Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Highlights aus dem Bereich "Digital Equipment & Systems" - Teil 3

21.02.2006


Elektronischer Butler hilft im Haushalt



Ein Miniroboter vereinigt in sich die neuesten Forschungstechnologien eines ganzen Unternehmens. Dazu gehören die Bereiche Biometrie, in diesem Fall die Sprach- und Gesichtserkennung, die Kommunikations- sowie die Computertechnologie. In den rund 38 Zentimeter kleinen Roboter sind zwei Kameras und vier Mikrofone eingebaut. Licht- und Ultraschallsensoren helfen ihm, Hindernissen auszuweichen, wenn er sich auf seinen Rollen fortbewegt.



Der Roboter, der auf der CeBIT 2006 in Hannover präsentiert wird, ist in der Lage, Gesichter von Personen wieder zu erkennen und sie dann persönlich anzusprechen. So kann er Nachrichten oder kurze Videobotschaften überbringen. Wird der Roboter angesprochen, reagiert er darauf. Er sei sogar in der Lage, sein Verhalten an seine Umgebung und seine Gesprächspartner anzupassen, so der Aussteller. Einsatzmöglichkeiten für den Mini-Roboter sieht der Hersteller unter anderem im Haushalt von Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind.

NEC Deutschland GmbH, Reichenbachstraße 1, D-85737 Ismaning
Ansprechpartner für die Presse: Ralf Wolf
Halle 2, Stand B24
Tel.: +49 (0)89/96274-260, Fax: +49 (0)89/96274-567
E-Mail: ralf.wolf@de.neceur.com, Internet: de.nec.de

Noch eine Premiere: der erste Brenner für HD DVD

Eine der vielen Premieren auf der CeBIT 2006 ist der - nach Aussage des Herstellers - erste Brenner für hochauflösende DVD, kurz HD DVD. Der neue DVD-Standard besticht durch enorm große Speicherkapazität sowie eine hervorragende Abspielqualität. Hintergrund ist die zunehmende Verbreitung von digitalem TV oder digitalen HD-Videokameras. Damit erstellte Bild- und Tonaufzeichnungen benötigen deutlich höhere Speicherkapazitäten als die herkömmliche DVD.

Die DVDs für den verwendeten blauen Laser hingegen bringen bis zu 64 GB unter. Damit können auch großformatige, hochauflösende Kinofilme oder Bilder und Videos von Digitalkameras problemlos auf HD-DVD gebrannt werden. Die Brenner sind abwärtskompatibel und somit auch in der Lage, herkömmliche CD- und DVD-Formate zu brennen und abzuspielen. Der Hersteller weist zudem darauf hin, dass nur mit HD DVD der Einsatz von Slimline-Brennern für Notebooks möglich sei.

NEC Deutschland GmbH, Reichenbachstraße 1, D-85737 Ismaning
Ansprechpartner für die Presse: Ralf Wolf
Halle 2, Stand B24
Tel.: +49 (0)89/96274-260, Fax: +49 (0)89/96274-567
E-Mail: ralf.wolf@de.neceur.com, Internet: de.nec.de

Intelligente Videoüberwachung bringt mehr Sicherheit

Die neu entwickelte Kamera kann zwischen Personen und Fahrzeugen unterscheiden. Sie erkennt unbeaufsichtigt zurückgelassene Gegenstände und verdächtige Verhaltensmuster. Ein solch intelligentes Videokontrollsystem wird auf der CeBIT 2006 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Leistungsfähige Video-Algorithmen analysieren die von CCTV-Kameras eingefangenen Daten und werten diese in Echtzeit aus. Im Falle einer Sicherheitsverletzung löst das integrierte Management automatisch Alarm aus. Die intelligente Software bietet eine große Auswahl an definierten Verhaltensmustern. Dazu gehören eine erweiterte Perimeterüberwachung, Tailgating-Szenarien sowie das Erkennen von unbeaufsichtigt zurückgelassenen Gegenständen.

Einsatzbereiche des Videosystems sind sicherheitskritische Gebäudekomplexe, wie beispielsweise Flughäfen. Das System unterstützt, so der Aussteller, alle gängigen mobilen Kommunikationsgeräte. Eine schnelle und günstige Integration in bereits vorhandene Kamerasysteme sei möglich, Standard-IT- oder Biometrielösungen sind schnell und einfach realisierbar.

NEC Deutschland GmbH, Reichenbachstraße 1, D-85737 Ismaning
Ansprechpartner für die Presse: Ralf Wolf
Halle 2, Stand B 24
Tel.: +49 (0)89/96274-260, Fax: +49 (0)89/96274-567
E-Mail: ralf.wolf@de.neceur.com, Internet: de.nec.de

Tastatur mit Telefon und Kopfhörer

Eine Weltneuheit auf dem Telefonsektor erwartet die Besucher der CeBIT 2006 in Hannover: Ein Aussteller präsentiert eine Voice-over-IP-Tastatur mit integriertem Telefon und Audio-Anschluss für Kopfhörer. Das Keyboard bietet eine verbesserte Klangqualität bei Skype, MSN, Yahoo Message und QQ. Net2phon wird durch eine digitale Soundkarte unterstützt mit einem Schalter kann der Anwender zwischen der Audio- und der Telefonfunktion hin- und herschalten.

Vorhanden sind zudem eine Lautsprecheinrichtung und Lautstärkeregler sowie ein USB-Anschluss. Die Tastatur verfügt über acht Office-Tasten und fünf Multimedia-Schnelltasten.

A4 Tech Co. Ltd., 6F, No. 108 Min-Chuan Road, TW-231 Hsin-Tien, Taipei
Ansprechpartner für die Presse: Herwig Dunzendorfer
Halle 19, Stand C25
Tel.: +49 (0)6732/916441, Fax: +49 (0)6732/916440
E-Mail: herwig@a4tech.de, Internet: www.a4tech.de

So macht Multimedia wirklich Spaß

Ein Mainboard für kompaktes Digital Home, das die Intel Viiv Technologie unterstützt, wird auf der CeBIT 2006 präsentiert. Das Mainboard verfügt über ein kompaktes Mikro-ATX-Format und basiert auf dem 945GT Chipsatz. Es hat die ’Intel Viiv Technologie Zertifizierung’ und ist somit für aktuelle Multimedia-Anwendungen geeignet.

Asus Computer GmbH, Harkortstraße 25, D-40880 Ratingen
Ansprechpartner für die Presse: Holger Schmidt
Halle 2, Stand A12
Tel.: +49 (0)2102/5609150, Fax: +49 (0)2102/56094150
E-Mail: holger_schmidt@asus.com, Internet: www.asus.de

Ideale Einbindung des PC in den Arbeitsplatz

Dass modernes Computer-Equipment und ein ästhetischer Arbeitsplatz kein Widerspruch sein müssen, beweist ein Aussteller auf der CeBIT 2006. Das Computergehäuse samt Kabelsalat verschwindet bei dieser Lösung im Inneren des präsentierten Schreibtisches, der An-und Ausschalter sowie die Zugänge für USB und DVD bleiben trotzdem gut erreichbar.

Der Schreibtisch ist stabil, Platz sparend und lässt PC-Dieben kaum eine Chance. Die Höhenverstellung erfolgt über einfachen Tastendruck. Der Schreibtisch ist in vielen Materialien gefertigt, einschließlich Holz, Glas und einem speziellen Kunststoff. Die Kunststoffvariante ist in mehr als hundert verschiedenen Farben erhältlich.

Powerdesk International Ltd., Unit 8F, Godalming Business Center, Woolsack Way, GB-GU7 1XW Godalming, Surrey
Ansprechpartnerin für die Presse: Therese Walters
Halle 1, Stand F87
Tel.: +44/1483/421646, Fax: +44/1483/410151
E-Mail: therese@powerdesk.com, Internet: www.powerdesk.com

Gabriele Dörries | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de
http://www.messe.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Was passiert, wenn wir das Atomgitter eines Magneten plötzlich aufheizen?

„Wir haben jetzt ein klares Bild davon, wie das heiße Atomgitter und die kalten magnetischen Spins eines ferrimagnetischen Nichtleiters miteinander ins Gleichgewicht gelangen“, sagt Ilie Radu, Wissenschaftler am Max-Born-Institut in Berlin. Das internationale Forscherteam fand heraus, dass eine Energieübertragung sehr schnell stattfindet und zu einem neuartigen Zustand der Materie führt, in dem die Spins zwar heiß sind, aber noch nicht ihr gesamtes magnetisches Moment verringert haben. Dieser „Spinüberdruck“ wird durch wesentlich langsamere Prozesse abgebaut, die eine Abgabe von Drehimpuls an das Gitter ermöglichen. Die Forschungsergebnisse sind jetzt in "Science Advances" erschienen.

Magnete faszinieren die Menschheit bereits seit mehreren tausend Jahren und sind im Zeitalter der digitalen Datenspeicherung von großer praktischer Bedeutung....

Im Focus: Erste Beweise für Quelle extragalaktischer Teilchen

Zum ersten Mal ist es gelungen, die kosmische Herkunft höchstenergetischer Neutrinos zu bestimmen. Eine Forschungsgruppe um IceCube-Wissenschaftlerin Elisa Resconi, Sprecherin des Sonderforschungsbereichs SFB1258 an der Technischen Universität München (TUM), liefert ein wichtiges Indiz in der Beweiskette, dass die vom Neutrino-Teleskop IceCube am Südpol detektierten Teilchen mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer Galaxie in vier Milliarden Lichtjahren Entfernung stammen.

Um andere Ursprünge mit Gewissheit auszuschließen, untersuchte das Team um die Neutrino-Physikerin Elisa Resconi von der TU München und den Astronom und...

Im Focus: First evidence on the source of extragalactic particles

For the first time ever, scientists have determined the cosmic origin of highest-energy neutrinos. A research group led by IceCube scientist Elisa Resconi, spokesperson of the Collaborative Research Center SFB1258 at the Technical University of Munich (TUM), provides an important piece of evidence that the particles detected by the IceCube neutrino telescope at the South Pole originate from a galaxy four billion light-years away from Earth.

To rule out other origins with certainty, the team led by neutrino physicist Elisa Resconi from the Technical University of Munich and multi-wavelength...

Im Focus: Magnetische Wirbel: Erstmals zwei magnetische Skyrmionenphasen in einem Material entdeckt

Erstmals entdeckte ein Forscherteam in einem Material zwei unabhängige Phasen mit magnetischen Wirbeln, sogenannten Skyrmionen. Die Physiker der Technischen Universitäten München und Dresden sowie von der Universität zu Köln können damit die Eigenschaften dieser für Grundlagenforschung und Anwendungen gleichermaßen interessanten Magnetstrukturen noch eingehender erforschen.

Strudel kennt jeder aus der Badewanne: Wenn das Wasser abgelassen wird, bilden sie sich kreisförmig um den Abfluss. Solche Wirbel sind im Allgemeinen sehr...

Im Focus: Neue Steuerung der Zellteilung entdeckt

Wenn eine Zelle sich teilt, werden sämtliche ihrer Bestandteile gleichmässig auf die Tochterzellen verteilt. UZH-Forschende haben nun ein Enzym identifiziert, das sicherstellt, dass auch Zellbestandteile ohne Membran korrekt aufgeteilt werden. Ihre Entdeckung eröffnet neue Möglichkeiten für die Behandlung von Krebs, neurodegenerative Krankheiten, Alterungsprozessen und Virusinfektionen.

Man kennt es aus der Küche: Werden Aceto balsamico und Olivenöl miteinander vermischt, trennen sich die beiden Flüssigkeiten. Runde Essigtropfen formen sich,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Interdisziplinäre Konferenz: Diabetesforscher und Bioingenieure diskutieren Forschungskonzepte

13.07.2018 | Veranstaltungen

Conference on Laser Polishing – LaP: Feintuning für Oberflächen

12.07.2018 | Veranstaltungen

Materialien für eine Nachhaltige Wasserwirtschaft – MachWas-Konferenz in Frankfurt am Main

11.07.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vertikales Begrünungssystem Biolit Vertical Green<sup>®</sup> auf Landesgartenschau Würzburg

16.07.2018 | Architektur Bauwesen

Feinstaub macht Bäume anfälliger gegen Trockenheit

16.07.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wie Krebszellen Winterschlaf halten

16.07.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics