Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Highlights aus dem Bereich "Business Processes"- Teil 2

21.02.2006


Supercomputer auf einem Chip



Herausragende Rechenleistung, große Speicherbandbreite und ein ungewöhnliches Design: der Prototyp eines Cell-Blades, den ein Aussteller auf der CeBIT 2006 in Hannover als Highlight präsentiert, setzt neue Maßstäbe in der Mikroprozessoren-Entwicklung, dabei ist er nur etwa so groß wie eine Briefmarke. Die Technologie des Cell-Prozessors mit neun Prozessorkernen auf einem Chip ermöglicht bei daten- und rechenintensiven Anwendungen eine sehr viel schnellere Bearbeitung.



Auf der CeBIT zeigt IBM gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) auf einem Cluster aus Cell-Blades-Prototypen eine Live-Vorführung der Visualisierungssoftware PV-4D. Die Software wurde mit dem Fraunhofer Forschungspreis ausgezeichnet und macht die interaktive Visualisierung großer Datenmengen aus wissenschaftlichen Berechnungen und bildgebenden Verfahren möglich - wie in der Medizintechnik oder der Erdölexploration.

Der rasante Chip ist das Ergebnis einer langjährigen Kooperation zwischen Sony, Toshiba und IBM. Das erste Massenprodukt mit Cell-Prozessor kommt dieses Jahr auf den Markt: die Playstation 3 von Sony.

IBM Deutschland GmbH, Pascalstr. 100, D-70569 Stuttgart
Ansprechpartner für die Presse: Sylvia Bleck
Halle 1, Stand F41/F51
Tel.: +49 (0)711/785-0, Fax: +49 (0)711/785-3511
E-Mail: sbleck@de.ibm.com, Internet: www.ibm.com/de

Feedback sofort: Fertigungsanalyse in Echtzeit

Eine brandneue modulare Software macht jetzt die webbasierte Erfassung, Verarbeitung und Visualisierung von Maschinen- und Produktionsdaten möglich. Damit bekommen Anwender eine vollständige Analyse von Produktionsanlagen und Fertigung ohne Zeitverzögerung. Sowohl Werkleiter als auch Bediener, Meister und Instandhalter erhalten somit aussagekräftige Informationen zur Unterstützung ihrer täglichen Arbeit.

Die webbasierte Fertigungsanalyse, die auf der CeBIT 2006 in Hannover erstmals einem internationalen Fachpublikum präsentiert wird, ist das Ergebnis einer zweijährigen Entwicklungsarbeit des Herstellers in Kooperation mit Volkswagen Salzgitter, ZF Friedrichshafen und ZF Sachs.

Nonverbal Media GmbH, Annaberger Straße 73, D-09111 Chemnitz
Ansprechpartner für die Presse: Thomas Fichtner
Halle 4, Stand F60
Tel.: +49 (0)371/9098513, Fax: +49 (0)371/9098511
E-Mail: thomas.fichtner@xopea.com, Internet: www.xopea.com

BOO räumt das Büro gründlich auf

Wer kennt eigentlich die genauen Kosten, die Drucken und Dokumenten- und Output-Management in Ihrem Unternehmen verursachen? Wie kann der bisher weit gehend ungemanagte Office-Output-Bereich optimiert werden? Auf der CeBIT 2006 in Hannover ist die Lösung zu sehen: Mit BBO (Business Output Optimization) zeigt ein Aussteller, wie von der Technologie über die Hardware und Softwarelösungen bis hin zum Service die gesamte Wertekette im Output Management abgebildet werden kann - Basis für deutliche Kostensenkungen.

BOO ist eine hersteller-unabhängige ’End-to-End’-Lösung. In Form von Präsentationen und Demonstrationen erfahren die Besucher der CeBIT 2006, wie mit der BOO-Technologie auf Jscribe-basierende Anwendungen im Output-Umfeld entwickelt werden können. Darüber hinaus sind bereits existierende Lösungen sowie Services zu sehen, mit denen die Output-Infrastruktur und Prozesse beim Kunden analysiert, designed, implementiert und auf Wunsch auch betrieben werden können.

IBM Deutschland GmbH, Pascalstr. 100, D-70569 Stuttgart
Ansprechpartner für die Presse: Sylvia Bleck
Halle 1, Stand F41/F51
Tel.: +49 (0)711/785-0, Fax: +49 (0)711/785-3511
sbleck@de.ibm.com, Internet: www.ibm.com/de

Notebook lässt Viren keine Chance

Mehr Sicherheit für mobile Mitarbeiter: Auf der CeBIT 2006 in Hannover wird ein neues Thin Notebook vorgestellt, mit dem sich die Anwender sicher mit einem zentralen Terminalrechner verbinden können. Dadurch bekommen auch Mitarbeiter, die viel unterwegs sind, jederzeit Zugriff auf alle im zentralen Firmennetzwerk vorhandenen Informationen. Die Berechtigungsprüfung erfolgt über digitale Zertifikate, die auf einem USB-Stick PIN-geschützt abgespeichert sind.

Der Hersteller sieht in dem Laptop eine komplette und sichere Thin-Client-Umgebung, die Angriffen von Viren und Hackern trotzt. Während der VPN-Sitzung bestehe keinerlei Möglichkeit, die Festplatte zu manipulieren, so der Aussteller.

ECOS GmbH, Tulpenstraße 5, D-55276 Dienheim
Ansprechpartner für die Presse: Wolfgang Heck
Halle 7, Stand B30
Tel.: +49 (0)6133/939-133, Fax: +49 (0)6133/939-333
E-Mail: heck@ecos.de, Internet: www.BB-5000.info

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de
http://www.messe.de

Weitere Berichte zu: Aussteller Bleck<br>Halle D-70569 Highlight Visualisierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Extrem klein und schnell: Laser zündet heißes Plasma

Feuert man Lichtpulse aus einer extrem starken Laseranlage auf Materialproben, reißt das elektrische Feld des Lichts die Elektronen von den Atomkernen ab. Für Sekundenbruchteile entsteht ein Plasma. Dabei koppeln die Elektronen mit dem Laserlicht und erreichen beinahe Lichtgeschwindigkeit. Beim Herausfliegen aus der Materialprobe ziehen sie die Atomrümpfe (Ionen) hinter sich her. Um diesen komplexen Beschleunigungsprozess experimentell untersuchen zu können, haben Forscher aus dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) eine neuartige Diagnostik für innovative laserbasierte Teilchenbeschleuniger entwickelt. Ihre Ergebnisse erscheinen jetzt in der Fachzeitschrift „Physical Review X“.

„Unser Ziel ist ein ultrakompakter Beschleuniger für die Ionentherapie, also die Krebsbestrahlung mit geladenen Teilchen“, so der Physiker Dr. Thomas Kluge vom...

Im Focus: Bio-Kunststoffe nach Maß

Zusammenarbeit zwischen Chemikern aus Konstanz und Pennsylvania (USA) – gefördert im Programm „Internationale Spitzenforschung“ der Baden-Württemberg-Stiftung

Chemie kann manchmal eine Frage der richtigen Größe sein. Ein Beispiel hierfür sind Bio-Kunststoffe und die pflanzlichen Fettsäuren, aus denen sie hergestellt...

Im Focus: Patented nanostructure for solar cells: Rough optics, smooth surface

Thin-film solar cells made of crystalline silicon are inexpensive and achieve efficiencies of a good 14 percent. However, they could do even better if their shiny surfaces reflected less light. A team led by Prof. Christiane Becker from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) has now patented a sophisticated new solution to this problem.

"It is not enough simply to bring more light into the cell," says Christiane Becker. Such surface structures can even ultimately reduce the efficiency by...

Im Focus: Mit Nano-Lenkraketen Keime töten

Wo Antibiotika versagen, könnten künftig Nano-Lenkraketen helfen, multiresistente Erreger (MRE) zu bekämpfen: Dieser Idee gehen derzeit Wissenschaftler der Universität Duisburg-Essen (UDE) und der Medizinischen Hochschule Hannover nach. Zusammen mit einem führenden US-Experten tüfteln sie an millionstel Millimeter kleinen Lenkraketen, die antimikrobielles Silber zielsicher transportieren, um MRE vor Ort zur Strecke zu bringen.

In deutschen Krankenhäusern führen die MRE jährlich zu tausenden, teils lebensgefährlichen Komplikationen. Denn wer sich zum Beispiel nach einer Implantation...

Im Focus: Schaltung des Stromflusses auf atomarer Skala

Forscher aus Augsburg, Trondheim und Zürich weisen gleichrichtende Eigenschaften von Grenzflächenkontakten im ferroelektrischen Halbleiter nach.

Die Grenzflächen zwischen zwei elektrisch unterschiedlich polarisierten Bereichen im Festkörper werden als ferroelektrische Domänenwände bezeichnet. In der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Von den Grundlagen bis zur Anwendung - Internationale Elektrochemie-Tagung in Ulm

18.09.2018 | Veranstaltungen

Unbemannte Flugsysteme für die Klimaforschung

18.09.2018 | Veranstaltungen

Studierende organisieren internationalen Wettbewerb für zukünftige Flugzeuge

17.09.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Auf der InnoTrans 2018 mit innovativen Lösungen für den Güter- und Personenverkehr

18.09.2018 | Messenachrichten

Von den Grundlagen bis zur Anwendung - Internationale Elektrochemie-Tagung in Ulm

18.09.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Extrem klein und schnell: Laser zündet heißes Plasma

18.09.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics