Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Evidian stellt E-SSO für Microsoft Identity Lifecycle Manager (ILM) vor

04.03.2008
Neue Evidian Enterprise SSO Version 8 positioniert Single Sign-On im Zentrum modernen Identity und Access Managements

Evidian, europäischer Marktführer für Identity und Access Management (IAM), präsentiert auf der CeBIT 2008 (Halle 6, Stand E12) die neue Version 8 seiner Enterprise-Single-Sign-On-Lösung.

Als wichtigste Neuerung bringt die Software eine umfassende Integration mit dem Microsoft Identity Lifecycle Manager mit, die bis zur Benutzeranmeldung per Smart-Card oder Biometrie reicht. Enterprise SSO 8 ist der Bestandteil der Evidian IAM Suite 8, der den Zugang zu Anwendungen managt und die vertraulichen Benutzerdaten schützt. Die neue Version lässt sich zudem noch einfacher auch in komplexe heterogene Umgebungen einpassen und erlaubt so die schnelle Implementierung von unternehmensweitem SSO.

"Jahrelange Erfahrung und bewiesene Erfolge bei Unternehmen wie Total, Deutsche Telekom oder Nissan prädestinieren uns zur Entwicklung performanter und hochverfügbarer Lösungen für Organisationen mit mehreren Domänen", sagt Hassan Maad, COO von Evidian. "Single Sign-On trägt heute entscheidend zur erfolgreichen Implementierung von User Lifecycle Management in den Unternehmen bei. Die Kompatibilität unserer Lösungen mit dem Microsoft ILM-Ansatz ist ein gutes Beispiel dafür, wie Evidian Enterprise SSO sich in die ganze Bandbreite heterogener Umgebungen einpasst."

... mehr zu:
»IAM »ILM »Lifecycle »SSO

Die perfekte Kombination mit Microsoft Active Directory und Identity Lifecycle Manager

Ganz gleich ob eine Organisation sich für Microsoft Active Directory, ILM oder beides entschieden hat, ermöglicht Evidian Enterprise SSO die schnelle Einrichtung von Single Sign-On für tausende von Mitarbeitern. Bestehende Identity-Management-Prozeduren bleiben davon unberührt.

Evidian Enterprise SSO integriert sich eng mit Microsoft Active Directory und benutzt dieses als sicheres Repository für Single-Sign-On-Daten. So können Administratoren von einer einzigen Konsole mit wenigen Mausklicks Single Sign-On für Benutzer in mehreren Active-Directory-Domänen einrichten. Evidian Enterprise SSO unterstützt nativ ADAM und Windows Vista, so dass es schnell auf vorhandenen Infrastrukturen installiert werden kann. So ziehen Organisationen den größtmöglichen Nutzen aus ihren Investitionen in Microsoft Active Directory.

Darüber hinaus bietet Evidian Enterprise SSO Single Sign-On für Benutzer, die von Microsoft ILM verwaltet werden. Von Microsoft ILM ausgestellte und verwaltete Zertifikate können sowohl für den initialen Login als auch für spätere Single-Sign-On-Operationen eingesetzt werden.

"Evidian Enterprise SSO erweitert die Möglichkeiten des Microsoft ILM-Angebotes um die beste Desktop/Enterprise-Single-Sign-On-Lösung am Markt. Kunden können dabei auf der bereits mit Microsoft Active Directory erreichten Verfügbarkeit, Ausfallsicherheit und Sicherheit aufbauen", sagt Daniel Meyer, Microsoft Enterprise Technology Strategist für Identity Management. "Zusammen mit ADAM unterstützt Evidian Enterprise SSO die automatische Erkennung von Benutzerkonten und verbindet sich nahtlos mit ILM. Dieser Ansatz vermeidet die Kosten für Einführung und Management neuer Infrastruktur und liefert unseren Kunden somit einen schnellen ROI. Evidian Enterprise SSO ist besonders in sehr komplexen, heterogenen Unternehmensumgebungen mit vielen Legacy-Systemen wertvoll, wo Kerberos und ADFS nicht ausreichen, um SSO zu realisieren."

Missbrauch verhindern und Compliance mit Vorgaben wie Basel II oder Sarbanes-Oxley gewährleisten

Um das Missbrauchsrisiko zu reduzieren, sollte der Zugriff auf sensible Ressourcen grundsätzlich durch starke Authentisierung geschützt werden. Evidian Enterprise SSO gewährleistet starke Authentisierung über den gesamten SSO-Zyklus hinweg - von der Benutzerregistrierung bis zur Authentisierung. In kritischen Bereichen können die Unternehmen Biometrie, Token oder andere sichere Methoden einsetzen. Besucher der CeBIT 2008 können sich selbst davon überzeugen, wie Smart-Card-Authentisierung mit Single Sign-On in einer Microsoft-ILM-Umgebung funktioniert.

Compliance, also die Einhaltung von Vorgaben, ist nicht primär ein Thema von Werkzeugen. Vielmehr bedeutet es, eine effiziente und realistische Security Policy zu entwerfen, sicherzustellen und regelmäßig zu überprüfen. Das rollenbasierte Modell von Evidian erlaubt die Sicherstellung einer Security Policy und eine präzise Anpassung des Access Managements an die Geschäftsprozesse. Die Audit-Funktion von Evidian Enterprise SSO deckt alle Zugriffe und administrativen Vorgänge ab, so dass Policies regelmäßig überprüft und nach Bedarf verfeinert werden können.

Über Evidian

Evidian, ein Tochterunternehmen der Bull-Gruppe, ist europäischer Marktführer und eines der führenden Unternehmen weltweit bei Software für Identity und Access Management (IAM). Zu den Softwarelösungen von Evidian zählen Evidian IAM Suite 8, Evidian SafeKit für High Availability und Evidian OpenMaster für Telco und Enterprise Service Management. Die geschäftsorientierte Evidian IAM Suite 8 begründet eine neue Generation von IAM-Technologie, die in die Lücke zwischen klassischen IAM-Infrastrukturtools und unternehmensweiter Geschäftspolitik stößt und die üblichen Fallstricke von Identity-Management-Projekten wie hohe Kosten und unflexible Prozesse vermeidet. Die Suite umfasst Rollen-Management, Identity Management und Access Management/E-SSO für alle Umgebungen. Evidian verfügt über Niederlassungen und Partner in der EMEA-Region, Asien und Amerika.

Pressekontakt:
Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
Evidian GmbH
Erwin Schöndlinger
Theodor-Heuss-Str. 60-66
D-51149 Köln
Telefon (02203) 305-1325
Fax (02203) 305-1842
erwin.schoendlinger@evidian.com
www.evidian.com
in-house Agentur GmbH
Michael Ihringer
Kastanienallee 24
D-64289 Darmstadt
Telefon (06151) 30830-0
Fax (06151) 30830-11
ihringer@in-house.de
www.in-house.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: IAM ILM Lifecycle SSO

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Die neue CeBIT setzt Maßstäbe
10.03.2008 | Deutsche Messe AG Hannover

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2008: Trends und Themen
10.03.2008 | Deutsche Messe AG Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Struktur und Funktion von Lichtrezeptor bei Cyanobakterien aufgeklärt

Chemie: Veröffentlichung in PNAS

Bestimmte Proteine dienen Pflanzen und auch Cyanobakterien als Lichtrezeptoren. Das Team des Center for Structural Studies (CSS) der Heinrich-Heine-Universität...

Im Focus: Protein pores packed in polymers make super-efficient filtration membranes

A multidisciplinary team of engineers and scientists has developed a new class of filtration membranes for a variety of applications, from water purification to small-molecule separations to contaminant-removal processes, that are faster to produce and higher performing than current technology. This could reduce energy consumption, operational costs and production time in industrial separations.

Led by Manish Kumar, associate professor in the Cockrell School of Engineering at The University of Texas at Austin, the research team describes their new...

Im Focus: Schnellster hochpräziser 3D-Drucker

3D-Drucker, die im Millimeterbereich und größer drucken, finden derzeit Eingang in die unterschiedlichsten industriellen Produktionsprozesse. Viele Anwendungen benötigen jedoch einen präzisen Druck im Mikrometermaßstab und eine deutlich höhere Druckgeschwindigkeit. Forscherinnen und Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben ein System entwickelt, mit dem sich in bisher noch nicht erreichter Geschwindigkeit hochpräzise, zentimetergroße Objekte mit submikrometergroßen Details drucken lassen. Dieses System präsentieren sie in einem Sonderband der Zeitschrift Advanced Functional Materials. (DOI: 10.1002/adfm.201907795).

Um nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch die Zuverlässigkeit ihres Aufbaus zu demonstrieren, haben die Forscherinnen und Forscher eine 60 Kubikmillimeter...

Im Focus: Wie man ein Bild von einem Lichtpuls macht

Um die Form von Lichtpulsen zu messen, brauchte man bisher komplizierte Messanlagen. Ein Team von MPI Garching, LMU München und TU Wien schafft das nun viel einfacher.

Mit modernen Lasern lassen sich heute extrem kurze Lichtpulse erzeugen, mit denen man dann Materialien untersuchen oder sogar medizinische Diagnosen erstellen...

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Intelligentes Robotersystem an der TU Bergakademie Freiberg verbessert Trinkwasserkontrolle in Binnengewässern

29.01.2020 | Informationstechnologie

Struktur und Funktion von Lichtrezeptor bei Cyanobakterien aufgeklärt

29.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Unerwartetes Materialverhalten: Vom 2D-Kristall zum 1D-Draht

29.01.2020 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics