Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT-Angebote für Banker, Versicherer und Finanzdienstleister

01.02.2008
Wie sieht die Bankfiliale im Jahr 2012 aus? Wie bekommt der Kunde am komfortabelsten sein Bargeld? Welche innovativen Services können die Bindung zwischen Finanzhaus und Kunde in der Zukunft stär­ken? All diese Fragen werden auf der CeBIT (4. bis 9. März) im Bereich "Banking & Finance" in der Halle 17 von namhaften Ausstellern und Experten der Branche beantwortet.

Im Zuge der konzeptionellen Neuausrichtung der CeBIT wurde die Messe noch stärker vertikal ausgerichtet, um die "Communities" optimal adres­sieren zu können. "Banking & Finance" wurde um den Bereich "Point of Sale" (POS) erweitert, sodass in Halle 17 erstmals sämtliche Soft- und Hardwaresysteme ganzheitlich präsentiert werden.

Beispiele sind Retail­software, Kreditmanagement- und Liquiditätsplanungstools, Kontoaus­zugsdrucker, Geldzählmaschinen und -ausgabeautomaten, bargeldlose Kassen, Registriersysteme und POS-Terminals. Ein Highlight ist das "Cashmobil" von Banqtec - ein fahrbarer mobiler Geldautomat, der eine völlig neue Dimension von Flexibilität und Kundenservice eröffnet.

Das gemeinsam mit dem Bankmagazin ausgerichtete "Finance Solutions Forum" bietet Messeteilnehmern ein vielfältiges anwendungsorientiertes Programm. Das Forum wird am 4. März von Dr. Ibrahim Karasu, Mitglied der Geschäftsführung des Bundesverbandes deutscher Banken, eröffnet. In Diskussionsrunden mit führenden Banken- und Finanzdienstleistungsver­tretern, renommierten Finanz-Experten und prominenten Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft werden Themen besprochen, die die Branche bewegen: "Moderne IT-Lösungen", "sichere Zugangskontrolle", "Outsourcing-Prozesse", "Geldausgabe- und Selbstbedienungslösungen", "Internationale Vertriebs-Strategien und -Software in der Praxis" sowie "Automation im SB-Bereich" sind nur einige Schwerpunkte, die auf dem Forum näher beleuchtet werden. Außerdem wird auf Basis aktueller Ergeb­nisse der Studienreihe "Bank der Zukunft" aufgezeigt, welche Chancen und Herausforderungen sich für Banken künftig ergeben, und wie sie sich bereits heute gezielt vorbereiten können. Neben Klaus Rausch, Sprecher der Geschäftsführung von HVB Systems, konnten unter anderem Rolf Seifert, Director, Information Technology Credit Suisse, Dr. Raschid Karabek, Head of Strategy & Business Development von BT Germany, und Martin Engstler vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation als Refe­renten gewonnen werden. Abgerundet wird das Programm durch eine Reihe von Workshops und Podiumsdiskussionen. Teilnehmer der RZB Group, UBS und Western Union Bank diskutieren beispielsweise das Thema: "Ist der Bankkunde noch König?"

Ein weiterer Anziehungspunkt ist die neu geschaffene Plattform "Future Banking", die fortan jedes Jahr zukunftsweisende Produkte und Lösungen zu einem bestimmten Thema in den Fokus stellt. Den Anfang macht zur CeBIT 2008 die Sonderschau "Bankfiliale 2012". Auf einer Fläche von mehr als 200 Quadratmetern wird gezeigt, wie Bankfilialen in naher Zukunft aussehen und mit welchen Funktionalitäten und Technologien sie ausgestattet sein könnten. Dazu wird eine voll funktionierende Bank­filiale aufgebaut, die moderne und zukunftsorientierte Lösungen aus den Bereichen Hard- und Software vereint. Ziel ist die Darstellung innovativer Lösungen für die Prozesse und Abläufe in Banken. IND, Kobil und WINCOR NIXDORF, zeigen wie Banken ihr Geschäft im Sinne des Kunden weiter­entwickeln und ihre Wirtschaftlichkeit verbessern können.

Nachwuchskräfte gesucht

Am Messe-Wochenende stehen die Themen Recruiting, Weiterbildung und Karriere im Fokus. Personalverantwortliche namhafter Unternehmen der Finanz­branche, Dienstleister, Banken und Hochschulen können mit potenziellen Bewerbern in Kontakt treten.

Anne-Kathrin Seibt | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Bankfiliale Banking Finance Geschäftsführung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neuer LED-Leuchtstoff spart Energie

Das menschliche Auge ist für Grün besonders empfindlich, für Blau und Rot hingegen weniger. Chemiker um Hubert Huppertz von der Universität Innsbruck haben nun einen neuen roten Leuchtstoff entwickelt, dessen Licht vom Auge gut wahrgenommen wird. Damit lässt sich die Lichtausbeute von weißen LEDs um rund ein Sechstel steigern, was die Energieeffizienz von Beleuchtungssystemen deutlich verbessern kann.

Leuchtdioden oder LEDs können nur Licht einer bestimmten Farbe erzeugen. Mit unterschiedlichen Verfahren zur Farbmischung lässt sich aber auch weißes Licht...

Im Focus: Münchner Lichtquanten-Destillerie

Garchinger Physiker entwickeln eine Technik, um reine einzelne Photonen zu extrahieren

Das Destillieren von Spirituosen steigert den Gehalt von Alkohol relativ zum Wasseranteil. Ähnlich wirkt eine Methode auf Lichtquanten, Photonen, die ein Team...

Im Focus: Energy-saving new LED phosphor

The human eye is particularly sensitive to green, but less sensitive to blue and red. Chemists led by Hubert Huppertz at the University of Innsbruck have now developed a new red phosphor whose light is well perceived by the eye. This increases the light yield of white LEDs by around one sixth, which can significantly improve the energy efficiency of lighting systems.

Light emitting diodes or LEDs are only able to produce light of a certain colour. However, white light can be created using different colour mixing processes.

Im Focus: Quantenmaterie fest und supraflüssig zugleich

Forscher um Francesca Ferlaino an der Universität Innsbruck und an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften haben in dipolaren Quantengasen aus Erbium- und Dysprosiumatomen suprasolide Zustände beobachtet. Im Dysprosiumgas ist dieser exotische Materiezustand außerordentlich langlebig, was die Tür für eingehendere Untersuchungen weit aufstößt.

Suprasolidität ist ein paradoxer Zustand, in dem die Materie sowohl supraflüssige als auch kristalline Eigenschaften besitzt. Die Teilchen sind wie in einem...

Im Focus: Quantum gas turns supersolid

Researchers led by Francesca Ferlaino from the University of Innsbruck and the Austrian Academy of Sciences report in Physical Review X on the observation of supersolid behavior in dipolar quantum gases of erbium and dysprosium. In the dysprosium gas these properties are unprecedentedly long-lived. This sets the stage for future investigations into the nature of this exotic phase of matter.

Supersolidity is a paradoxical state where the matter is both crystallized and superfluid. Predicted 50 years ago, such a counter-intuitive phase, featuring...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer LED-Leuchtstoff spart Energie

24.04.2019 | Energie und Elektrotechnik

Control 2019: Fraunhofer IPT stellt High-Speed-Mikroskop mit intuitiver Gestensteuerung vor

24.04.2019 | Messenachrichten

Warum der moderne Mensch aus Afrika kommt

24.04.2019 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics