Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT 2008 zeigt breite Palette an Auto ID/RFID-Technologien

06.02.2008
Praxistaugliche Auto ID/RFID-Lösungen im Überblick
Forumsprogramm mit Live-Demonstrationen

Um Geschäftsprozesse zu optimieren, ist es vielerorts notwendig, Objekte entlang der gesamten Prozesskette sicher zu identifizieren und zu lokalisieren. Soll dies schnell, verlässlich und vor allem berührungslos erfolgen, wird die Radiofrequenz-Identifikationstechnologie, kurz RFID, eingesetzt.

Einfache Anwendungen finden sich bereits in vielen Bereichen des täglichen Lebens, so beispielsweise in Zugangssystemen wie den Tickets zur Fußball-WM 2006, in Skipässen oder Fahrzeugschlüsseln. Ein deutlich größeres Potenzial ergibt sich beim Einsatz von RFID zur Kennzeichnung von Bauteilen und einzelnen Produkten. RFID-Systeme können somit besonders für Produktions-, Handels- und Logistikunternehmen entscheidende Wettbewerbsvor­teile sein.

Auf der CeBIT 2008 können sich Besucher vom 4. bis 9. März über die neuesten internationalen Entwicklungen rund um das Thema Auto ID/RFID in Halle 7 informieren. Auf mehr als 5 000 Quadratmetern präsentieren unter anderem deister electronic, Feig Electronic, Identec Solutions, Psion Teklogix und Siemens A&D (Automation and Drives) ihre Lösungen.

... mehr zu:
»ID/RFID »ID/RFID-Technologie »RFID

Anziehungspunkt in Halle 7 ist der von der Deutschen Messe Hannover in Zusammenarbeit mit AIM-Deutschland e. V. (Industriever­band für Automatische Identifikation, Datenerfassung und Mobile Daten­kommunikation) organisierte 'Auto ID/RFID Solutions Park'. Anhand kon­kreter Beispielszenarien wird dort der Nutzen von Auto ID/RFID-Anwen­dun­gen für Unternehmensprozesse anschaulich demonstriert. Siemens beispielsweise entwickelte eine RFID-Lesestation, die eine schnellere und zuverlässigere Gepäckerkennung in Flughäfen ermöglicht. Dieses Exponat wird im Aviation-Bereich auf der CeBIT zu sehen sein. Ein weiteres Highlight im 'Auto ID/RFID Solutions Park' ist das 'Tracking & Tracing Theatre', das im Jahr 2007 erfolgreich seine CeBIT-Premiere fei­erte. Typische Auto ID/RFID-Technologien werden dort in der Lieferkette vom Hersteller über den Großhändler bis hin zum Konsumenten live vor­gestellt. Vor der Kulisse einer Apotheke werden Überwachung und Ver­kauf von Medikamenten und Handelsprodukten mit Auto-ID-Verfahren demonstriert. Unterstützt wird der 'Auto ID/RFID Solutions Park' von Anwenderunternehmen wie der Metro Group, Procter & Gamble, der Rewe Group und dem Logistik-Dienstleister Kuehne+Nagel.

Das in Kooperation mit dem Magazin 'RFID im Blick' ausgerichtete 'CeBIT-Forum Auto ID/RFID' steht im Zentrum des 'Auto ID/RFID Solutions Park'. Am ersten CeBIT-Tag (4. März) wird in einer praxisnahen Gesprächsrunde geklärt, welche Einsatzszenarien auf Basis von Auto ID/RFID-Technologien in der Konsumgüterindustrie künftig denkbar sind und inwieweit ein solcher Einsatz den Markenschutz verbessern kann. Von Mittwoch bis Samstag, (5. bis 8. März) läuft das Forumsprogramm mit der 'Psion Teklogix Mobile Show'. Dort wird das Zusammenspiel verschie­dener Auto ID/RFID-Technologien in der Logistik in einem realistischen Einsatzumfeld und Echtzeit-Betrieb live auf der Bühne gezeigt. Logistische Herausforderun­gen in der Fertigungsindustrie, der Luft­fahrtindustrie und im Handel wer­den in den sich anschließenden The­menrunden erörtert. Weitere Schwer­punkte des Forums sind: 'RFID in Europa', 'Sicherheit und Identifikation', 'Innovative Anwendungsfelder von Auto ID/RFID', 'Auto ID/RFID im Gesundheitswesen' und 'Auto ID/RFID im Bereich Near Field Communica­tion (NFC)' für den bar­geldlosen Zahlungsverkehr oder eine elektronische Zugangskontrolle. Neben Electrobit und Feig Electronic beteiligen sich unter anderem die Metro Group und Siemens mit eigenen Präsentationen am 'CeBIT-Forum Auto ID/RFID'.

Anne-Kathrin Seibt | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: ID/RFID ID/RFID-Technologie RFID

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics