Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aussteller und Highlights der 'green IT World'

06.02.2009
Innovative und energieeffiziente Lösungen auf 2.000 Quadratmetern

3. Jahrestagung von Bundesregierung und BITKOM am 5. März mit Minister Gabriel

Bereits zum zweiten Mal greift die CeBIT gemeinsam mit dem BITKOM und dem Bundesministerium für Umwelt (BMU) das Thema Green IT als Schwerpunktthema auf.

In der green IT World präsentieren sich zahlreiche namhafte Unternehmen, darunter unter anderem Alcatel-Lucent, EnBW, Fujitsu Siemens, Hitachi, IBM, Nokia-Siemens und Sun. Kern der green IT World ist das gleichnamige Fachforum. Dort werden vom 3. bis 8. März Vorträge und Podiumsdiskussionen rund um Green IT angeboten, unter anderem mit dem früheren Direktor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen, Prof. Klaus Töpfer. Höhepunkt wird die gemeinsame Jahreskonferenz 'Nachhaltigkeit in der digitalen Welt' von Bundesumweltministerium, Umweltbundesamt und BITKOM am 5. März sein, an der auch Bundesumwelt­minister Sigmar Gabriel teilnehmen wird.

Veranstaltet wird die green IT World von BITKOM und der CeBIT, die Schirmherrschaft übernimmt das BMU. 'Mit ITK-Produkten können Unternehmen ihre Geschäftsprozesse optimieren, das spart Energie und Kosten. Mit der green IT World bieten wir den Messebesuchern eine Plattform, sich umfassend über ökonomisch und ökologisch erfolgreiche Produkte und Geschäftsmodelle zu informieren und sich mit anderen Anbietern und Anwendern auszutauschen', sagt Mario Tobias, Mitglied der Geschäftsleitung beim BTKOM. 'Im Mittelpunkt der green IT World stehen die Fragen der Energieeffizienz der IT-Systeme selbst, aber auch, welche Effizienz­steigerung durch den intelligenten Einsatz von IT in den Anwender­industrien erzielt werden kann. Das Wachstum des Ausstellungsbereiches Green IT ist der Beweis dafür, dass die IT-Industrie ihre Verantwortung in Sachen Green IT übernimmt. Gleichzeitig wird dadurch das enorme Marktpotenzial grüner Lösungen unterstrichen. Green IT ist eine der großen Zukunfts­märkte der Branche', sagt Dr. Sven Michael Prüser, Bereichsleiter CeBIT der Deutschen Messe.

Als zentrale Informationsplattform dient das Forum in Halle 8. Dort gibt es durchgängig Vorträge hochkarätiger Redner aus Industrie, Forschung und Politik - etwa am 3.März von der British Telecom, der Global e-Sustainability Initiative, der nationalen IT-Behörde Dänemarks und dem World Wildlife Fund. Über den 'Green Tech Standort Deutschland' diskutieren einen Tag später BMU-Staatsekretär Matthias Machnig, Prof. Klaus Töpfer, Roland Berger-Partner Dr. Torsten Henzelmann, T-Systems-CEO Reinhard Clemens und Sun-Geschäftsführer Thomas Schröder. Die gemeinsame Jahreskonferenz von BMU, UBA und BITKOM findet am 5. März statt. Am Freitag, 6. März, stehen Rechenzentren im Mittelpunkt der Vorträge. Samstag und Sonntag sind generell den Themen 'Green IT @ Home und in Schulen' gewidmet. Über den Einsatz von energieeffizienter IT zu Hause diskutieren am Samstag UBA-Präsident Prof. Andreas Troge, der Vorstandsvorsitzenden von Alcatel-Lucent, Alf-Hendryk Wulf, und der Vice President und Managing Director Germany von Fujitsu-Siemens Computers, Bernd Wagner.

Die Ausstellung zeigt Dienstleistungen, Produkte und Informationen zu Themen wie Rechenzentren, Kommunikation, Innovationen und Beratung. Als Aussteller haben sich u.a. angemeldet: Alcatel Lucent, bit, das Bundesumweltministerium bzw. Umweltbundesamt, die Deutsche Telekom, EnBW, e-shelter, Fujitsu Siemens Computers, Germanwatch, Hitachi, IBM, das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, der britische IT-Verband Intellect UK, Nokia Siemens Networks, Siemens IT Solutions and Services, Strato, SUN und TIA.

Das gesamte Programm der 'green IT World' ist abrufbar unter http://www.bitkom.org/de/themen_gremien/51051_55520.aspx

Presse-Ansprechpartner
BITKOM:
Marc Thylmann
Pressesprecher
Technologien & Dienste
Tel. +49.30.27576-111
Fax +49.30.27576-51-11
m.thylmann@bitkom.org
Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. vertritt mehr als 1.200 Unternehmen, davon 900 Direktmitglieder mit etwa 135 Milliarden Euro Umsatz und 700.000 Beschäftigten. Hierzu zählen Anbieter von Software, IT-Services und Telekommunikationsdiensten, Hersteller von Hardware und Consumer Electronics sowie Unternehmen der digitalen Medien. Der BITKOM setzt sich insbesondere für bessere ordnungspolitische Rahmenbedingungen, eine Modernisierung des Bildungssystems und eine innovationsorientierte Wirtschaftspolitik ein.

Anne-Kathrin Seibt | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de
http://www.bitkom.org/de/themen_gremien/51051_55520.aspx

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

22.06.2018 | Materialwissenschaften

Lernen und gleichzeitig Gutes tun? Baufritz macht‘s möglich!

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

GFOS und skip Institut entwickeln gemeinsam Prototyp für Augmented Reality App für die Produktion

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics