Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Innovation der CeBIT 2008

07.03.2008
Journalisten vergeben "PreView-Award" an ASUS, Navigon und Fujitsu Siemens Computers

Mehr als 300 Fachjournalisten aus Deutschland und dem benachbarten Ausland haben abgestimmt und den "PreView-Award für "die Innovation der CeBIT 2008" verliehen. Geehrt wurden mit dem Journalistenpreis der Notebook-Hersteller ASUS für seinen "EeePC".

Fujitsu Siemens Computers für seinen "0Watt-Monitor". Navigon für den "8110", das erste Navigationssystem mit Spracheingabe. Das erstplatzierte Unternehmen ASUS schuf mit dem "EeePC" eine innovative, kostengünstige und vielseitig einsetzbare Generation mobiler Internet-Geräte. Damit spricht ASUS eine neue Zielgruppe von Internet-Nutzern und Entertainment-Liebhabern an. Ergebnisse und Produktdetails unter www.itc-presskit.com

Es gibt Awards, die sich Unternehmen kaufen können. Awards, die von Lesern oder einzelnen Redaktionen verliehen werden. Der "PreView-Award" ist insofern einzigartig, weil er von den Teilnehmern der "CeBIT-PreView" verliehen wird, Journalisten der wichtigsten Fach-, Wirtschafts- und Publikumsmedien. Medienmacher, die tagtäglich in Presse, Funk und Fernsehen über Computer, Handys, DVD oder andere Technikthemen berichten. Um die Gewinner zu ermitteln, mussten mehr als 300 Fragebögen ausgewertet werden. Die Erstplatzierung fiel mit 36,3% aller Stimmen recht eindeutig auf die Firma ASUS.

... mehr zu:
»Asus

Platz 1 "EeePC 4G" von ASUS (36,3%)

Der ASUS "EeePC" ist ein weltweit einmaliges PC-Konzept und Vorreiter einer neuen Generation mobiler Internet-Geräte. Dank ihres geringen Gewichts sind sie hoch mobil und auch ohne Vorkenntnisse leicht zu bedienen. Der nur 900 Gramm leichte "EeePC 4G" (Preis: 299 Euro) steht für eine neue Marke, die den digitalen Lebensstil zuhause und unterwegs erleichtert und neue Zielgruppen erschließen möchte. Die drei "E" signalisieren dabei die charakteristischen Anwendungsszenarien (Easy to learn, work und play), den leichten Zugang zum Internet (Excellent Internet) und die mobile Unterhaltung (Entertainment On-The-Go).

Platz 2 "0-Watt-Monitor" von FUJITSU SIEMENS COMPUTERS (15,2%)

Schon 2007 wurde Fujitsu Siemens Computers von Journalisten für den ersten "GreenPC" mit dem "PreView-Award" für Innovation geehrt.

In diesem Jahr stand das Unternehmen mit dem "0Watt-Monitor" wieder auf dem Siegertreppchen für "die Innovation der CeBIT 2008". Denn auch wenn sie nicht benutzt werden, und der Bildschirm längst dunkel ist, verbrauchen ans Stromnetz angeschlossene PC-Monitore elektrische Energie. Sogar im "Standby-Betrieb" noch - je nach Bauart - zwischen ein und sechs Watt. Ein einziger, herkömmlicher Bildschirm trägt damit bis zu zehn Euro jährlich zur Stromrechnung bei. Und das, in dem er nichts tut. Diese sinnlose Energieverschwendung beendet jetzt der neue "0-Watt-Monitor". Im "Power-Save-Modus" wird der Monitor vollständig vom Netz getrennt und erst auf Befehl des Computers wieder in Betrieb genommen. Das spart Geld und schont Klima und Umwelt. Erste Modelle sollen nach Angaben des innovativen Unternehmens noch im Sommer dieses Jahres auf den Markt kommen.

Platz 3 Navigon 8110 - Ein "Navi" hört aufs Wort, NAVIGON (11,1%)

Mit der Einführung eines Fahrspurassistenten in die Welt der Navigationssysteme setzte NAVIGON bereits ein innovatives Signal. Mit dem 8110 zeigt das Hamburger Unternehmen nun, "wozu ein modernes Navigationsgerät heute technisch fähig ist". Das 8110 ist das erste Navi, das auf die Kommandos von Fahrer und Beifahrer hört. Auf Kommando wandern die Nummern aus dem Telefonbuch in den Navi-Speicher. Über den integrierten USB-Ausgang können Adress-Informationen aus MS Outlook sofort in die Favoritenliste der Navigation übernommen werden. Text-to-Speech-Funktion, präzise Spracherkennung und die übersichtliche Menüstruktur sorgen für eine einfache und sichere Navi-Nutzung.

Becker | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.itc-presskit.com

Weitere Berichte zu: Asus

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Die neue CeBIT setzt Maßstäbe
10.03.2008 | Deutsche Messe AG Hannover

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2008: Trends und Themen
10.03.2008 | Deutsche Messe AG Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Das feine Gesicht der Antarktis

Eine neue Karte zeigt die unter dem Eis verborgenen Geländeformen so genau wie nie zuvor. Das erlaubt bessere Prognosen über die Zukunft der Gletscher und den Anstieg des Meeresspiegels

Wenn der Klimawandel die Gletscher der Antarktis immer rascher Richtung Meer fließen lässt, ist das keine gute Nachricht. Denn dadurch verlieren die gefrorenen...

Im Focus: Virenvermehrung in 3D

Vaccinia-Viren dienen als Impfstoff gegen menschliche Pockenerkrankungen und als Basis neuer Krebstherapien. Zwei Studien liefern jetzt faszinierende Einblicke in deren ungewöhnliche Vermehrungsstrategie auf atomarer Ebene.

Damit Viren sich vermehren können, benötigen sie in der Regel die Unterstützung der von ihnen befallenen Zellen. Nur in deren Zellkern finden sie die...

Im Focus: Virus multiplication in 3D

Vaccinia viruses serve as a vaccine against human smallpox and as the basis of new cancer therapies. Two studies now provide fascinating insights into their unusual propagation strategy at the atomic level.

For viruses to multiply, they usually need the support of the cells they infect. In many cases, only in their host’s nucleus can they find the machines,...

Im Focus: Cheers! Maxwell's electromagnetism extended to smaller scales

More than one hundred and fifty years have passed since the publication of James Clerk Maxwell's "A Dynamical Theory of the Electromagnetic Field" (1865). What would our lives be without this publication?

It is difficult to imagine, as this treatise revolutionized our fundamental understanding of electric fields, magnetic fields, and light. The twenty original...

Im Focus: Hochgeladenes Ion bahnt den Weg zu neuer Physik

In einer experimentell-theoretischen Gemeinschaftsarbeit hat am Heidelberger MPI für Kernphysik ein internationales Physiker-Team erstmals eine Orbitalkreuzung im hochgeladenen Ion Pr9+ nachgewiesen. Mittels einer Elektronenstrahl-Ionenfalle haben sie optische Spektren aufgenommen und anhand von Atomstrukturrechnungen analysiert. Ein hierfür erwarteter Übergang von nHz-Breite wurde identifiziert und seine Energie mit hoher Präzision bestimmt. Die Theorie sagt für diese „Uhrenlinie“ eine sehr große Empfindlichkeit auf neue Physik und zugleich eine extrem geringe Anfälligkeit gegenüber externen Störungen voraus, was sie zu einem einzigartigen Kandidaten zukünftiger Präzisionsstudien macht.

Laserspektroskopie neutraler Atome und einfach geladener Ionen hat während der vergangenen Jahrzehnte Dank einer Serie technologischer Fortschritte eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Analyse internationaler Finanzmärkte

10.12.2019 | Veranstaltungen

QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien

04.12.2019 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Arbeit

03.12.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Titin in Echtzeit verfolgen

13.12.2019 | Biowissenschaften Chemie

LogiMAT 2020: Automatisierungslösungen für die Logistik

13.12.2019 | Messenachrichten

Das feine Gesicht der Antarktis

13.12.2019 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics