Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Astaro Security Gateway V7.2 bietet zuverlässige Kontrolle von Skype, QQ und anderen Messenger-Diensten

06.03.2008
Die Astaro AG, Spezialist für Netzwerksicherheit, veröffentlicht auf der CeBIT 2008 (4. bis 9. März 2008) in Halle 6, Stand G29, erste Informationen zum neuen Release der Unified-Threat-Management-Appliance Astaro Security Gateway. Version 7.2 wartet mit erweiterter Kontrolle von Instant-Messaging-Diensten und Peer-to-Peer-Verbindungen auf. Die Komplettlösung wird als Software-Release und virtuelle Maschine, aber auch im Rahmen der gleichnamigen Hardware-Produktreihe ab dem zweiten Quartal 2008 ausgeliefert.

Im Vergleich zur Vorgängerversion kann Astaro Security Gateway V7.2 eine Reihe zusätzlicher Instant-Messaging- und Peer-to-Peer-Programme erkennen, klassifizieren und blockieren. In vielen Unternehmen kämpfen Administratoren mit der Problematik, dass Messenger-Software ohne ihr Wissen installiert und eingesetzt wird. Das wird spätestens dann zu einer Sicherheitsgefahr, wenn Daten unbemerkt durch die Unternehmensfirewall hindurchgeschleust werden und auf diese Weise auch virenverseuchte Dateien in das Unternehmensnetz gelangen können. Stark erhöhtes Verkehrsaufkommen, Einschränkung anderer Applikationen und die Verletzung von gesetzlichen Compliance-Richtlinien sind weitere Negativfolgen.

Astaro Security Gateway integriert ein umfangreiches Angebot an Sicherheitsanwendungen in einer Komplettlösung, um E-Mail- Verkehr, Web-Zugriffe und Unternehmensnetze nach Netzwerksicherheitskriterien zu überprüfen. Die Unified-Threat-Management-Lösung stoppt Viren, Hacker, Spam, Spyware, Phishing und unerlaubte Zugriffe. Alle Sicherheitsapplikationen sind über vier modulare Komponenten frei kombinierbar: "Network Protection" umfasst Firewall-, VPN- und Intrusion-Protection-System und ist Teil der Basislizenz; drei weitere Abonnementsdienste ("Web Filtering", "Email Filtering" und "Email Encryption") sind optional erhältlich.

Im Rahmen der Option "Web Filtering" stehen neue Funktionen zur Verfügung, die eine granulare Kontrolle der Instant-Messaging- und Peer-to-Peer-Anwendungen ermöglichen. Die wichtigsten Neuerungen von Astaro Security Gateway auf einen Blick:

... mehr zu:
»Security

- Skype-Blockierung, Alarmierung und Optimierung der verfügbaren Bandbreite - Astaro Security Gateway V7.2 erkennt ab sofort Skype-Verbindungen und blockiert sie auf Wunsch. Alternativ können sich Administratoren über erkannte Skype-Kommunikation alarmieren lassen oder die verfügbaren Bandbreitenwerte einschränken.

- Ausnahmen für User/IP-Adressen - Administratoren können jetzt Ausnahmen von der unternehmensweiten Sicherheitspolicy für Instant-Messaging- und Peer-to-Peer-Anwendungen definieren. Dadurch lässt sich der Gebrauch bestimmter Instant-Messaging-Dienste oder Peer-to-Peer-Applikationen granular für einzelne IP-Adressen und Anwender freischalten.

- Erweiterte Erkennung von IM/P2P-Protokollen - Ein neuer Flow Classifier ermöglicht die Erkennung und Klassifizierung komplexer und schwer identifizierbarer Protokolle im Datenstrom, wie zum Beispiel QQ oder Winny.

- Quality of Service für IM/P2P-Datenverkehr - Zur optimalen Bereitstellung der erforderlichen Bandbreite für geschäftskritische Anwendungen lassen sich ab sofort Bandbreitenwerte für bestimmte Protokolle wie zum Beispiel BitTorrent festlegen.

Preise und Verfügbarkeit

Astaro Security Gateway V7.2 wird ab dem zweiten Quartal 2008 über Astaros weltweites Partner-Netzwerk zu einem Listenpreis ab 345 EUR ausgeliefert. Astaro-Kunden können die neueste Version unter der Webadresse www.astaro.com herunterladen. Das neueste Release Astaro Security Gateway V7.2 ist als virtuelle Maschine und Software-Version erhältlich und wird auch vorinstalliert auf der Hardware-Appliance-Produktlinie ausgeliefert.

Unternehmenshintergrund

Die Astaro AG verfügt über Hauptniederlassungen in Boston, USA, und Karlsruhe. Im wachstumsstarken Markt für Unified-Threat-Management schützt die mehrfach ausgezeichnete Appliance Astaro Security Gateway mehr als 30.000 Unternehmen in 60 Ländern. Astaro-Produkte stehen über ein internationales Netzwerk mit mehr als 1.000 Partnerunternehmen zur Verfügung, die lokale Support-Dienstleistungen anbieten. Weitere Informationen finden Sie unter der Webadresse www.astaro.com.

Pressekontakt:
Heiko Scholz
Agentur SCHOLZ PR
Tel. (0 64 51) 71 51 05
www.scholzpr.de
astaro@scholzpr.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Security

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nachwuchswissenschaftler der Universität Rostock erfinden einen Trichter für Lichtteilchen

Physiker der Arbeitsgruppe von Professor Alexander Szameit an der Universität Rostock ist es in Zusammenarbeit mit Kollegen von der Universität Würzburg gelungen, einen „Trichter für Licht“ zu entwickeln, der bisher nicht geahnte Möglichkeiten zur Entwicklung von hypersensiblen Sensoren und neuen Technologien in der Informations- und Kommunikationstechnologie eröffnet. Die Forschungsergebnisse wurden jüngst im renommierten Fachblatt Science veröffentlicht.

Der Rostocker Physikprofessor Alexander Szameit befasst sich seit seinem Studium mit den quantenoptischen Eigenschaften von Licht und seiner Wechselwirkung mit...

Im Focus: Junior scientists at the University of Rostock invent a funnel for light

Together with their colleagues from the University of Würzburg, physicists from the group of Professor Alexander Szameit at the University of Rostock have devised a “funnel” for photons. Their discovery was recently published in the renowned journal Science and holds great promise for novel ultra-sensitive detectors as well as innovative applications in telecommunications and information processing.

The quantum-optical properties of light and its interaction with matter has fascinated the Rostock professor Alexander Szameit since College.

Im Focus: Künstliche Intelligenz findet das optimale Werkstoffrezept

Die möglichen Eigenschaften nanostrukturierter Schichten sind zahllos – wie aber ohne langes Experimentieren die optimale finden? Ein Team der Materialforschung der Ruhr-Universität Bochum (RUB) hat eine Abkürzung ausprobiert: Mit einem Machine-Learning-Algorithmus konnten die Forscher die strukturellen Eigenschaften einer solchen Schicht zuverlässig vorhersagen. Sie berichten in der neuen Fachzeitschrift „Communications Materials“ vom 26. März 2020.

Porös oder dicht, Säulen oder Fasern

Im Focus: Erdbeben auf Island über Telefonglasfaserkabel registriert

Am 12. März 2020, 10.26 Uhr, ereignete sich in Südwestisland, ca. 5 km nordöstlich von Grindavík, ein Erdbeben mit einer Magnitude von 4.7, während eines längeren Erdbebenschwarms. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ haben jetzt dort ein neues Verfahren zur Überwachung des Untergrunds mithilfe von Telefonglasfaserkabeln getestet.

Ein von GFZ-Forschenden aus den Sektionen „Oberflächennahe Geophysik“ und „Geoenergie“ durchgeführtes Online-Monitoring, das Glasfaserkabel des isländischen...

Im Focus: Quantenoptiker zwingen Lichtteilchen, sich wie Elektronen zu verhalten

Auf der Basis theoretischer Überlegungen von Physikern der Universität Greifswald ist es Mitarbeitern der AG Festkörperoptik um Professor Alexander Szameit an der Universität Rostock gelungen, photonische topologische Isolatoren als Lichtwellenleiter zu realisieren, in denen sich Photonen wie Elektronen verhalten, und somit fermionische Eigenschaften zeigen. Ihre Entdeckung wurde jüngst im renommierten Fachblatt „Nature Materials“ veröffentlicht.

Dass es elektronische topologische Isolatoren gibt – Festkörper die im Innern den elektrischen Strom nicht leiten, dafür aber umso besser über die Oberfläche –...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

“4th Hybrid Materials and Structures 2020” findet web-basiert statt

26.03.2020 | Veranstaltungen

Wichtigste internationale Konferenz zu Learning Analytics findet statt – komplett online

23.03.2020 | Veranstaltungen

UN World Water Day 22 March: Water and climate change - How cities and their inhabitants can counter the consequences

17.03.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Weltweit einzigartig: Neue Anlage zur Untersuchung von biogener Schwefelsäurekorrosion in Betrieb

27.03.2020 | Architektur Bauwesen

Schutzmasken aus dem 3D-Drucker

27.03.2020 | Materialwissenschaften

Nachwuchswissenschaftler der Universität Rostock erfinden einen Trichter für Lichtteilchen

27.03.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics