Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Entwicklung bioaktiver Moleküle

06.06.2006
Milchsäurebakterien (LAB - Lactic Acid Bacteria) werden auf der ganzen Welt bei der Herstellung verschiedener gegorener Milchprodukte eingesetzt. Gleichzeitig nimmt das Interesse an den genetischen, mikrobiologischen und biochemischen Eigenschaften der Milchsäurebakterien zu.

Im vergangenen Jahrhundert wurde der potenzielle gesundheitliche Nutzen von LAB gründlich erforscht. Vor diesem Hintergrund diente das DEPROHEALTH-Projekt dazu, Informationen für die probiotische Verwendung bei der Behandlung von Verdauungsstörungen beim Menschen zu gewinnen. Zudem wurden im Rahmen des Projekts Mechanismen untersucht, die bei der Fähigkeit der LAB zur Immunmodulation eine Rolle spielen.

Probiotika sind ein lebendiger Lebensmittelzusatz, der den Verbrauchern therapeutischen bzw. prophylaktischen Schutz vor Krankheiten bietet. Dies geschieht, indem sie das menschliche Immunsystem durch Immunmodulation beeinflussen, wodurch Entzündungen gelindert werden bzw. das Immunsystem reguliert wird. Die Forschungsgruppe befasste sich mit der Entwicklung von probiotischen Stämmen zur Vorbeugung von Erkrankungen des Verdauungsbereichs, zu dem Magengeschwüre oder Morbus Crohn gehören, die die Lebensqualität der Patienten stark einschränken.

Die Experimente haben auch bewiesen, dass LAB als Wirt-Vektor zur heterologen Expression dienen kann. Ein Wirt-Vektor-System ist eine kompatible Kombination aus einem Wirt, d.h. einem Bakterium, und einem Vektor, d.h. einem Plasmid, wodurch eine DNA-Übertragung ermöglicht wird. Der Stoffwechsel des Wirts wird für Wachstum und Reproduktion des Plasmids oder einer anderen fremden DNA-Struktur genutzt.

Die Expressionssysteme werden verwendet, um herauszufinden, ob ein bestimmtes Gen ein Protein bildet und ob das produzierte Protein funktionstüchtig oder beschädigt ist. Das Gen-Konstrukt wird in eine Wirtszelle übertragen, wo dann die Expression am Proteinspiegel oder Aktivitätsstand gemessen wird. Die Forschungsergebnisse verweisen auf eine Strategie, die bei der Expression von heterologen Proteinen in symbiotischen Milchsäurebakterien vielseitig einsetzbar ist. Dazu kann auch ein möglicher Ansatz zur örtlichen Abgabe bioaktiver Moleküle zählen.

Nun können Partner aus der Industrie die Ergebnisse des Projekts verwerten, um neue Instrumente zur Bildung von Milchsäurebakterien mit verbesserten Gesundheitseigenschaften zu entwickeln.

Gianni Pozzi | ctm
Weitere Informationen:
http://www.unisi.it

Weitere Berichte zu: Expression Lab Milchsäurebakterien Molekül Protein

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Im Labyrinth offenbaren Bakterien ihre Individualität
23.04.2019 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

nachricht Weniger Treibhausgase mit "Comammox"-Bakterien
23.04.2019 | Universität Wien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Quantenmaterie fest und supraflüssig zugleich

Forscher um Francesca Ferlaino an der Universität Innsbruck und an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften haben in dipolaren Quantengasen aus Erbium- und Dysprosiumatomen suprasolide Zustände beobachtet. Im Dysprosiumgas ist dieser exotische Materiezustand außerordentlich langlebig, was die Tür für eingehendere Untersuchungen weit aufstößt.

Suprasolidität ist ein paradoxer Zustand, in dem die Materie sowohl supraflüssige als auch kristalline Eigenschaften besitzt. Die Teilchen sind wie in einem...

Im Focus: Quantum gas turns supersolid

Researchers led by Francesca Ferlaino from the University of Innsbruck and the Austrian Academy of Sciences report in Physical Review X on the observation of supersolid behavior in dipolar quantum gases of erbium and dysprosium. In the dysprosium gas these properties are unprecedentedly long-lived. This sets the stage for future investigations into the nature of this exotic phase of matter.

Supersolidity is a paradoxical state where the matter is both crystallized and superfluid. Predicted 50 years ago, such a counter-intuitive phase, featuring...

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Künstliche Intelligenz verbessert Stromübertragung

24.04.2019 | Informationstechnologie

Individuelle Implantate sollen Regeneration ermöglichen

24.04.2019 | Medizintechnik

Im Labyrinth offenbaren Bakterien ihre Individualität

23.04.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics