Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erstes Schnurlostelefon für das Festnetz mit Kamera und MMS

16.03.2004


Nach den Handys werden nun auch schnurlose Festnetzgeräte multimedial: Die neuen Siemens-Telefone Gigaset SLX740isdn und SL740 für Analoganschlüsse können Fotos schießen sowie Multimedia-Nachrichten (Multimedia Messaging Service – MMS) versenden und empfangen. Die Geräte werden auf der CeBIT (vom 18. bis 24. März) in Hannover in Halle 26 gezeigt.


Die neuen Siemens-Telefone Gigaset SLX740isdn und SL740 für Analoganschlüsse können Fotos schießen sowie Multimedia-Nachrichten (MMS) versenden und empfangen. Die Geräte werden auf der CeBIT in Halle 26 gezeigt.



Will der Nutzer etwa eine MMS schicken, fotografiert er mit der Digitalkamera des Mobilteils und versieht seinen Gruß mit einer Tonaufnahme von maximal 30 Sekunden. Ein Tastendruck, und die digitale Postkarte geht via Festnetz auf die Reise. Die Nachrichten und Bilder werden wie beim Handy auf einem großen Display mit einer Auflösung von 128 x 128 Pixel in 4096 Farben dargestellt. Multimedia-Inhalte lassen sich in dem einem Megabyte großen Speicher ablegen. Die Bedienung des Geräts funktioniert mit einer Vier-Wege-Navigationstaste. Damit klickt sich der Nutzer durch das Menü und wählt die diversen Anwendungen nach Bedarf an – bisher waren hierfür immer mehrere unterschiedliche Knöpfe notwendig. Die Menüführung ist dabei intuitiv, also auf die logische Bedienfolge abgestimmt.

... mehr zu:
»Display »Festnetz »Gigaset »Handy »MMS


Ebenfalls neu sind die Anruffunktionen: So kann der Nutzer im eingebauten Telefonbuch jedem Eintrag neben einer speziellen 16-stimmigen Klingelmelodie auch ein Bild zuweisen. Läutet nun das Telefon, erscheint auf dem Display das Foto des Anrufers. Die Geräte lassen sich zudem über ein Datenkabel mit dem eigenen PC verbinden. So kann der Nutzer im Gigaset gespeicherte Bilder auf den PC laden, neue Anrufmelodien aus dem Internet ziehen oder auch Kontakte und Termine aus Outlook in das Adressbuch des Telefons übertragen.

Die Anlage ist mit bis zu sechs Mobilteilen erweiterbar, kann also im gesamten Haus von mehreren Personen genutzt werden. Beide neuen Modelle kommen im Mai auf den Markt.

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens AG
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/cebit

Weitere Berichte zu: Display Festnetz Gigaset Handy MMS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

In Form bleiben

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weizen hat ein fünfmal umfangreicheres Erbgut als der Mensch

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wenn Schwefel spurlos verschwindet

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics