Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

The Joint Research Centre offers new Research Fellowships

07.05.2002


In order to increase and reinforce the European Commission’s scientific capacity in all of its areas of involvement in the Research and Technological Development Framework Programmes, and to encourage young scientists to enhance their experience in an international, multicultural and multidisciplinary environment, the Joint Research Centre of the European Commission is launching a call for interest for PhD and Post-Doctoral fellowships.

... mehr zu:
»PhD

The minimum duration of the grants is six months and the maximum is three years for PhD and two years for Post-Doctoral fellowships.

In the case of PhD grants, applicants must be in possession of a university degree and for post-doctoral grants they must hold a PhD, or have at least four years full-time research experience at post-graduate level other than doctoral studies. It is envisaged that contracts will be signed on or before December 31, 2002.


The call is open to young scientists, not older than 35 years of age, from EU Member States, or those states associated to the European Community Framework Programme on Research and Technological Development and to the Euratom Framework Programme for Research and Training Activities, or residing in the Community for at least five years.

The required scientific profiles and deadlines for application can be found on the Institutes’ web pages. Please, follow the links below to obtain detailed information for the different Institutes. Note that there may not always be an open call for each Institute.

Please carefully read full candidate’s and project’s eligibility criteria for grants before applying. All eligibility criteria must be fulfilled at the date of reference (deadline for applications). Candidates must complete and sign the application form and send it by post within the date (as shown by the postmark) specified by the Institute to the Institute contact point responsible for the area of activity in question. Only applications using this form can be accepted. You can download the application form (download: pdf, Word). Applications are only valid for one specific call. You may not refer to documents or applications submitted previously. None of the papers in the application file will be returned.

The Commission is an equal opportunities employer and particularly welcomes applications from women.

Berta DUANE | alphagalileo
Weitere Informationen:
http://www.jrc.cec.eu.int

Weitere Berichte zu: PhD

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht UKE-Wissenschaftler erforschen frühe Weichenstellung für komplexes Lernen
13.11.2018 | Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

nachricht Digitalisierung: Schulprojekt des Zweckverbandes Breitband Altmark geht in die Auswertungsrunde
02.11.2018 | Zweckverband Breitband Altmark (ZBA)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rasende Elektronen unter Kontrolle

Die Elektronik zukünftig über Lichtwellen kontrollieren statt Spannungssignalen: Das ist das Ziel von Physikern weltweit. Der Vorteil: Elektromagnetische Wellen des Licht schwingen mit Petahertz-Frequenz. Damit könnten zukünftige Computer eine Million Mal schneller sein als die heutige Generation. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind diesem Ziel nun einen Schritt nähergekommen: Ihnen ist es gelungen, Elektronen in Graphen mit ultrakurzen Laserpulsen präzise zu steuern.

Eine Stromregelung in der Elektronik, die millionenfach schneller ist als heutzutage: Davon träumen viele. Schließlich ist die Stromregelung eine der...

Im Focus: UNH scientists help provide first-ever views of elusive energy explosion

Researchers at the University of New Hampshire have captured a difficult-to-view singular event involving "magnetic reconnection"--the process by which sparse particles and energy around Earth collide producing a quick but mighty explosion--in the Earth's magnetotail, the magnetic environment that trails behind the planet.

Magnetic reconnection has remained a bit of a mystery to scientists. They know it exists and have documented the effects that the energy explosions can...

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart

16.11.2018 | Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mikroplastik in Kosmetik

16.11.2018 | Studien Analysen

Neue Materialien – Wie Polymerpelze selbstorganisiert wachsen

16.11.2018 | Materialwissenschaften

Anomale Kristalle: ein Schlüssel zu atomaren Strukturen von Schmelzen im Erdinneren

16.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics