Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Meilenstein in der Forschung: Enabling Innovation

06.09.2017

Zentrale Ergebnisse des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsvorhabens „Enabling Innovation“ der Rheinischen Fachhochschule Köln sind jetzt in einer Publikation von Prof. Dr. Axel Faix veröffentlicht. Das Verbundprojekt untersuchte auf Basis von Case Studies eingehend die Innovations- und Verwertungsbedingungen in öffentlichen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und entwickelte ein wissenschaftlich fundiertes Analyseinstrument zur Beurteilung und Verbesserung der Innovationsfähigkeit.

In Deutschland wird öffentlichen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen – zum Beispiel Max-Planck-, Fraunhofer-, Leibniz- und Helmholtz-Instituten – oftmals eine recht geringe Ausrichtung auf die Umsetzung ihrer wissenschaftlichen Ergebnisse in neuen Produkten und Verfahren (Innovationen) zugeschrieben.


RFH-Präsident Prof. Dr. Martin Wortmann und Prof. Dr. Axel Faix


Befähigung zur Innovation. Grundlagen und Ergebnisse des Projekts „Enabling Innovation“ als Ansatz zur Stärkung der Innovationsfähigkeit außeruniversitärer Forschungseinrichtungen,

Peter Lang Verlag, Frankfurt/Main2017 (ISBN 978-3-631-72514-6)

Eine verstärkte Beteiligung dieser Einrichtungen an industriellen Innovationsprozessen durch eine Zunahme ihrer Innovationsfähigkeit wird als wichtiger Beitrag zur Förderung von Wachstum und Wohlfahrt in Deutschland verstanden.

Das Forschungsprojekt „Enabling Innovation“ entwickelte einen detaillierten Messansatz, der zur zusammenfassenden, problemorientierten Bewertung ihrer Innovationsfähigkeit dient. Der Messansatz kann (im Rahmen einer Selbst- oder Fremdeinschätzung) zur Ableitung von Strategien und Maßnahmen zur gesteigerten Beteiligung außeruniversitärer Forschungseinrichtungen an industriellen Innovationen eingesetzt werden. Die wichtigsten Ergebnisse sind in der Publikation „Befähigung zur Innovation.

Grundlagen und Ergebnisse des Projekts ‚Enabling Innovation‘ als Ansatz zur Stärkung der Innovationsfähigkeit außeruniversitärer Forschungseinrichtungen“ zusammengefasst.

RFH-Präsident Prof. Dr. Martin Wortmann: „Mit dem Forschungsprojekt „Enabling Innovation“ haben wir gemeinsam mit den Projektpartnern Neuland betreten und einen Meilenstein gesetzt. „Enabling Innovation“ ist ein neues, wissenschaftlich fundiertes Analyseinstrument zur Beurteilung und Verbesserung der Innovationsfähigkeit, das zum jetzigen Zeitpunkt schon mehrere Dutzend außeruniversitäre Forschungseinrichtungen genutzt haben und noch nutzen werden.

Das spricht für Akzeptanz, für die Notwendigkeit und den Erfolg dieser geleisteten Arbeit. Mein Dank gilt daher den Partnern der Rheinischen Fachhochschule Köln, dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Dr. Christoph Köller (Görgen & Köller GmbH), Prof. Dr. Michael Volkmann und vor allem Prof. Dr. Axel Faix, der das Projekt damals als RFH-Professor maßgeblich mit-gesteuert hat und die wichtigsten Ergebnisse nun im vorliegenden Buch zusammengefasst hat.“

Prof. Dr. Axel Faix war Studiengangsleiter für BWL an der Rheinischen Fachhochschule Köln und lehrt aktuell an der FH Dortmund. Mit der Forschungsgruppe „Innovationsexzellenz“ führt er regelmäßig breit angelegte, erfolgreiche Unternehmensbefragungen zu den Themen Innovation & Digitalisierung in der Region Dortmund und auch in Duisburg durch – in Zusammenarbeit mit der entsprechenden Industrie- und Handelskammer („IHK-InnoMonitor“). Gemeinsam mit der RFH Köln ist eine Kooperation zur Weiterentwicklung des „IHK-InnoMonitor“ geplant.

Literatur

Befähigung zur Innovation. Grundlagen und Ergebnisse des Projekts „Enabling Innovation“ als Ansatz zur Stärkung der Innovationsfähigkeit außeruniversitärer Forschungseinrichtungen, Peter Lang Verlag, Frankfurt/Main2017 (ISBN 978-3-631-72514-6)

Weitere Informationen:

http://www.rfh-koeln.de

Beate Czikowsky | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht UKE-Wissenschaftler erforschen frühe Weichenstellung für komplexes Lernen
13.11.2018 | Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

nachricht Digitalisierung: Schulprojekt des Zweckverbandes Breitband Altmark geht in die Auswertungsrunde
02.11.2018 | Zweckverband Breitband Altmark (ZBA)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Emulsionen masschneidern

15.11.2018 | Materialwissenschaften

LTE-V2X-Direktkommunikation für mehr Verkehrssicherheit

15.11.2018 | Informationstechnologie

Daten „fühlen“ mit haptischen Displays

15.11.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics