Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fernstudium per Tablet-Computer

25.07.2012
APOLLON University Press legt ersten Band der APOLLON Schriftenreihe zur Bildungsforschung vor. „Fernstudium multimedial und mobil“ untersucht den Einsatz von Tablet-Computern im Fernstudium. Vorstellung des Buches am 8.8.2012 per Webinar.

Die APOLLON University Press publiziert aktuelle Forschungsergebnisse zu Themen der Gesundheitswirtschaft sowie Bildung und Weiterbildung. In der im Verlag erscheinenden APOLLON Schriftenreihe zur Gesundheitswirtschaft wurden bislang drei Bände veröffentlicht.

Mit „Fernstudium multimedial und mobil“ legt die APOLLON University Press nun Band 1 der APOLLON Schriftenreihe zur Bildungsforschung vor und somit gleichzeitig das Konzept für eine neue Dimension des Mobile Learnings. Autorin Andrea Feddersen beleuchtet in ihrem Buch, auf welche Weise Tablet-Computer wie iPad und Co. neue didaktische Spielräume im Fernstudium erschließen. Gerade im Fernstudienbereich, wo Flexibilität, Mobilität und Interaktion der Lehrenden und Lernenden über die Distanz im Mittelpunkt stehen, bieten Tablet-PCs ein großes Potenzial ― für Studierende und Studienentwickler.

Neue didaktische Spielräume
Andrea Feddersen, Autorin und Teamleiterin Studienorganisation an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft, legt ihrer Untersuchung eine Darstellung fernlerndidaktischer Anforderungen sowie eine quantitative Befragung unter Fernstudierenden zugrunde. Die ausgewerteten und analysierten Daten geben einen fundierten Überblick zum Interesse und Nutzen der Fernstudierenden am Lernen mit Tablet-PCs. Welcher Bedarf lässt sich bei den Studierenden feststellen? Wo liegen die Grenzen des Lernens mit Tablet-Computern? Und welche bisher ungenutzten Möglichkeiten ergeben sich durch dieses Arbeitsgerät im Studium?
Aus den Ergebnissen der Untersuchung lassen sich Empfehlungen für ein iPad-gestütztes Fernstudium ableiten, die Feddersen in ihrem Buch vorstellt. „Im Rahmen meiner täglichen Arbeit an der APOLLON Hochschule habe ich festgestellt, dass viele Studierende nach technischen Lösungen suchen, um ihr Fernstudium möglichst optimal in den Alltag zu integrieren. Der Tablet-Computer ist ein ideales Arbeitsgerät zum Lesen, Schreiben, mobil Kommunizieren und Nutzen von Internetressourcen: ein mobiler Allrounder. Dieses Potenzial veranlasste mich, das Thema näher zu betrachten und nach praktikablen Lösungsansätzen für die Branche zu suchen“, erklärt Andrea Feddersen.

„Mit Fug und Recht können wir stolz sein auf unseren ersten Band in der Schriftenreihe zur Bildungsforschung“, betont Corinna Dreyer, Lektorin bei der APOLLON University Press. „Andrea Feddersen gelingt es nicht nur, diese neue Möglichkeit der Lehrstoffvermittlung gezielt auf ihre Anwendbarkeit im Fernunterricht zu untersuchen, sondern auch das praktische Nutzerinteresse direkt mit einzubeziehen. Das Analyseergebnis wird damit Lernenden und Fernunterrichtsanbietern gleichermaßen gerecht“, so Dreyer weiter.

Praxistest im Webinar
Einen ganz praktischen Einblick in das Fernlernen mit Tablet-Computern gibt die Autorin am Mittwoch, den 8. August 2012. In einem Webinar stellt sie ab 15:00 Uhr die didaktischen Möglichkeiten und Anforderungen des Mobile Learnings vor. Vom heimischen Computer aus können Interessierte neue Ideen zum Lernen mittels iPad bequem nachvollziehen und im Anschluss an das Webinar aktiv über die vorgestellten Konzeptideen diskutieren ― via Chat oder Audiokommentar per Headset. Die Teilnahme ist kostenlos. Benötigt werden lediglich ein Computer mit Internetzugang und Audioausgabe sowie gegebenenfalls ein Headset. Anmeldungen bis zum 7. August 2012 über http://www.apollon-hochschule.de/webinar

Zur Autorin

Die studierte Sozialpädagogin Andrea Feddersen beschäftigt sich seit 2003 beruflich mit den Themen Medien und Bildung. Nach mehreren Jahren in der öffentlichen Jugendarbeit spezialisierte sie sich mit einem Studium Multimedia Production an der Fachhochschule Kiel. Sie arbeitete bereits an zahlreichen E-Learning-Projekten im Fernunterricht und gehört zum Gründungsteam der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft. Bis heute ist sie dort für den Bereich der Studienorganisation verantwortlich, zu dem auch das
e-mediale Lernen im Fernstudium gehört. 2011 schloss die Sozialpädagogin ihr Master-Studium Educational Media der Universität Duisburg-Essen ab. Der vorliegende Band entstand dort als Master-Thesis. Im Verband Forum DistancE-Learning beschäftigt sich Andrea Feddersen mit Projekten zur Integration medialer Elemente im Fernstudium.

Das Buch ist ab sofort bundesweit im Buchhandel für 24,90 Euro erhältlich.
„Fernstudium multimedial und mobil“ von Andrea Feddersen, Band 1 der APOLLON Schriftenreihe zur Bildungsforschung, Bremen: APOLLON University Press, 2012. – 132 S. ISBN 978-3-943001-04-4

Weitere Informationen zu APOLLON University Press unter http://www.apollon-hochschulverlag.de
Rezensionsexemplare können Journalisten direkt bei APOLLON University Press anfordern: http://www.apollon-hochschulverlag.de/rezensionsexemplar-anfordern/

Weitere Informationen zur APOLLON Hochschule unter http://www.apollon-hochschule.de
Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 59 Unternehmen an 40 Standorten in 17 Ländern ist die Klett Gruppe das führende Bildungsunternehmen in Deutschland. Die ca. 2.740 Mitarbeiter in den Unternehmen der Gruppe erwirtschafteten im Jahr 2010 einen Umsatz von rund 465 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.klett-gruppe.de

Für Presseanfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
text+pr, Yvonne Bries, Tel. 0421 565 17-24, bries@mueller-text-pr.de

Yvonne Bries | idw
Weitere Informationen:
http://www.apollon-hochschule.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Innovationen in der beruflichen Weiterbildung stärken
26.06.2018 | Julius-Maximilians-Universität Würzburg

nachricht Spannende Experimente mit Astro-Alex im All
04.06.2018 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste Beweise für Quelle extragalaktischer Teilchen

Zum ersten Mal ist es gelungen, die kosmische Herkunft höchstenergetischer Neutrinos zu bestimmen. Eine Forschungsgruppe um IceCube-Wissenschaftlerin Elisa Resconi, Sprecherin des Sonderforschungsbereichs SFB1258 an der Technischen Universität München (TUM), liefert ein wichtiges Indiz in der Beweiskette, dass die vom Neutrino-Teleskop IceCube am Südpol detektierten Teilchen mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer Galaxie in vier Milliarden Lichtjahren Entfernung stammen.

Um andere Ursprünge mit Gewissheit auszuschließen, untersuchte das Team um die Neutrino-Physikerin Elisa Resconi von der TU München und den Astronom und...

Im Focus: First evidence on the source of extragalactic particles

For the first time ever, scientists have determined the cosmic origin of highest-energy neutrinos. A research group led by IceCube scientist Elisa Resconi, spokesperson of the Collaborative Research Center SFB1258 at the Technical University of Munich (TUM), provides an important piece of evidence that the particles detected by the IceCube neutrino telescope at the South Pole originate from a galaxy four billion light-years away from Earth.

To rule out other origins with certainty, the team led by neutrino physicist Elisa Resconi from the Technical University of Munich and multi-wavelength...

Im Focus: Magnetische Wirbel: Erstmals zwei magnetische Skyrmionenphasen in einem Material entdeckt

Erstmals entdeckte ein Forscherteam in einem Material zwei unabhängige Phasen mit magnetischen Wirbeln, sogenannten Skyrmionen. Die Physiker der Technischen Universitäten München und Dresden sowie von der Universität zu Köln können damit die Eigenschaften dieser für Grundlagenforschung und Anwendungen gleichermaßen interessanten Magnetstrukturen noch eingehender erforschen.

Strudel kennt jeder aus der Badewanne: Wenn das Wasser abgelassen wird, bilden sie sich kreisförmig um den Abfluss. Solche Wirbel sind im Allgemeinen sehr...

Im Focus: Neue Steuerung der Zellteilung entdeckt

Wenn eine Zelle sich teilt, werden sämtliche ihrer Bestandteile gleichmässig auf die Tochterzellen verteilt. UZH-Forschende haben nun ein Enzym identifiziert, das sicherstellt, dass auch Zellbestandteile ohne Membran korrekt aufgeteilt werden. Ihre Entdeckung eröffnet neue Möglichkeiten für die Behandlung von Krebs, neurodegenerative Krankheiten, Alterungsprozessen und Virusinfektionen.

Man kennt es aus der Küche: Werden Aceto balsamico und Olivenöl miteinander vermischt, trennen sich die beiden Flüssigkeiten. Runde Essigtropfen formen sich,...

Im Focus: Magnetic vortices: Two independent magnetic skyrmion phases discovered in a single material

For the first time a team of researchers have discovered two different phases of magnetic skyrmions in a single material. Physicists of the Technical Universities of Munich and Dresden and the University of Cologne can now better study and understand the properties of these magnetic structures, which are important for both basic research and applications.

Whirlpools are an everyday experience in a bath tub: When the water is drained a circular vortex is formed. Typically, such whirls are rather stable. Similar...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Interdisziplinäre Konferenz: Diabetesforscher und Bioingenieure diskutieren Forschungskonzepte

13.07.2018 | Veranstaltungen

Conference on Laser Polishing – LaP: Feintuning für Oberflächen

12.07.2018 | Veranstaltungen

Materialien für eine Nachhaltige Wasserwirtschaft – MachWas-Konferenz in Frankfurt am Main

11.07.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Interdisziplinäre Konferenz: Diabetesforscher und Bioingenieure diskutieren Forschungskonzepte

13.07.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Maschinelles Lernen: Neue Methode ermöglicht genaue Extrapolation

13.07.2018 | Informationstechnologie

Fachhochschule Südwestfalen entwickelt innovative Zinklamellenbeschichtung

13.07.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics