Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

WebZooms will das größte private Fotoportal der Welt werden

03.03.2005


Die WebZooms AG startet auf der CeBIT 2005 ein kostenloses Online-Fotoportal. Mit sehr einfacher Bedienung, Fotos im bildschirmfüllenden Großformat und Fotoserien in Überblendtechnik will WebZooms das größte private Fotoarchiv der Welt werden.

Das Internet wird bereits millionenfach als digitales Fotoalbum benutzt. Denn die Bilderschau im Web ist von allen Freunden weltweit zu sehen. Weniger Freude machte bisher das zeitraubende Hochladen der Bilder. Und auch dem Betrachter verging beim Anklicken von Einzelbildern und beim Anschauen der kleinformatigen Fotos gelegentlich der Spaß.

WebZooms setzt zum Patent angemeldete Technologie ein, um das Internet zum persönlichen Fotoarchiv für alle Nutzer von Digitalkameras und Fotohandys zu machen. Die Testnutzer der neuen Plattform sind begeistert vom extrem schnellen Hochladen ganzer Fotoserien und der einfachen Bedienung von WebZooms. Mit WebZooms kommen auch Interneteinsteiger klar: Fotoserien werden per Mausklick hochgeladen und können mit Bildtiteln oder längeren Texten ergänzt werden. Ein WebZooms Album kann in Kapitel aufgeteilt werden. Beim Suchen von WebZooms helfen die individuelle Zoom-Nummer, eingegebene Suchworte oder der Titel der Fotoreihe. Freunde in aller Welt erhalten auf Wunsch ein automatisch generiertes Einladungsmail mit Direktlink und eigenem Text. WebZooms können auch mit einem Paßwort geschützt werden.

"Die Fotos im Vollformat, die automatische Diaschau ohne Wartezeit zwischen den Bildern und die persönlichen Textkommentare werden Profis und Hobbyfotografen überzeugen", ist sich Axel Jahn, Vorstand der WebZooms AG, sicher. "Wir holen das Internet ins Wohnzimmer. Mit einem internetfähigen Fernseher kann jeder heute schon Fotos mit der ganzen Familie im TV-Format anschauen. Geblättert wird dabei mit der Fernbedienung", ergänzt der Chefentwickler und Internetvisionär. Die neuen und kostenlosen WebZooms kann jeder schon jetzt unterwww.webzooms.de auf jedem PC mit Internetzugang ansehen und selbst erstellen. Auf der CeBIT wird in Halle 6 am Stand F28 und im Digital Lifestyle Home in Halle 25 das Internet der Zukunft präsentiert.

Christian Josephi | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.webzooms.de

Weitere Berichte zu: Bedienung Fotoarchiv Fotoportal Fotoserie Hochladen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2005:

nachricht Fraunhofer-Institute legen Lösungsarchitektur zur elektronischen Gesundheitskarte vor
17.03.2005 | Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik - ISST

nachricht CeBIT 2005 hat Erwartungen der Aussteller voll erfüllt
17.03.2005 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2005 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

In Form bleiben

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weizen hat ein fünfmal umfangreicheres Erbgut als der Mensch

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wenn Schwefel spurlos verschwindet

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics