Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DIN A4-Farbscanner für die Jackentasche

09.02.2006

Gerade einmal eineinhalb Zentimeter dick ist der stiftförmige Handscanner DocuPen RC800 Color, den die kanadische Planon System Solutions Inc. auf der CeBIT zeigen wird. Trotzdem kann der Winzling komplette DIN A4-Seiten scannen und speichern. Da der DocuPen im Betrieb nicht von einem PC abhängig ist, kann er problemlos auch unterwegs eingesetzt werden. Eingescannte Bilder oder Texte werden dann einfach später über ein USB-Kabel auf den PC übertragen. Mit dem RC 800 Color baut Planon seine DocuPen-Produktreihe aus, die sogar schon Eingang in das Guinness Book of World Records gefunden hat - als kleinster Ganzseiten-Scanner der Welt. Doch trotz seiner geringen Abmessungen und seines Gewichts von nicht einmal 60 Gramm ist der DocuPen RC800 Color ein vollwertiger A4-Farbscanner mit einer maximalen Auflösung von 400 dpi. Er unterstützt 12 oder 24 Farben sowie Schwarzweiß- und Graustufen-Scans, die im integrierten Flash Memory mit einer Kapazität von 8 MByte gespeichert werden. Zudem verfügt der DocuPen über einen Slot für MicroSD-Karten, so dass der Anwender die Speicherkapazität beliebig erhöhen kann.

Mit dem DocuPen RC800 Color spricht Planon unter anderem mobile Anwender an, die auch unterwegs Dokumente scannen müssen oder möchten, etwa in Bibliotheken, im Zug oder im Flugzeug. Aber auch am heimischen Schreibtisch oder im Büro kann der DocuPen seine Stärken ausspielen - insbesondere, wenn beengte Platzverhältnisse den Einsatz eines Flachbettscanners nicht zulassen.

... mehr zu:
»A4-Farbscanner »Color »DocuPen »RC800 »USB-Kabel

Der DocuPen RC800 arbeitet mit einem Lithium-Ionen-Akku, der über den USB-Port eines Computers wieder aufgeladen werden kann. Zum Lieferumfang gehören ein repräsentatives Lederetui, ein USB-Kabel zum Anschluß an den Computer unter Windows 2000/XP/ME oder Mac OSX sowie Twain-Treiber und die OCR-Software Nuance PaperPort SE, mit dem gescannte Dokumente in editierbare Textformate überführt werden können.

Planon präsentiert den DocuPen auf der CeBIT 2006 in Halle 1 am Stand C77/B05.

Olaf Engelmann | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.planon.com
http://www.arcendo.com

Weitere Berichte zu: A4-Farbscanner Color DocuPen RC800 USB-Kabel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Emulsionen masschneidern

15.11.2018 | Materialwissenschaften

LTE-V2X-Direktkommunikation für mehr Verkehrssicherheit

15.11.2018 | Informationstechnologie

Daten „fühlen“ mit haptischen Displays

15.11.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics