Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

VR-Radio WLAN-Internetradio-Receiver mit iPod-Dock & MP3-Recorder

26.02.2010
Der Alleskönner mit Recorder, MP3-Streaming, Dock für iPod/iPhone und mehr

Endlich ist es da: Das HiFi-fähige Webradio, auf das iPod- und iPhone-Fans gewartet haben.

Es erfüllt gleich 6 Wünsche auf einmal! Die Multi-Station holt per WLAN mehr als 10.000 Internetradios auf die Stereoanlage. Ganz ohne laufenden PC!

Der Clou: Per Knopfdruck kann man das Radioprogramm sofort im MP3-Format mitschneiden. So läßt sich alles später noch einmal in Ruhe genießen oder die MP3-Sammlung kostenlos und legal erweitern.

Genauso einfach holt man seine MP3-Lieblingstitel vom Rechner auf die Anlage. Kabellos per Mediastream!

Natürlich darf für das iPhone oder den iPod ein vollwertiges Dock mit Ladefunktion nicht fehlen. So genießt man die komplette iTunes-Musikbibliothek zu Hause in perfekter HiFi-Qualität.

Praktisches Extra: Auf Wunsch versorgt das Multi-Wunder im Standby mit aktuellen Infos: Auf dem Display werden neben Uhrzeit und Datum auch aktuelle Wetterinfos angezeigt.

Dank Fernbedienung steuert man alle Funktionen vom Sofa aus. Über das große Display und die intuitive Menüführung nimmt man bequem alle Einstellungen vor und finden seine bevorzugten Radiostationen besonders schnell. Diese sind übersichtlich sortiert nach Genres, Ländern, weltweiten TOP 20 oder den eigenen Favoriten. Kinderleicht lassen sich weitere Sender hinzufügen und die Lieblingskanäle verwalten.

6in1 HiFi-WLAN-Station zum Anschluss an die Stereo-Anlage: WLAN-Webradio, MP3-Streamer, Dockingstation für iPod & iPhone, MP3-Radiorecorder, Podcast-Station, Info-Display
4-zeiliges Matrix-LCD-Display,7 cm (2,8"),beleuchtet
Internet-Radio mit komfortabler Sendersuche und -verwaltung
Mehr als 10.000 frei empfangbare Internetradio-Sender voreingestellt, einfaches Hinzufügen von bis zu 250 weiteren Sendern
WiFi-kompatibel: WLAN 802.11b/g (11/54 MBit)
Sichere Datenverschlüsselung: WEP, WPA, WPA2
Docking-Station mit Ladefunktion für alle iPod & iPhone (außer Shuffle), z.B. iPod Touch 1G/2G, iPod Nano II/ III/ IV/ V, iPhone 2G/3G/3GS
Bequemes Media-Streaming vom PC: UPnP, unterstützt MP3 und WMA
Intuitive Bedienung über Fernbedienung
Audio-Ausgang: Stereo-Cinch
Komfortable Audio-Aufnahme auf USB-Stick (bis 16 GB) oder SD-/SDHC-/MMC-Speicherkarte (bis 16 GB)
Spielt MP3 und WMA auch direkt von Speicherkarte oder USB-Stick (bis 16 GB)
Weitere Extras: Speichern von Favoriten, Weckfunktion mit 2 Weckzeiten, Schlummer-Funktion, Sleep-Timer
Anzeige von Wetter-Informationen im Standby
Edles Gehäuse im Klavierlack-Design
Kompakte Maße: 154 x 122 x 29 mm, Gewicht 216 g
Inkl. Netzteil, Fernbedienung, Cinch-Anschlusskabel, deutsche Anleitung
Preis: 79,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 149,90 EUR
Bestell-Nr. PX-8566
Verfügbarkeit ab Ende März
PEARL bei Twitter:
www.twitter.com/PEARLAgency
PEARL auf Facebook:
www.facebook.com/pages/Pearl-Agency/147799531133/
Bezugsquelle:
PEARL Agency GmbH
PEARL-Str. 1-3
79426 Buggingen
Tel. 0180/ 555 82
www.pearl.de
Pressekontakt:
Dr. Eyla Hassenpflug
Pressesprecherin
PEARL Agency GmbH
PEARL-Str. 1 - 3
79426 Buggingen
Tel. 07631/ 360 - 404
Fax 07631/ 360 42 404
hassenpflug@pearl.de

| Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
24.03.2010 | todo GmbH

nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
24.03.2010 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wiegende Halme auf der Handwerksmesse München

Talente-Sonderschau: Architekturstudenten der HTWK Leipzig zeigen filigrane Skulptur aus Strohhalmen – dahinter steckt eine Konstruktionsidee für organisch gekrümmte Fassaden

Swaying Straws (Wiegende Halme) heißt die Skulptur, die die zwei Architekturstudenten Fabian Eidner und Theodor Reinhardt von der Hochschule für Technik,...

Im Focus: Wissenschaftler beleuchten aktuellen Stand der Anwendung des Maschinenlernens bei Forschung an aktiven Materialien

Verfahren des Maschinenlernens haben durch die Verfügbarkeit von enormen Datenmengen in den vergangenen Jahren einen großen Zuwachs an Anwendungen in vielen Gebieten erfahren: vom Klassifizieren von Objekten, über die Analyse von Zeitreihen bis hin zur Kontrolle von Computerspielen und Fahrzeugen. In einem aktuellen Review in der Zeitschrift „Nature Machine Intelligence“ beleuchten Autoren der Universitäten Leipzig und Göteborg den aktuellen Stand der Anwendung und Anwendungsmöglichkeiten des Maschinenlernens im Bereich der Forschung an aktiven Materialien.

Als aktive Materialien bezeichnet man Systeme, die durch die Umwandlung von Energie angetrieben werden. Bestes Beispiel für aktive Materialien sind biologische...

Im Focus: Computersimulationen stellen bildlich dar, wie DNA erkannt wird, um Zellen in Stammzellen umzuwandeln

Forscher des Hubrecht-Instituts (KNAW - Niederlande) und des Max-Planck-Instituts in Münster haben entdeckt, wie ein essentielles Protein bei der Umwandlung von normalen adulten humanen Zellen in Stammzellen zur Aktivierung der genomischen DNA beiträgt. Ihre Ergebnisse werden im „Biophysical Journal“ veröffentlicht.

Die Identität einer Zelle wird dadurch bestimmt, ob die DNA zu einem beliebigen Zeitpunkt „gelesen“ oder „nicht gelesen“ wird. Die Signalisierung in der Zelle,...

Im Focus: Bayreuther Hochdruck-Forscher entdecken vielversprechendes Material für Informationstechnologien

Forscher der Universität Bayreuth haben ein ungewöhnliches Material entdeckt: Bei einer Abkühlung auf zwei Grad Celsius ändern sich seine Kristallstruktur und seine elektronischen Eigenschaften abrupt und signifikant. In diesem neuen Zustand lassen sich die Abstände zwischen Eisenatomen mithilfe von Lichtstrahlen gezielt verändern. Daraus ergeben sich hochinteressante Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Informationstechnologien. In der Zeitschrift „Angewandte Chemie – International Edition“ stellen die Wissenschaftler ihre Entdeckung vor. Die neuen Erkenntnisse sind aus einer engen Zusammenarbeit mit Partnereinrichtungen in Augsburg, Dresden, Hamburg und Moskau hervorgegangen.

Bei dem ungewöhnlichen Material handelt es sich um ein Eisenoxid mit der Zusammensetzung Fe₅O₆. In einem Hochdrucklabor des Bayerischen Geoinstituts (BGI),...

Im Focus: Von China an den Südpol: Mit vereinten Kräften dem Rätsel der Neutrinomassen auf der Spur

Studie von Mainzer Physikern zeigt: Experimente der nächsten Generation versprechen Antworten auf eine der aktuellsten Fragen der Neutrinophysik

Eine der spannendsten Herausforderungen der modernen Physik ist die Ordnung oder Hierarchie der Neutrinomassen. Eine aktuelle Studie, an der Physiker des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hate Speech bis KI: Online-Forscher_innen aus aller Welt treffen sich zur General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2020 | Veranstaltungen

CLIMATE2020 – Weltweite Online-Klimakonferenz vom 23. bis 30. März 2020

26.02.2020 | Veranstaltungen

Automatisierung im Dienst des Menschen

25.02.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Asteroid in eiserner Rüstung

28.02.2020 | Geowissenschaften

Hate Speech bis KI: Online-Forscher_innen aus aller Welt treffen sich zur General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2020 | Veranstaltungsnachrichten

UV-Licht gegen störenden Unterwasserbewuchs – Innovatives Antifouling-System des IOW jetzt reif für Serienproduktion

28.02.2020 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics