Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erstes TÜV-geprüftes ECM-System

05.03.2008
TÜViT zertifiziert die ECM-Suite von OPTIMAL SYSTEMS als "Trusted Product:ECMready"

OPTIMAL SYSTEMS ist erneut Vorreiter. Der Berliner Hersteller von Softwarelösungen für Enterprise Content Management (ECM) ließ seine Software-Suite von der TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT) und der PENTADOC AG prüfen und erhielt heute das Zertifikat "TÜViT Trusted Product: "ECMready". Das Zertifikat wird am 05.03.2008 auf der CeBIT in Hannover von Herrn Antonius Sommer, Geschäftsführer der TÜViT GmbH an Herr Karsten Renz, CEO der OPTIMAL SYSTEMS GmbH übergeben.

Die unabhängige Unternehmensberatung PENTADOC AG hat in Zusammenarbeit mit den Experten der TÜViT die Auszeichnung "ECMready" im Bereich "Manage" erstmals verliehen. Das Qualitätssiegel für ECM-Produkte bescheinigt die Erfüllung von 210 Prüfkriterien und basiert auf einem umfangreichen Produkttest der PENTADOC AG. Auf der Grundlage entsprechender Prüfberichte der PENTADOC AG hat die Zertifizierungs-stelle der TÜViT die Prüfung bestätigt und das Zertifikat "TÜViT Trusted Product: "ECMready" ausgestellt.

Dabei wurden die vom Systemhersteller zugesicherten Produkteigenschaften am eingerichteten System überprüft. Über insgesamt 30 Anforderungen aus verschiedenen ECM-Bereichen definieren das Mindestmaß an Funktionalität, das nach Ansicht der Experten von TÜViT und PENTADOC ein Enterprise Content Management System erfüllen muss.

... mehr zu:
»ECM »PENTADOC »SYSTEM »TÜViT

"Unser Ziel war es, Kunden die Auswahl des geeignetsten ECM-Produktes zu erleichtern. Wenn ein Produkt ECMready zertifiziert ist, kann es ohne große Integrationsschwierigkeiten und Überraschungen eingesetzt werden. Die TÜV-Zertifizierung, mit den neutralen Überprüfungen der PENTADOC und der TÜViT, ist ein bedeutendes Qualitätskriterium", erläutert Herr Guido Schmitz, Vorstand von PENTADOC AG.

"Mit dem Prüfzeichen TÜViT Trusted Product: ECMready bietet TÜViT als der Informatik-TÜV nun auch für die Hersteller und Anwender von ECM Systemen ein neutrales und zuverlässiges TÜV-Qualitätszeichen", betont Herr Antonius Sommer, Geschäfts-führer der TÜViT GmH.

"Die TÜV-Zertifizierung der in Kürze freigegebenen OS|ECM Version 6 ist für OPTIMAL SYSTEMS ein weiterer Beweis der Leistungsfähigkeit unserer Software. Vor allem haben wir damit erneut die Kompatibilität für viele unterschiedliche Branchen bewiesen. Die Zertifizierung war ein wichtiger Schritt - für uns als Hersteller, für unsere Kunden und natürlich auch für all jene, die unsere ECM-Suite zukünftig zur Optimierung ihrer Geschäftsprozesse einsetzen wollen.", so OPTIMAL SYSTEMS CEO Karsten Renz zur erfolgreichen Auszeichnung der Software.

Prüfbereiche
Zur Zertifizierung "ECMready" im Bereich "Manage" wurden diese sechs Prüfbereiche von den TÜV-Experten und der PENTADOC AG zugrunde gelegt: Allgemeine ECM-Anforderungen, Document Management, Workflow / Business Process Management, Collaboration, Records Management und Web Content Management. OS|ECM in der Version 6 von OPTIMAL SYSTEMS wurde in allen sechs Prüfbereichen getestet und bestand alle Tests. Die Prüfung wurde in einem zu diesem Zweck installierten Testsystem im ECM-Labor der PENTADOC AG in Gräfelfing durchgeführt.

Die sechs Prüfbereiche:

Die Allgemeinen Anforderungen untergliedern sich in die Bereiche Anforderun-gen im Bereich Hardware, Daten-Management, Software, Benutzerschnittstelle, IT Security, Performance und Erweiterbarkeit, nichtfunktionale Anforderungen, Verwaltung und Sicherheit, Recherche, Navigation sowie Anzeige und Administration.
Die Document Management-Anforderungen untergliedern sich in die Bereiche Erfassung und Indexierung, Dokumentenverwaltung, Repository, Zugriff auf das DMS für Benutzer an anderen Standorten und Groupware-Integration.
Die Workflow / Business Process Management-Anforderungen untergliedern sich in die Bereiche Allgemeine Anforderungen, Definition und Konfiguration, Designumgebung, Entwicklungsumgebung, Ausführung und Anwendung sowie Monitoring, Auswertung und Verwaltung.
Die Collaboration-Anforderungen untergliedern sich in die Bereiche Informationsaustausch, Projektmanagement und Kommunikation.
Die Records Management-Anforderungen untergliedern sich in die Bereiche Verwaltung und Sicherheit, Erfassung von Records, Aufbewahrung, Vernichtung sowie Sonstige Funktionen.

Die Web Content Management-Anforderungen untergliedern sich in die Bereiche Allgemeine Informationen, Asset Management und Workflowkomponente.

Über die TÜV Informationstechnik GmbH:
Die TÜV Informationstechnik GmbH - kurz TÜViT - ist ein Unternehmen der TÜV NORD Gruppe. Als Vertrauensvermittler für IT-Sicherheit und IT-Qualität hat sich TÜViT auf die Bewertung, Prüfung und Zertifizierung von IT-Produkten, IT-Systemen und IT-Prozessen aller Art spezialisiert sowie auf die Überprüfung der Einhaltung von speziellen Anforderungen, Gesetzen und Richtlinien (eCompliance).

TÜViT ist von nationalen und internationalen Organisationen und Behörden für die Bereiche IT-Sicherheit und IT-Qualität akkreditiert. Diese Akkreditierungen werden durch regelmäßig stattfindende Audits bestätigt und weisen somit die fachliche Kompetenz der TÜViT auf diesen Gebieten nach.

Über die OPTIMAL SYSTEMS GmbH:
OPTIMAL SYSTEMS (OS) entwickelt und vertreibt Softwarelösungen für Enterprise Content Management. OS wurde 1991 in Berlin gegründet und zählt heute zu den führenden deutschen Anbietern individuell konfigurierbarer Lösungen für digitale Archivierung, Dokumenten- und Business Process Management. OS beschäftigt 160 Mitarbeiter und ist mit über 550 Kunden in sämtlichen Branchen in Deutschland und weiteren europäischen Ländern vertreten: in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen genauso wie in Kliniken oder öffentlichen Verwaltungen. Weitere Presseinformationen sowie Bildmaterial finden sich unter: www.optimal-systems.de/ecm/presse

Pressekontakte:

OPTIMAL SYSTEMS
Gesellschaft für innovative Computertechnologien mbH
Cicerostraße 26
D-10709 Berlin
presse@optimal-systems.de
Tel.: +49 30-8957080
Fax: +49 30-8957088888
www.optimal-systems.de
Pressebereich:
www.optimal-systems.de/ecm/presse
Ángeles Galbis
Public Relations Manager
Tel. 030-8957080
galbis@optimal-systems.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: ECM PENTADOC SYSTEM TÜViT

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2008: Trends und Themen
10.03.2008 | Deutsche Messe AG Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Struktur und Funktion von Lichtrezeptor bei Cyanobakterien aufgeklärt

Chemie: Veröffentlichung in PNAS

Bestimmte Proteine dienen Pflanzen und auch Cyanobakterien als Lichtrezeptoren. Das Team des Center for Structural Studies (CSS) der Heinrich-Heine-Universität...

Im Focus: Protein pores packed in polymers make super-efficient filtration membranes

A multidisciplinary team of engineers and scientists has developed a new class of filtration membranes for a variety of applications, from water purification to small-molecule separations to contaminant-removal processes, that are faster to produce and higher performing than current technology. This could reduce energy consumption, operational costs and production time in industrial separations.

Led by Manish Kumar, associate professor in the Cockrell School of Engineering at The University of Texas at Austin, the research team describes their new...

Im Focus: Schnellster hochpräziser 3D-Drucker

3D-Drucker, die im Millimeterbereich und größer drucken, finden derzeit Eingang in die unterschiedlichsten industriellen Produktionsprozesse. Viele Anwendungen benötigen jedoch einen präzisen Druck im Mikrometermaßstab und eine deutlich höhere Druckgeschwindigkeit. Forscherinnen und Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben ein System entwickelt, mit dem sich in bisher noch nicht erreichter Geschwindigkeit hochpräzise, zentimetergroße Objekte mit submikrometergroßen Details drucken lassen. Dieses System präsentieren sie in einem Sonderband der Zeitschrift Advanced Functional Materials. (DOI: 10.1002/adfm.201907795).

Um nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch die Zuverlässigkeit ihres Aufbaus zu demonstrieren, haben die Forscherinnen und Forscher eine 60 Kubikmillimeter...

Im Focus: Wie man ein Bild von einem Lichtpuls macht

Um die Form von Lichtpulsen zu messen, brauchte man bisher komplizierte Messanlagen. Ein Team von MPI Garching, LMU München und TU Wien schafft das nun viel einfacher.

Mit modernen Lasern lassen sich heute extrem kurze Lichtpulse erzeugen, mit denen man dann Materialien untersuchen oder sogar medizinische Diagnosen erstellen...

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Latest News

Scientists find far higher than expected rate of underwater glacial melting

29.01.2020 | Earth Sciences

What's in your water?

29.01.2020 | Power and Electrical Engineering

Screening sweet peppers for organic farming

29.01.2020 | Agricultural and Forestry Science

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics