | Verfahrenstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics