Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Home & Mobile Solutions, Produkte und Innovationen, Teil 3

22.02.2008
CeBIT 2008, 4. bis 9. März
Winziger Adapter hilft Bluetooth auf die Sprünge
Winzig und wendig: Der universelle Bluetooth-USB-Adapter des Herstellers Trust Deutschland GmbH ergänzt Notebooks mit der Bluetooth-2.0-Technologie. Er wird einfach in den USB-Port des Gerätes gesteckt - und schon steht die Bluetooth-Verbindung für das Notebook bereit. Dabei ragt der Adapter nur sieben Millimeter hervor.

Eine Bluetooth-Maus ist also sofort einsetzbar, ohne dass der Empfänger gesucht werden muss. Ebenso funktioniert der schnelle Informationsaustausch mit einem Handy. Der Gebrauch eines Bluetooth-Headsets wird damit komfortabel. Der Adapter erfüllt den Bluetooth-2.0-Standard für eine dreimal höhere Geschwindigkeit als reguläre Bluetooth-Adapter, betont der Hersteller, der das Gerät auf der CeBIT 2008 präsentiert. Unterstützt werden aber auch ältere Bluetooth-Standards für optimale Kompatibilität.

Trust Deutschland GmbH
Halle 25, Stand D40(G100)
Ansprechpartner für die Presse: Beyza Özdemirci
Tel.: +49 (0)2821/58837, Fax: +49 (0)2821/58840
E-Mail: beyza.oezdemirci@trust.com, Internet: www.trust.com
Rasanter Spielespaß für unterwegs
PC-Spieler setzen auf Schnelligkeit und perfekte Grafik. Damit das Spielen auch unterwegs zum Genuss wird, stellt das Unternehmen Asus auf der CeBIT 2008 ein neues Highlight aus dem Bereich Gaming-Notebooks vor. Als erstes Notebook des Herstellers unterstützt das Gerät zwei starke Grafikprozessoren. Zwei Festplatten sorgen für optimale Datentransferraten.
... mehr zu:
»Notebook

So kommen je nachdem, wie viel Performance benötigt wird, ein oder zwei Grafikchips zum Einsatz. Besonders bei rechenintensiven Aufgaben wird der Datenfluss entscheidend beschleunigt. Gepaart mit einer hohen Displayauflösung von 1 900 x 1 200 Bildpunkten, integriertem TV-Tuner, Fernbedienung sowie hochwertigen Stereo-Lautsprechern und HDMI-Schnittstelle soll das Notebook einen perfekten, hoch auflösenden Spiele- und Filmspaß garantieren.

ASUS Computer GmbH
Halle 26, Stand D39
Ansprechpartner für die Presse: Holger Schmidt
Tel.: +49 (0)2102/560-9369, Fax: +49 (0)2102/560-94369
E-Mail: press_germany@asus.com, Internet: www.asus.de
Smartphone mit zwei Displays für die schnelle Message
Texteingaben in mobilen Telefonen können wegen der kleinen Tasten und Displays lästig werden. Das neue Smartphone der Firma Asus steuert dagegen und verfügt über eine ausklappbare Tastatur mit einem 2,6 Zoll großen Querformatdisplay für die bequeme Easy Message.

Trotzdem ist das Gerät kein unhandlicher Klotz. Es hebt sich durch sein Metallic-Design, die Hochglanzoptik mit abgerundeten Kanten sowie durch sein Format mit den Abmessungen 113 x 54 x 18,7 Millimeter von den gängigen Modellen dieser Geräteklasse ab. Darüber hinaus verfügt es über die klassischen Handyfunktionen mit einem zusätzlichen 2.0 Zoll großen Display. Basierend auf Windows Mobile 6.0 arbeitet das Smartphone mit einem 450MHz TI 2431 Prozessor und 256 MB Flash ROM sowie 64 MB RAM Speicher. An Bord sind eine 2-Megapixel-Autofocus-Kamera mit integriertem Blitz, ein Micro-SD-Erweiterungsslot sowie WLAN-, Bluetooth-und UMTS/HSDPA-Funktionalität.

ASUS Computer GmbH
Halle 26, Stand D39
Ansprechpartner für die Presse: Holger Schmidt
Tel.: +49 (0)2102/560-9369, Fax: +49 (0)2102/560-94369
E-Mail: press_germany@asus.com, Internet: www.asus.de
Kinderleicht in die einfache Welt des Internets
Kinderleichter Internetzugang für alle: Die neue PC-Gattung des Herstellers Asus soll mobilen Internetnutzern und Entertainment-Liebhabern aller Altersklassen mit oder ohne Vorkenntnissen das Internet als unerschöpfliche Informationsquelle eröffnen. Auf der CeBIT 2008 stellt das Unternehmen einem breiten Publikum seinen Neuling EeePC 4G vor, der mit einem Sieben-Zoll-Display, einem Gewicht von 920 Gramm und einem Preis von 299 Euro viele verschiedene Nutzergruppen anspricht.

Das Gerät ist nicht nur robust, es passt dank seines Formats auch in jeden Schulranzen und ist damit der ideale Begleiter für Schüler.

ASUS Computer GmbH
Halle 26, Stand D39
Ansprechpartner für die Presse: Holger Schmidt
Tel.: +49 (0)2102/560-9369, Fax: +49 (0)2102/560-94369
E-Mail: press_germany@asus.com, Internet: www.asus.de

Gabriele Dörries | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Notebook

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics