Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Webciety-Forum diskutiert Themen der digitalen Zukunft

28.01.2010
• Mehr als 100 Referenten aus der Internet-Wirtschaft
• Webciety-Forum 2010 noch internationaler

Der CeBIT-Ausstellungsschwerpunkt "Webciety" in Halle 6 spiegelt die aktuellen Entwicklungen der Internet-Gesellschaft und Online-Wirtschaft wider. Das dazugehörige Vortragsforum bietet den Besuchern vom 2. bis 6. März 2010 ausführliche Informationen über die Themen der digitalen Zukunft. Insgesamt werden an den fünf Messetagen mehr als 100 Referenten erwartet. Auch für die internationalen Gäste bietet das Webciety-Forum eine breite Palette an Themen. Mehr als die Hälfte des gesamten Programms wird in diesem Jahr in englischer Sprache abgehalten. Damit ist das Programm zur CeBIT 2010 noch internationaler.

Internet als Impulsgeber unserer Gesellschaft

Das Internet hat einen zentralen Platz in unserer Gesellschaft eingenommen. Nach Angaben des Hightech-Verbandes BITKOM verfügten im Jahr 2009 bereits drei von vier deutschen Haushalten über einen Internet-Zugang. Vor allem im Bereich der sozialen Netzwerke steigt die Anzahl der aktiven Nutzer kontinuierlich an. Tagtäglich aktualisieren Tausende ihren Status, versenden Nachrichten oder stellen Fotos auf Online-Plattformen wie Facebook, Xing oder StudiVZ ein. Auch das Bewerten von Produkten und Dienstleistungen erfolgt mittlerweile immer häufiger per Mausklick im Netz. Damit erhält jeder Einzelne seine Stimme nach draußen und kann über das Internet direkt in das Marktgeschehen eingreifen.

Neben Fachvorträgen, Diskussionsrunden, Kamingesprächen und interaktiven Live-Sendungen wird es auf dem Podium so genannte Entertainment-Slots und offene Bühnen geben, an denen sich jeder Besucher beteiligen kann. Das Programm des Webciety-Forums gliedert sich in vier thematische Säulen.

Die Person als Marke im Web

Unter dem Motto "Die Person als Marke im Web" wird die neue Bedeutung der Reputation und Authentizität von Individuen in sozialen Netzwerken diskutiert. Im Mittelpunkt stehen dabei Schlagworte wie das Echtzeit-Web, die Aufmerksamkeits-Ökonomie, Social-Media- Monitoring und Reputationsmanagement, Branded Entertainment sowie Medienkompetenz. Einer der Höhepunkte der Themenreihe ist zum Beispiel die Diskussionsrunde am CeBIT-Freitag, 5. März, mit Deutschlands bekanntestem Blogger Sascha Lobo, der Social-Media-Expertin Natasha Friis Saxberg aus Dänemark, und dem Leiter Kundenservice und Werbe-Testimonial beim DSL-Anbieter 1&1 Marcel D'Avis.

Mechanismen der Netz-Gesellschaft

Im Themenblock "Mechanismen der Netz-Gesellschaft" erfährt der CeBIT-Besucher, wie sich Themen und Meinungen heute am effektivsten über das Internet verbreiten lassen. Neue Formen der Werbung (Virales Marketing) und E-Commerce-Modelle für soziale Netzwerke stehen hier ebenso im Fokus wie die so genannten Crowdsourcing-Dienste. Crowdsourcing bezeichnet die gezielte Auslagerung einer üblicherweise von Erwerbstätigen erbrachten Leistung auf freiberufliche Tüftler im Internet. Auf dem Podium werden am Mittwoch, 3. März, unter anderem der Internet-Experte Ossi Urchs, die Internet-Sozialforscherin und Geschäftsführerin von Fittkau & Maas Susanne Fittkau, sowie der Social Media Experte Robin Hamman aus London erwartet.

Prinzipien der Netzwirtschaft

"Prinzipien der Netzwirtschaft" lautet der Titel des dritten Themenbereiches. Hierbei geht es unter anderem um die neuen ökonomischen Grundsätze der elektronischen Tauschwirtschaft sowie die Besonderheiten der so genannten "App Economy". Außerdem werden neue webbasierte Geschäftsmodelle und aktuelle Entwicklungen des Mobile Business vorgestellt.

Leben und Arbeiten in der Wolke

Die vierte Säule des Webciety-Forums bilden verschiedene Themenrunden zum "Leben und Arbeiten in der Wolke". Neben aktuellen Web-Content-Management-Lösungen werden auf der Bühne neue kollaborative Technologien und Social-CRM-Anwendungen präsentiert. Außerdem diskutieren am Messe-Donnerstag, 4. März, Vertreter von Amazon und Google mit dem amerikanischen Internet-Experten Dion Hinchcliffe über die neuesten Entwicklungen im Bereich Cloud Computing.

Ergänzend zu den vier Schwerpunktthemen bietet das Forum weitere Themenrunden zu Zukunftskonzepten wie Augmented Reality, Next Generation Web Video, Mobile Computing und Social Gaming.

Das vorläufige Programm sowie weitere Informationen zur Webciety auf der CeBIT 2010 sind unter www.webciety.de abrufbar.

Anne-Kathrin Seibt | Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
24.03.2010 | Kaba GmbH

nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
24.03.2010 | todo GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die schnellste Ameise der Welt - Wüstenflitzer haben kurze Beine, aber eine perfekte Koordination

Silberameisen gelten als schnellste Ameisen der Welt - obwohl ihre Beine verhältnismäßig kurz sind. Daher haben Forschende der Universität Ulm den besonderen Laufstil dieses "Wüstenflitzers" auf einer Ameisen-Rennstrecke ergründet. Veröffentlicht wurde diese Entdeckung jüngst im „Journal of Experimental Biology“.

Sie geht auf Nahrungssuche, wenn andere Siesta halten: Die saharische Silberameise macht vor allem in der Mittagshitze der Sahara und in den Wüsten der...

Im Focus: Fraunhofer FHR zeigt kontaktlose, zerstörungsfreie Qualitätskontrolle von Kunststoffprodukten auf der K 2019

Auf der K 2019, der Weltleitmesse für die Kunststoff- und Kautschukindustrie vom 16.-23. Oktober in Düsseldorf, demonstriert das Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR das breite Anwendungsspektrum des von ihm entwickelten Millimeterwellen-Scanners SAMMI® im Kunststoffbereich. Im Rahmen des Messeauftritts führen die Wissenschaftler die vielseitigen Möglichkeiten der Millimeterwellentechnologie zur kontaktlosen, zerstörungsfreien Prüfung von Kunststoffprodukten vor.

Millimeterwellen sind in der Lage, nicht leitende, sogenannte dielektrische Materialien zu durchdringen. Damit eigen sie sich in besonderem Maße zum Einsatz in...

Im Focus: Solving the mystery of quantum light in thin layers

A very special kind of light is emitted by tungsten diselenide layers. The reason for this has been unclear. Now an explanation has been found at TU Wien (Vienna)

It is an exotic phenomenon that nobody was able to explain for years: when energy is supplied to a thin layer of the material tungsten diselenide, it begins to...

Im Focus: Rätsel gelöst: Das Quantenleuchten dünner Schichten

Eine ganz spezielle Art von Licht wird von Wolfram-Diselenid-Schichten ausgesandt. Warum das so ist, war bisher unklar. An der TU Wien wurde nun eine Erklärung gefunden.

Es ist ein merkwürdiges Phänomen, das jahrelang niemand erklären konnte: Wenn man einer dünnen Schicht des Materials Wolfram-Diselenid Energie zuführt, dann...

Im Focus: Wie sich Reibung bei topologischen Isolatoren kontrollieren lässt

Topologische Isolatoren sind neuartige Materialien, die elektrischen Strom an der Oberfläche leiten, sich im Innern aber wie Isolatoren verhalten. Wie sie auf Reibung reagieren, haben Physiker der Universität Basel und der Technischen Universität Istanbul nun erstmals untersucht. Ihr Experiment zeigt, dass die durch Reibung erzeugt Wärme deutlich geringer ausfällt als in herkömmlichen Materialien. Dafür verantwortlich ist ein neuartiger Quantenmechanismus, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Nature Materials».

Dank ihren einzigartigen elektrischen Eigenschaften versprechen topologische Isolatoren zahlreiche Neuerungen in der Elektronik- und Computerindustrie, aber...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

VR-/AR-Technologien aus der Nische holen

18.10.2019 | Veranstaltungen

Ein Marktplatz zur digitalen Transformation

18.10.2019 | Veranstaltungen

Wenn der Mensch auf Künstliche Intelligenz trifft

17.10.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Insekten teilen den gleichen Signalweg zur dreidimensionalen Entwicklung ihres Körpers

18.10.2019 | Biowissenschaften Chemie

Volle Wertschöpfungskette in der Mikrosystemtechnik – vom Chip bis zum Prototyp

18.10.2019 | Physik Astronomie

Innovative Datenanalyse von Fraunhofer Austria

18.10.2019 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics