Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Yoggie Security Systems stellt Gatekeeper Pico und Firestick Pico bei der CeBIT 2008 vor

19.02.2008
Extrem portable USB-Geräte schützen PCs umfassend vor externen Angriffen

Yoggie Security Systems™ , Halle 6, Stand K56, präsentiert die weltweit erste Hardware-Sicherheitslösung für Laptops und PCs, die 13 Sicherheitsanwendungen auf einem Sicherheits-Minicomputer in der Größe eines USB-Sticks bietet. Das Unternehmen stellt zudem seine einzigartige, extrem portable Firewall-Lösung auf Hardware-Basis in USB-Stick-Format vor, die PCs vor böswilligen Angriffen schützt.

Der Gatekeeper Pico™ ist eine einzigartige hardwaregestützte Internet-Sicherheitslösung. Es handelt sich dabei um einen Miniaturcomputer auf Linux-Basis, der mit einigen der robustesten, derzeit erhältlichen Sicherheitsanwendungen ausgestattet ist, einschließlich der Sicherheitstechnologien Kaspersky, Mailshell und Surf Control.

Durch Platzieren der Software und der Sicherheitsfunktionen auf einen eigenen Minicomputer werden alle Bedrohungen durch das Internet abgewehrt, bevor sie überhaupt den PC erreichen. Gleichzeitig gewinnt der PC Ressourcen zurück und kann dadurch seine Leistung steigern. Der Gatekeeper Pico wird durch einfaches Einstecken mit einer "Plug and Forget"-Installation angeschlossen - es ist kein technisches Spezialwissen erforderlich, um die nahtlose Sicherheitslösung ohne Popups und Aktualisierungsmeldungen zu nutzen.

Der Firestick Pico™ ist der winzige Hardware-Firewall des Unternehmens. Anders als Software-Firewalls basiert der feuerrote Firestick Pico Minicomputer auf einer dedizierten Hardware-Plattform, die speziell zum Schutz von PCs vor den größten Bedrohungen entwickelt wurde, einschließlich Denial of Service, Pufferüberlauf und einer riesigen Anzahl böswilliger Angriffe. Er blockiert alle Internetbedrohungen und -angriffe schon draußen, noch bevor sie PCs oder Laptops erreichen.

Der Firestick Pico ist ein kompletter Linux-basierter 300 MHz Computer mit dualem Flash-Speichermechanismus, der ein "unberührbares Betriebssystem" darstellt und eine unabhängige Firewall-Anwendung ausführt. Zudem wird jeder Firestick Pico mit kostenloser Kaspersky Sicherheitssoftware geliefert.

"Yoggies Firestick Pico bietet den Endnutzern eine weitere Wahlmöglichkeit", sagt Shlomo Touboul, CEO und Gründer von Yoggie Security Systems. "Während unser Gatekeeper Pico den PC von allen Sicherheitsanwendungen entlastet, übernimmt Firestick Pico lediglich die Firewall-Funktion, aber das zu wesentlich geringeren Kosten. Dies bietet unterschiedliche Sicherheitsstufen und verschiedene Kostenpunkte für anspruchsvolle Käufer, die an der Yoggie Revolution teilnehmen wollen: dem Verlagern von Sicherheitsanwendungen vom PC zu dedizierten Miniaturcomputern, wodurch die Sicherheit verbessert und die PC-Leistung gesteigert wird."

Informationen über Yoggie Security Systems
Das 2005 von Shlomo Touboul, dem Erfinder der Behavior Based Blocking Technology, gegründete Unternehmen Yoggie Security Systems™ (www.yoggie.com) ist der Entwickler der weltweit ersten Computer-Sicherheitslösung auf Hardware-Basis. Yoggies Sicherheits-Miniaturcomputer in der Größe eines USB-Sticks können an jeden PC oder Laptop zu Hause, im Büro oder unterwegs angeschlossen werden, wodurch Internet-Bedrohungen noch außerhalb des Host-Computers abgewehrt werden und die Leistung des Computers durch Auslagerung der Sicherheitslösungen verbessert wird. Yoggies Produkte kombinieren klassenbeste Sicherheitssoftware mit unternehmenseigenen, durch Patentanmeldungen geschützten Entwicklungen, um sowohl Verbrauchern als auch Unternehmen eine umfassende, integrierte Sicherheitstechnologie zu bieten.

Yoggie hat von zahlreichen namhaften Industrieorganisationen Anerkennung für seine einzigartige und innovative Sicherheitstechnologie geerntet. Das Unternehmen expandiert weiterhin rapide über sein wachsendes Netzwerk aus erstklassigen Händlern, Wiederverkäufern und seinem eigenen e-Store.

Yoggie, Yoggie Security Systems, Yoggie Pico, Firestick Pico, Gatekeeper Pico und Gatekeeper Pico Pro sind Marken von Yoggie Security Systems. Alle anderen Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Für weitere Medieninformationen, Produktbesprechungen bzw. Abbildungen wenden Sie sich bitte an:

CONTACTS:
Großbritannien und Europa
Ranbir Sahota
Vitis PR
ranbir@vitispr.com
+ 44 (0) 121 248 8048
U.S.A.
Christa Conte / Rob Manfredo
KCSA Strategic Communications
cconte@kcsa.com / rmanfredo@kcsa.com
+ 1 212-896-1238 / + 1 212-896-1213

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Firestick Gatekeeper Pico Sicherheitsanwendung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Future electronic components to be printed like newspapers

A new manufacturing technique uses a process similar to newspaper printing to form smoother and more flexible metals for making ultrafast electronic devices.

The low-cost process, developed by Purdue University researchers, combines tools already used in industry for manufacturing metals on a large scale, but uses...

Im Focus: Rostocker Forscher entwickeln autonom fahrende Kräne

Industriepartner kommen aus sechs Ländern

Autonom fahrende, intelligente Kräne und Hebezeuge – dieser Ingenieurs-Traum könnte in den nächsten drei Jahren zur Wirklichkeit werden. Forscher aus dem...

Im Focus: Superscharfe Bilder von der neuen Adaptiven Optik des VLT

Das Very Large Telescope (VLT) der ESO hat das erste Licht mit einem neuen Modus Adaptiver Optik erreicht, die als Lasertomografie bezeichnet wird – und hat in diesem Rahmen bemerkenswert scharfe Testbilder vom Planeten Neptun, von Sternhaufen und anderen Objekten aufgenommen. Das bahnbrechende MUSE-Instrument kann ab sofort im sogenannten Narrow-Field-Modus mit dem adaptiven Optikmodul GALACSI diese neue Technik nutzen, um Turbulenzen in verschiedenen Höhen in der Erdatmosphäre zu korrigieren. Damit ist jetzt möglich, Bilder vom Erdboden im sichtbaren Licht aufzunehmen, die schärfer sind als die des NASA/ESA Hubble-Weltraumteleskops. Die Kombination aus exquisiter Bildschärfe und den spektroskopischen Fähigkeiten von MUSE wird es den Astronomen ermöglichen, die Eigenschaften astronomischer Objekte viel detaillierter als bisher zu untersuchen.

Das MUSE-Instrument (kurz für Multi Unit Spectroscopic Explorer) am Very Large Telescope (VLT) der ESO arbeitet mit einer adaptiven Optikeinheit namens GALACSI. Dabei kommt auch die Laser Guide Stars Facility, kurz ...

Im Focus: Diamant – ein unverzichtbarer Werkstoff der Fusionstechnologie

Forscher am KIT entwickeln Fenstereinheiten mit Diamantscheiben für Fusionsreaktoren – Neue Scheibe mit Rekorddurchmesser von 180 Millimetern

Klimafreundliche und fast unbegrenzte Energie aus dem Fusionskraftwerk – für dieses Ziel kooperieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weltweit. Bislang...

Im Focus: Wiener Forscher finden vollkommen neues Konzept zur Messung von Quantenverschränkung

Quantenphysiker/innen der ÖAW entwickelten eine neuartige Methode für den Nachweis von hochdimensional verschränkten Quantensystemen. Diese ermöglicht mehr Effizienz, Sicherheit und eine weitaus geringere Fehleranfälligkeit gegenüber bisher gängigen Mess-Methoden, wie die Forscher/innen nun im Fachmagazin „Nature Physics“ berichten.

Die Vision einer vollständig abhörsicheren Übertragung von Information rückt dank der Verschränkung von Quantenteilchen immer mehr in Reichweite. Wird eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Stadtklima verbessern, Energiemix optimieren, sauberes Trinkwasser bereitstellen

19.07.2018 | Veranstaltungen

Innovation – the name of the game

18.07.2018 | Veranstaltungen

Wie geht es unserer Ostsee? Ein aktueller Zustandsbericht

17.07.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neue Anwendungen für Mikrolaser in der Quanten-Nanophotonik

20.07.2018 | Physik Astronomie

Need for speed: Warum Malaria-Parasiten schneller sind als die menschlichen Abwehrzellen

20.07.2018 | Biowissenschaften Chemie

Die Gene sind nicht schuld

20.07.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics