Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit dem cinemizer die CeBIT von oben erleben

22.02.2012
Carl Zeiss stellt innovative Anwendungs- möglichkeiten für den cinemizer OLED auf der CeBIT vor

Die CeBIT aus der Vogelperspektive betrachten – Carl Zeiss erlaubt Besuchern seines Messe- standes einen besonderen Vorgeschmack auf die zahlreichen innovativen Anwendungsmöglich- keiten der portablen Videobrille cinemizer OLED.


cinemizer OLED: Die Welt von oben erleben.


cinemizer OLED: Die 3D Videobrille für unterwegs.

Der international führende Optik- und Elektronik- hersteller präsentiert ab dem 6. März im Bereich „Next Level S3D“ der CeBIT unter anderem die Anwendung im First Person View (FPV) mit Hilfe des neuen cinemizers: Besucher können mit dem cinemizer OLED und einem Joystick ausgestattet die Kamera eines Quadrocopters bedienen und so einen einmaligen Blick von oben auf die Messehalle und sich selbst werfen. So können sie das Gefühl eines Piloten hautnah miterleben – ohne jemals festen Boden zu verlassen.

Die mobile Multimedia Videobrille cinemizer OLED ist der offizielle Nachfolger des cinemizer Plus und übertrifft ihren etablierten Vorgänger vor allem hinsichtlich der Anschluss- und Anwendungsmöglichkeiten deutlich. Denn der cinemizer OLED erlaubt dem Benutzer mehr als das bloße Filmeschauen auf einem großen Display unterwegs. So machen künftig nicht nur die FPV-Anwendungen den neuen cinemizer zu einem nahezu unverzichtbaren Bestandteil professionellen Equipments: Fotografen können ihre Einstellungen und Aufnahmen in Echtzeit auf dem mobilen Display kontrollieren – vor allem bei aufwendigen Effekten bietet die Brille als externer Sucher eine nahezu unverzichtbare Ergänzung.

Zahnärzten bietet der cinemizer eine schnelle und effektive Möglichkeit, Patienten selbst bei unange- nehmen Behandlungen eine willkommene Ablenkung zu bieten. Die vielfältigen Anwendungs- gebiete der 3D Multimediabrille werden den cinemizer OLED weit über den Privatgebrauch hinaus unverzichtbar machen, davon ist cinemizer Produkt Manager Franz Troppenhagen überzeugt: „Wer den cinemizer OLED einmal privat oder professionell genutzt hat, wird seine zahlreichen Vorteile schnell zu schätzen wissen.“

Ob Kamera, BluRay-Player oder iPod – durch die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten, etwa per iPod/iPhone Adapter, Video Composite oder HDMI, lassen sich nahezu alle relevanten Geräte mit dem cinemizer OLED nutzen. Der integrierte Akku, das ergonomische Design und das geringe Gewicht der cinemizer OLED Brille machen sie zum idealen Begleiter für unterwegs und sorgen für maximalen Tragekomfort. Im Next Level S3D Bereich der CeBIT 2012 können sich Messe- besucher im März vom Komfort und den Möglichkeiten des cinemizer OLED selbst überzeugen. Neben der FPV-Demonstration per ferngesteuertem Quadrocopter wird ZEISS weitere einmalige Anwendungsmöglichkeiten für Architekten und Gamer vor Ort präsentieren.

Der cinemizer OLED bei Facebook: www.facebook.com/cinemizer

Andreas Klavehn
Multimedia Devices
Carl Zeiss AG
Tel.: +49 7364 20-4978
Fax: +49 7364 95-4287
E-Mail: a.klavehn@zeiss.de

Andreas Klavehn | Carl Zeiss AG
Weitere Informationen:
http://www.zeiss.de/cinemizer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2012:

nachricht Praktisches Handgerät zum Lesen und Beschreiben von Hochfrequenz-RFID-Datenträgern
24.07.2012 | Contrinex GmbH

nachricht Rittal und Siemens stellen integrierte Energieverteilungslösung vor
20.03.2012 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2012 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics