Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Technische Assistenz für besseres Leben

15.08.2012
MHH bietet erstmalig Qualifizierung zum Berater für „Ambient Assisted Living“ (AAL) an / Fortbildung in der Pilotphase kostenfrei

Technische Assistenzsysteme können Menschen mit alters- oder krankheitsbedingten Einschränkungen ein möglichst selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Dazu gehören beispielsweise Bewegungsmelder für Lichtsteuerung, Smartphones zur Bedienung von Haushaltsgeräten und sensorbasierte Notrufsysteme zur Sturzerkennung. Um individuelle Bedürfnisse der Menschen zu erkennen und sie umfassend beraten zu können, bietet die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ab Oktober 2012 die Qualifizierung zum Berater für „Ambient Assisted Living“ (AAL) an.

„Ziel unseres Angebotes ist es, Fachkräften aus Sozial- und Gesundheitswesen sowie Technik und Handwerk zu vermitteln, wie sie Einsatzgebiete von AAL erkennen und AAL-Technologien auf die Bedürfnisse von Pflegebedürftigen anwenden können. Die Qualifizierung eröffnet ihnen neue berufliche Perspektiven“, sagt Professor Dr. Herbert K. Matthies, Leiter des Peter L. Reichertz Instituts für Medizinische Informatik an der MHH. Er führt auch das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Verbundprojekt MHH-QuAALi, in dem gemeinsam mit dem MHH-Geschäftsbereich Pflege sowie mehreren niedersächsischen Partnern AAL-Qualifizierungen realisiert werden.

Basis der AAL-Berater-Qualifizierung ist ein einwöchiges Grundlagenmodul, das vom 15. bis zum 19. Oktober (von 9 bis 17 Uhr) stattfindet. Die Lerninhalte sind multimedial aufbereitet und beinhalten interaktive Methoden der webbasierten Lehre. Ein erfahrenes, interdisziplinäres Dozententeam aus den Bereichen Pflege, Gesundheitswirtschaft und Sozialwissenschaft sowie Medizin-, Pflege- und Sozialinformatik gewährleistet einen hohen Praxisbezug. Ein einwöchiges Vertiefungsmodul findet 2013 statt, darin werden Dozenten aus Handwerk, Technik und Ingenieurwissenschaften integriert sein. Anmeldungen sind bis Anfang Oktober möglich. Eine Teilnahmegebühr für den ersten Durchlauf dieser Qualifizierung, die Pilotphase, wird nicht erhoben. Nur Fahrtkosten für Exkursionen zu AAL-Musterwohnungen nach Braunschweig und Wolfsburg müssen selbst getragen werden.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.mhh-quaali.de oder http://www.facebook.com/AAL.Qualifizierung. Inhaltliche Fragen beantwortet gerne Projektkoordinator Dr. Jörn Krückeberg Telefon (0511) 532-4411, krueckeberg.joern@mh-hannover.de.

Anmeldungen nimmt Erika Badenhop entgegen, Zentrum für Weiterbildung und Technologietransfer (ZWT) der Hochschule Hannover, Telefon (0511) 9296-3320, weiterbildung@fh-hannover.de

Stefan Zorn | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-hannover.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Neue Lernwelt durch VR-Technologie
16.04.2019 | Universität Witten/Herdecke

nachricht Studie zu Perspektiven der beruflichen Bildung 2040 – Flexibilität schaffen
15.04.2019 | Universität Duisburg-Essen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Quantenmaterie fest und supraflüssig zugleich

Forscher um Francesca Ferlaino an der Universität Innsbruck und an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften haben in dipolaren Quantengasen aus Erbium- und Dysprosiumatomen suprasolide Zustände beobachtet. Im Dysprosiumgas ist dieser exotische Materiezustand außerordentlich langlebig, was die Tür für eingehendere Untersuchungen weit aufstößt.

Suprasolidität ist ein paradoxer Zustand, in dem die Materie sowohl supraflüssige als auch kristalline Eigenschaften besitzt. Die Teilchen sind wie in einem...

Im Focus: Quantum gas turns supersolid

Researchers led by Francesca Ferlaino from the University of Innsbruck and the Austrian Academy of Sciences report in Physical Review X on the observation of supersolid behavior in dipolar quantum gases of erbium and dysprosium. In the dysprosium gas these properties are unprecedentedly long-lived. This sets the stage for future investigations into the nature of this exotic phase of matter.

Supersolidity is a paradoxical state where the matter is both crystallized and superfluid. Predicted 50 years ago, such a counter-intuitive phase, featuring...

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Quantenmaterie fest und supraflüssig zugleich

23.04.2019 | Physik Astronomie

Feldversuch mit Neonicotinoiden: Honigbienen sind deutlich robuster als Hummeln

23.04.2019 | Biowissenschaften Chemie

Brustkrebs-Antikörper einfach und schnell radioaktiv markieren

23.04.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics