Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Spezialist für Disaster Recovery auf der CeBIT

08.02.2008
Libelle simuliert Systemausfall und Datenrettung

Bei einer Live-Demonstration auf der CeBIT simuliert die Libelle Sales + Services GmbH & Co. KG einen Systemausfall. Die Softwareexperten zeigen, wie eine Disaster-Recovery- und Hochverfügbarkeitslösung binnen weniger Minuten verloren geglaubte Daten wiederherstellt.

In einer Live-Demonstration zeigen die Softwarespezialisten der Libelle Sales + Services GmbH & Co. KG auf der CeBIT, wie sich Daten, Applikationen und Prozesse bei einem Systemausfall in kurzer Zeit wiederherstellen lassen. Zum Einsatz kommt dabei die Disaster-Recovery- und Hochverfügbarkeitslösung Libelle BusinessShadow. Die Software spiegelt Daten durch einen flexibel einstellbaren Trichter zeitversetzt und schaltet bei Systemausfall automatisch auf das Spiegelsystem um. Innerhalb von Minuten arbeiten Unternehmen mit dem unbeschädigten Datenstand vor dem Fehlervorfall weiter.

"Dabei sichert die Software nicht nur die Daten. Sie entlastet zusätzlich auch das Produktivsystem, indem beispielsweise ein Backup über die Spiegelseite läuft", erläutert Lars Albrecht, Sales Director bei Libelle, einen weiteren Nutzen der Lösung. Im Rahmen der Sonderveranstaltung "Centrum für Informationssicherheit" (CefIS) informieren die Experten von Libelle interessierte Besucher vom 04. - 09. März in Halle 6 an Stand H26/1 rund um das Thema Disaster Recovery und Hochverfügbarkeit durch zeitversetzte Datenspiegelung.

Mit welchen technologischen Möglichkeiten lassen sich Daten retten? Was ist bei der Auswahl einer IT-Disaster-Recovery-Lösung zu beachten? Diese und weitere Fragen beantwortet Ihnen Lars Albrecht selbst. Darüber hinaus ist er mit dem Vortrag "IT-Disaster-Recovery - der intelligente Rundumschutz" am 05. März um 13 Uhr im CeBIT-Forum Datenschutz und ITSicherheit Competence Center (Halle 6, Stand J45) zu hören. Gerne vereinbaren wir auch einen individuellen Interviewtermin für Sie. Rufen Sie uns einfach an (07031/76 88-37) oder senden Sie uns eine E-Mail (fheim@dieleute.de). Weiterführendes Material halten wir für Sie bereit.

Über Libelle:

Libelle ist seit 1994 der Softwarespezialist im Bereich Datenhochverfügbarkeit und Disaster Recovery mit Firmensitz in Stuttgart. Über 300 Kunden aus dem Mittelstand sowie Großunternehmen vertrauen bei der Sicherung und Wiederherstellung ihrer überlebensnotwendigen Daten auf Softwarelösungen von Libelle. Kernprodukt ist die Lösung BusinessShadow® - Datenspiegelung für Datenbanken und Filesysteme sowie automatisierte Applikationsumschaltung. Dabei profitieren die Kunden vom Service aus einer Hand: Denn Support, Vertrieb sowie Softwareentwicklung finden am Standort Stuttgart statt.

Durch das breite Vertriebspartnernetz ist Libelle auch international hervorragend aufgestellt. Über 1.000 Installationen belegen die Erfahrung und Kompetenz des Unternehmens. Zudem pflegt Libelle intensive Partnerschaften mit allen relevanten Hard- und Software-Herstellern.

Bei Abdruck Belegexemplar oder E-Mail erbeten an:

Presseagentur:

dieleutefürkommunikation AG
Friederike Heim
Redaktion
Karlstraße 20
D-71069 Sindelfingen
Tel.: +49 (0) 7031 / 76 88-37
Fax: +49 (0) 7031 / 675 676
fheim@dieleute.de
www.dieleute.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Recovery Softwarespezialist Systemausfall

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics