Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT bietet komplette Bandbreite professioneller IT-Systeme

02.11.2009
  • Business-IT unterstützt Wege aus der Krise
  • Neu: Enterprise Application World in Halle 5
  • Um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, investieren zahlreiche Unternehmen zurzeit verstärkt in moderne IT-Systeme. Das belegt die aktuelle IT-Trend-Studie des Beratungs- und IT-Dienstleistungsunternehmens Capgemini.

    Demnach wollen rund 42 Prozent der Unternehmen ihre Ausgaben für professionelle IT-Anwendungen in den nächsten Monaten steigern. Die Spitzenplätze nehmen Projekte rund um Enterprise Resource Planning (ERP), Customer Relationship Management (CRM) sowie Business Intelligence (BI) und Internet-Portale ein.

    Die CeBIT 2010 greift diesen Trend auf und präsentiert als weltweit wichtigste Businessplattform die komplette Bandbreite der Unternehmens-IT in den Hallen 2 bis 6. Wie sich durch den Einsatz moderner IT-Lösungen Kosten senken sowie Kundenwünsche schneller und besser realisieren lassen, erfahren IT-Verantwortliche und Entscheider aus Unternehmen jeder Größenordnung vom 2. bis 6. März 2010 auf der CeBIT in Hannover.

    "Die CeBIT ist der IT-Branchentreff Nummer eins", erklärt Reinhold Umminger, Vice President CeBIT bei der Deutschen Messe AG. "Keine andere IT-Fachmesse bietet eine vergleichbare Vielzahl an Komplettlösungen und branchenübergreifenden Synergieeffekten. Anwender können sich zentral an einem Ort über genau die Geschäftsanwendungen informieren, die für ihr Unternehmen relevant sind."

    "Enterprise Application World" zeigt integrierte Komplettlösungen
    Neu ist die "Enterprise Application World" in Halle 5, die neben dem Ausstellungsbereich ein eigenes Fachforum bietet. Im Fokus der Sonderveranstaltung steht eine Vielzahl integrierter Komplettlösungen, die in zahlreichen Branchen das Rückgrat der betrieblichen Software-Infrastruktur bilden. Marktentwicklungen sowie das Kaufverhalten der Kunden zwingen immer mehr produzierende Unternehmen dazu, ihre gesamten Prozesse zu optimieren. Mit integrierten Lösungen, die ERP-, CRM-, BI- und Business-Process-Management-Anwendungen miteinander verknüpfen, lassen sich Geschäftsabläufe deutlich rationeller und transparenter gestalten. Hersteller von saisonaler Ware, beispielsweise von Fahrrädern oder Wintersportartikeln, können durch den Einsatz solcher Lösungen deutliche Vorteile erzielen. Aufgrund von digital aufbereiteten statistischen Werten erfolgt der Einkauf kurzfristiger, das Material wird zeitnah verarbeitet und das Endprodukt gelangt ohne lange Zwischenlagerung rechtzeitig in die Geschäfte. Das reduziert Lagerkosten, gleichzeitig ist die Produktionsstraße besser ausgelastet.
    Weitere Angebotsschwerpunkte im Bereich Business-IT
    Enterprise-Content-Management-Systeme (ECM) bilden den Schwerpunkt in Halle 3. Sie sind universell einsetzbar und finden sich in vielerlei Anwendungen: Dokumenten-, Office-, E-Mail-, Records-, Knowledge- und Storage-Management. Mit ECM lassen sich folglich in nahezu allen Branchen Prozesse optimieren. Das reduziert Kosten, spart Zeit, bewirkt Zukunfts- und Rechtssicherheit, schafft Ordnung und führt letztendlich zu einer besseren Positionierung im Wettbewerb. Darüber hinaus können Mitarbeiter durch den Einsatz von ECM-Lösungen entlastet werden.

    Neu in Halle 3 ist der Gemeinschaftsstand "Advanced office & conference solutions", auf dem sich Aussteller mit kompletten Büro- und Konferenzsystemen präsentieren. Dazu zählen unter anderem Projektoren, Dokumentenkameras, ergonomische Büromöbel, Lösungen für die Energie sparende Raumausstattung und Konferenztechnik. Hinzu kommen Komponenten, die für die Realisierung von Dokumenten-Management-Systemen und eine professionelle Postbearbeitung notwendig sind.

    In Halle 2 sind die Anbieter von Basistechnologien wie Server, Business-Storage, Virtualisierung und Open Source vertreten.

    Im Bereich Human-Resource-Management in Halle 6 geht es um Softwarelösungen für die verschiedenen HR-Prozesse - vom Recruiting und Bewerbermanagement über Personalentwicklung, Personalplanung und Zeiterfassung bis zum Personalcontrolling. Darüber hinaus präsentieren sich Aussteller aus dem Bereich AutoID/RFID in Halle 6.

    Über die CeBIT
    Die CeBIT ist die weltweit bedeutendste Messe für die digitale Industrie. Im Fokus von Ausstellung und Kongress stehen Lösungen der Informations- und Kommunikationswirtschaft für alle Bereiche des Arbeitens und Lebens. Die Deutsche Messe AG veranstaltet die CeBIT seit 1986 jährlich im Frühjahr in Hannover. Zu den Schwerpunkten der CeBIT 2010 (2. bis 6. März) zählen neben dem Leitthema Connected Worlds die Ausstellungsbereiche Business IT, Green IT, Internet & Mobile Solutions, Webciety, Destination ITS, TeleHealth, Security, Banking & Finance, Communications, ICT Infrastructure und der Planet Reseller. Partnerland der CeBIT 2010 ist Spanien.

    Anne-Kathrin Seibt | Deutsche Messe
    Weitere Informationen:
    http://www.cebit.de

    Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

    nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
    24.03.2010 | todo GmbH

    nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
    24.03.2010 | Kaba GmbH

    Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

    Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

    Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

    Im Focus: Ein neuer Weg zur superschnellen Bewegung von Flussschläuchen in Supraleitern entdeckt

    Ein internationales Team von Wissenschaftern aus Österreich, Deutschland und der Ukraine hat ein neues supraleitendes System gefunden, in dem sich magnetische Flussquanten mit Geschwindigkeiten von 10-15 km/s bewegen können. Dies erschließt Untersuchungen der reichen Physik nichtlinearer kollektiver Systeme und macht einen Nb-C-Supraleiter zu einem idealen Materialkandidaten für Einzelphotonen-Detektoren. Die Ergebnisse sind in Nature Communications veröffentlicht.

    Supraleitung ist ein physikalisches Phänomen, das bei niedrigen Temperaturen in vielen Materialien auftritt und das sich durch einen verschwindenden...

    Im Focus: Elektronen auf der Überholspur

    Solarzellen auf Basis von Perowskitverbindungen könnten bald die Stromgewinnung aus Sonnenlicht noch effizienter und günstiger machen. Bereits heute übersteigt die Labor-Effizienz dieser Perowskit-Solarzellen die der bekannten Silizium-Solarzellen. Ein internationales Team um Stefan Weber vom Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz hat mikroskopische Strukturen in Perowskit-Kristallen gefunden, die den Ladungstransport in der Solarzelle lenken können. Eine geschickte Ausrichtung dieser „Elektronen-Autobahnen“ könnte Perowskit-Solarzellen noch leistungsfähiger machen.

    Solarzellen wandeln das Licht der Sonne in elektrischen Strom um. Dabei wird die Energie des Lichts von den Elektronen des Materials im Inneren der Zelle...

    Im Focus: Electrons in the fast lane

    Solar cells based on perovskite compounds could soon make electricity generation from sunlight even more efficient and cheaper. The laboratory efficiency of these perovskite solar cells already exceeds that of the well-known silicon solar cells. An international team led by Stefan Weber from the Max Planck Institute for Polymer Research (MPI-P) in Mainz has found microscopic structures in perovskite crystals that can guide the charge transport in the solar cell. Clever alignment of these "electron highways" could make perovskite solar cells even more powerful.

    Solar cells convert sunlight into electricity. During this process, the electrons of the material inside the cell absorb the energy of the light....

    Im Focus: Das leichteste elektromagnetische Abschirmmaterial der Welt

    Empa-Forschern ist es gelungen, Aerogele für die Mikroelektronik nutzbar zu machen: Aerogele auf Basis von Zellulose-Nanofasern können elektromagnetische Strahlung in weiten Frequenzbereichen wirksam abschirmen – und sind bezüglich Gewicht konkurrenzlos.

    Elektromotoren und elektronische Geräte erzeugen elektromagnetische Felder, die bisweilen abgeschirmt werden müssen, um benachbarte Elektronikbauteile oder die...

    Im Focus: The lightest electromagnetic shielding material in the world

    Empa researchers have succeeded in applying aerogels to microelectronics: Aerogels based on cellulose nanofibers can effectively shield electromagnetic radiation over a wide frequency range – and they are unrivalled in terms of weight.

    Electric motors and electronic devices generate electromagnetic fields that sometimes have to be shielded in order not to affect neighboring electronic...

    Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

    Anzeige

    Anzeige

    VideoLinks
    Industrie & Wirtschaft
    Veranstaltungen

    Internationale Konferenz QuApps zeigt Status Quo der Quantentechnologie

    02.07.2020 | Veranstaltungen

    Virtuelles Meeting mit dem BMBF: Medizintechnik trifft IT auf der DMEA sparks 2020

    17.06.2020 | Veranstaltungen

    Digital auf allen Kanälen: Lernplattformen, Learning Design, Künstliche Intelligenz in der betrieblichen Weiterbildung, Chatbots im B2B

    17.06.2020 | Veranstaltungen

    VideoLinks
    Wissenschaft & Forschung
    Weitere VideoLinks im Überblick >>>
     
    Aktuelle Beiträge

    Der sechste Sinn der Tiere: Ein Frühwarnsystem für Erdbeben?

    03.07.2020 | Biowissenschaften Chemie

    Effizient, günstig und ästhetisch: 
Forscherteam baut Elektroden aus Laubblättern

    03.07.2020 | Energie und Elektrotechnik

    Ein neuer Weg zur superschnellen Bewegung von Flussschläuchen in Supraleitern entdeckt

    03.07.2020 | Physik Astronomie

    Weitere B2B-VideoLinks
    IHR
    JOB & KARRIERE
    SERVICE
    im innovations-report
    in Kooperation mit academics