Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Von der Natur inspirierte Lösungen - BMBF fördert bionische Innovationen für mehr Nachhaltigkeit

13.12.2007
Auf zahlreiche Fragen, mit denen sich Ingenieure beschäftigen, hat die Natur verblüffende Antworten parat. Wie kann der Luftwiderstand an den Enden von Tragflächen oder Propellern gesenkt werden? - Die Konstruktion des Vogelflügels zeigt es. Wie können hochwirksame Miniaturantriebe für Roboter entwickelt werden? - Die Bewegung und Steuerung von Insektengelenken bildet die Vorlage.

Der Blick auf die optimierten und erprobten Lösungen der Natur ist das Erfolgprinzip der Bionik. Besonders mit Forschungsansätzen für ressourceneffiziente und umweltschonende Innovationen kann die Bionik aufwarten, denn auch für minimalen Energie- und Materialeinsatz stellt die Natur überzeugende Vorbilder.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) greift dieses Potenzial mit der Fördermaßnahme "BIONA - Bionische Innovationen für nachhaltige Produkte und Technologien" auf. Mit insgesamt 20 Millionen Euro sollen nachhaltige, praxistaugliche Entwicklungen mit bionischem Ansatz gefördert werden.

Zur zweiten Vorlagefrist am 29.02.2008 können wieder Projektvorschläge eingereicht werden. Die Fördermaßnahme "BIONA" ist nicht auf eine bestimmte Branche festgelegt, sondern umfasst die Bereiche Materialien und Stoffe, dynamische Systeme, statische Konstruktionen, Prozesse, Datenübertragung und -verarbeitung sowie Organisationsformen.

Weitere Informationen:
Projektträger Umwelt, Kultur, Nachhaltigkeit beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Heinrich-Konen-Str. 1
53227 Bonn
Herr Roland Keil / Herr Dr. Peter Sliwka
Tel. 0228/3821-578 bzw. 573
E-Mail: roland.keil@dlr.de bzw. peter.sliwka@dlr.de
Den Text der Förderbekanntmachung BIONA vom 20.10.2006 finden Sie unter http://pt-uf.pt-dlr.de/de/407.php

Birgit Bott | idw
Weitere Informationen:
http://pt-uf.pt-dlr.de/de/407.php

Weitere Berichte zu: BMBF Bionik Fördermaßnahme Luft- und Raumfahrt Nachhaltigkeit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Forschende entschlüsseln das Alter feiner Baumwurzeln
17.08.2018 | Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

nachricht Erster Transkript-Atlas sämtlicher Weizengene erweitert die Perspektiven für Forschung und Züchtung
17.08.2018 | Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit

16.08.2018 | Informationstechnologie

Interaktive Software erleichtert Design komplexer Gussformen

16.08.2018 | Informationstechnologie

Fraunhofer HHI entwickelt Quantenkommunikation für jedermann im EU-Projekt UNIQORN

16.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics