Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT 2008: Microsoft Dynamics CRM verbindet Welten

30.01.2008
ORBIS AG präsentiert zertifizierte CRM-Lösung für SAP-Kunden

Die ORBIS AG stellt auf der CeBIT 2008 das aktuelle Lösungsportfolio rund um Microsoft Dynamics CRM vor. Das Highlight des Messeauftritts von ORBIS im Rahmen des Microsoft Partnerstandes in Halle 4, Stand D64 auf der CRM Arena ist "Microsoft Dynamics CRM for SAP", eine neue CRM-Branchenlösung von ORBIS für SAP-Kunden. Die Lösung wurde kürzlich von Microsoft zertifiziert und ist auf die speziellen Anforderungen der Branchen Fertigungsindustrie und Dienstleistung zugeschnitten.

Mittlere und große Unternehmen setzen vorwiegend SAP als ERP-Lösung zur Optimierung der internen Prozesse ein. Microsoft hingegen ist meist strategischer Lieferant für die Büro- und Arbeitsplatzsoftware. Mit der Business-Lösung "Microsoft Dynamics CRM for SAP" ist es ORBIS erstmalig gelungen, diese beiden Welten effektiv und wirtschaftlich miteinander zu verbinden. ORBIS bietet den Unternehmen eine echte Alternative, für die entweder SAP CRM zu komplex ist oder bei denen CRM-Produkte von Drittanbietern nicht in die IT-Unternehmensstrategie passen. Microsoft Dynamics CRM for SAP" verbindet die Vorteile von SAP und Microsoft in einer Lösung und ermöglicht dadurch eine 360-Grad-Sicht für den Kunden. Die Erweiterungen in Microsoft Dynamics CRM unterstützen u. a. das Organisationsmanagement und die Synchronisation relevanter Stamm- und Bewegungsdaten zwischen dem CRM- und SAP-System. Zudem ermöglichen sie Realtime-Prozesse wie Verfügbarkeitsprüfungen oder Online-Preisfindungen direkt aus dem CRM-System heraus.

ORBIS zeigt auf der CeBIT weitere Branchenlösungen auf Basis von Microsoft Dynamics CRM. "Microsoft Dynamics CRM for Consumer Industries" ist ebenfalls von Microsoft zertifiziert und bereits bei Wagner Tiefkühlprodukte, Rügenwalder Mühle und Schwarze & Schlichte erfolgreich im Einsatz. Die CRM-Lösung für die Bauzulieferindustrie und den technischen Handel bietet dagegen spezielle Funktionen für die Objektverwaltung, die Marktbeobachtung, das Kampagnenmanagement sowie die Kundensegmentierung und -wertanalyse. Diese Branchenlösung ist bereits seit Ende 2007 bei der maxit Deutschland GmbH produktiv.

... mehr zu:
»CRM »Dynamic »ORBIS »SAP

Wenn Sie Interesse an einem Gespräch mit der ORBIS AG auf der CeBIT am Microsoft Partnerstand in der Halle 4, D64 haben, kontaktieren Sie bitte:

Grant Butler Coomber
Tel: 089 / 517 39-484
E-Mail: orbis@gbcpr.de
Über die ORBIS AG
ORBIS ist ein international tätiges Business Consulting-Unternehmen und auf die Branchen Industrie, Automotive, Konsumgüter und Handel spezialisiert. Die Kernkompetenzen liegen in kundenorientierten (CRM), unternehmensinternen (ERP/PLM) und lieferantenorientierten Geschäftsprozessen (SRM), unternehmensinterner und -übergreifender Logistik (SCM/LES). Praxisorientierte Zusatzlösungen für SAP und Microsoft sowie Produkte für eLearning und Business Intelligence runden das Portfolio ab.

Über 800 erfolgreich realisierte Kundenprojekte belegen die langjährige Branchenerfahrung des Unternehmens. Seit der Gründung 1986 bietet ORBIS Dienstleistungen rund um SAP. Mit SAP und Microsoft verbindet ORBIS eine enge Partnerschaft. Hauptsitz des Unternehmens ist Saarbrücken; weitere Standorte sind Bielefeld, Hamburg, München, Essen, Cham (CH), Paris, Washington D.C und Shanghai.

Zu den Kunden zählen namhafte internationale sowie mittelständische Unternehmen wie Behr Gruppe, Bitzer Kühlmaschinenbau, Brose Fahrzeugteile, Eberspächer, Hager Group, Hydac International, Paul Hartmann AG, Pilz, Rittal, SG technologies, Trelleborg Automotive AVS, Villeroy & Boch, Wagner Tiefkühlprodukte und die ZF Gruppe.

Ihr Pressekontakt:
Grant Butler Coomber
Tel: 089 / 517 39-484
E-Mail: orbis@gbcpr.de
ORBIS AG
Bettina Gassen
Telefon: 0681 / 9924-692
Telefax: 0681 / 9924-489
E-Mail: bettina.gassen@orbis.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.orbis.de
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: CRM Dynamic ORBIS SAP

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wasserstoff – Energieträger der Zukunft?

Fraunhofer-Allianz Energie auf Berliner Energietagen

Im Pariser Klimaabkommen beschloss die Weltgemeinschaft, dass die weltweite Wirtschaft zwischen 2050 und 2100 treibhausgasneutral werden soll. Um die...

Im Focus: Quanten-Cloud-Computing mit Selbstcheck

Mit einem Quanten-Coprozessor in der Cloud stoßen Innsbrucker Physiker die Tür zur Simulation von bisher kaum lösbaren Fragestellungen in der Chemie, Materialforschung oder Hochenergiephysik weit auf. Die Forschungsgruppen um Rainer Blatt und Peter Zoller berichten in der Fachzeitschrift Nature, wie sie Phänomene der Teilchenphysik auf 20 Quantenbits simuliert haben und wie der Quantensimulator das Ergebnis erstmals selbständig überprüft hat.

Aktuell beschäftigen sich viele Wissenschaftler mit der Frage, wie die „Quantenüberlegenheit“ auf heute schon verfügbarer Hardware genutzt werden kann.

Im Focus: Self-repairing batteries

UTokyo engineers develop a way to create high-capacity long-life batteries

Engineers at the University of Tokyo continually pioneer new ways to improve battery technology. Professor Atsuo Yamada and his team recently developed a...

Im Focus: Quantum Cloud Computing with Self-Check

With a quantum coprocessor in the cloud, physicists from Innsbruck, Austria, open the door to the simulation of previously unsolvable problems in chemistry, materials research or high-energy physics. The research groups led by Rainer Blatt and Peter Zoller report in the journal Nature how they simulated particle physics phenomena on 20 quantum bits and how the quantum simulator self-verified the result for the first time.

Many scientists are currently working on investigating how quantum advantage can be exploited on hardware already available today. Three years ago, physicists...

Im Focus: Accelerating quantum technologies with materials processing at the atomic scale

'Quantum technologies' utilise the unique phenomena of quantum superposition and entanglement to encode and process information, with potentially profound benefits to a wide range of information technologies from communications to sensing and computing.

However a major challenge in developing these technologies is that the quantum phenomena are very fragile, and only a handful of physical systems have been...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Nachwuchskräfte aufgepasst! „Traumjobs live“ bei der Friedhelm Loh Group

20.05.2019 | Veranstaltungen

MS Wissenschaft startet Deutschlandtour mit Fraunhofer-KI an Bord

17.05.2019 | Veranstaltungen

Wie sicher ist autonomes Fahren?

16.05.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Nachwuchskräfte aufgepasst! „Traumjobs live“ bei der Friedhelm Loh Group

20.05.2019 | Veranstaltungsnachrichten

3D-Technologie ermöglicht Blick in die Vergangenheit

20.05.2019 | Biowissenschaften Chemie

DGHNO-KHC: Immuntherapie mit Checkpoint-Inhibitoren setzt sich bei Kopf-Hals-Tumoren durch

20.05.2019 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics