Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

InterSystems ermöglicht VisualCockpit mit Echtzeitanalyse verteilter Daten

29.02.2008
Integrationsplattform Ensemble in Management-Analysetool integriert

Einen neuartigen analytischen Ansatz für BI- und Managementinformationen präsentiert der InterSystems-Applikationspartner Dr. Matthias Nagel auf der CeBIT 2008 (Halle 4, Stand B24). Mit seinem Analysetool VisualCockpit lassen sich unstrukturierte, operative Daten aus verschiedenen Quellen über den VisualCockpit Data Warehouse Builder zusammenführen und interaktiv auswerten.

Durch die Integration der schnellen Integrationsplattform Ensemble von InterSystems ermöglicht VisualCockpit Reports, Controlling und Ad-Hoc-Analysen auf Rohdaten, die über unterschiedliche Systeme verteilt sind. So werden erstmals mit einem einzigen Werkzeug Analyse, Reporting und Controlling etwa über Warenwirtschafts-, CRM- und Management-Informations-Systeme möglich.

Die Analyseergebnisse stellt VisualCockpit in interaktiven Tabellen und Graphen dar, die wechselnde Sichtweisen auf den Sachverhalt oder die Betrachtung eines Teilaspektes ermöglichen. Auch eine Zusammenschau korrespondierender Fragestellungen ist in VisualCockpit ohne weiteres möglich. Diese Analysefunktionen und eine intuitive Benutzerführung erlauben es dem Management, das vorhandene und meist sehr umfangreiche Datenmaterial als fundierte Basis für betriebswirtschaftliche Entscheidungen zu nutzen.

"Zu nahezu allen Abläufen liegen in den Unternehmen heute umfangreiche Daten vor, allerdings auf verschiedene Systeme verteilt und in einer Form, die sich für die Erstellung klassischer Analysen kaum eignet", fasst Dr. Matthias Nagel die Problematik zusammen. "Erst die schnellen Integrations- und Datenbank-Produkte von InterSystems ermöglicht es uns, diese komplexen Rohdaten zusammenzuführen, versteckte Korrelationen aufzuspüren und daraus in Echtzeit aussagekräftige Managementinformationen zu gewinnen."

VisualCockpit kommt in den unterschiedlichsten Branchen zum Einsatz. Im Handel ermöglicht das Werkzeug zielgerichtete Anwendungslösungen wie regionalisierte Kundenanalysen oder interaktive Warenkorbanalysen, im Gesundheitswesen sorgt es beispielsweise für Einweiseranalysen oder ein umfassendes OP-Controlling. Zu den weiteren Einsatzfeldern, aus denen in Hannover ebenfalls Anwendungsbeispiele zu sehen sind, zählen Straßenerhaltung und Erhaltungsplanung, Kriminologie sowie die Analyse von Tourismusdaten.

Über Dr. Matthias Nagel
Dr. Matthias Nagel ist Diplommathematiker und beschäftigt sich seit 35 Jahren mit Statistik und Datenanalyse. Dabei liegt der Schwerpunkt der Tätigkeit in der Analyse von Massendaten, der explorativen Datenanalyse, der Muster-/Strukturfindung, dem Einsatz von grafischen Methoden in der Datenanalyse sowie der interaktiven Analyse von raumbezogenen Daten. Dr. Nagel ist Autor von 4 Fachbüchern und über 100 Publikationen. Seit 1998 ist Dr. Nagel selbstständig in eigener Firma mit den Geschäftsfeldern Konzeption und Umsetzung von Internet-Projekten, Marktforschung (Micro-Focus-Betrachtungen), Komplexe Simulations- und Prognose-Rechnungen für diverse Aufgabenstellungen, Studien und Gutachten für Bund und Länder sowie Firmen, Softwareentwicklung (Lösungen für Analysen, Controlling, Kampagnenmanagement, analytisches CRM) und komplexe Datenbanklösungen.
Über InterSystems
InterSystems ist ein weltweites Softwareunternehmen mit Hauptsitz in Cambridge, USA und Niederlassungen in 22 Ländern. InterSystems liefert innovative Produkte, die eine schnelle Entwicklung, Inbetriebnahme und Integration unternehmensweiter Anwendungen ermöglichen. InterSystems Caché ist eine hochperformante Objektdatenbank, die Anwendungen schneller und besser skalierbar macht. InterSystems Ensemble ist eine schnelle Integrationsplattform, die Anwendungen um neue Funktionalität erweitert und miteinander verbindet. InterSystems HealthShare ist eine Plattform, die auf vorhandenen Anwendungen im Gesundheitswesen aufbauend die schnelle Implementation von regionalen oder nationalen elektronischen Patientenakten ermöglicht. InterSystems TrakCare ist ein hochentwickeltes patientenzentriertes Informationssystem für das Gesundheitswesen, das von führenden Krankenhäusern in 25 Ländern eingesetzt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter www.InterSystems.de.

Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

InterSystems GmbH
Peter Mengel
Hilpertstraße 20a
D-64295 Darmstadt
Telefon (06151) 1747-0
Fax (06151) 1747-11
PR@InterSystems.de
www.InterSystems.de
in-house Agentur GmbH
Michael Ihringer
Kastanienallee 24
D-64289 Darmstadt
Telefon (06151) 30830-0
Fax (06151) 30830-11
ihringer@in-house.de
www.in-house.de
Dr. Matthias Nagel
Datenanalyse + Statistik
C.-W.-Koch-Str. 3
D-08606 Oelsnitz
Telefon (037421) 29692
Fax (037421) 28589
info@dr-mnagel.de
www.dr-mnagel.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics