Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

MBA - deutschsprachige Informationsquellen

24.10.2001


Presseartikel und aktuelle Bücher zum Thema MBA - Eine Auswertung der FIBAA

... mehr zu:
»Business »EURO »MBA »MBA-Studium

Das Interesse an MBA- Programmen in Deutschland nimmt rasant zu. Um das Informationsbedürfnis zu befriedigen, sind derzeit vier aktuelle Bücher zum Thema Master of Business Administration (MBA) im Buchhandel erhältlich. Auch zahlreiche Zeitungen und Internetquellen informieren mittlerweile zu diesem Themenkomplex. Im April 2001 hat die FIBAA in einer ersten Auswertung deutschsprachige Internetquellen vorgestellt. Eine erweiterte Übersicht dieser Internetquellen, ist für Ende November 2001 geplant. Die im Juli erschienene Studie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zum Thema MBA ist derzeit nicht mehr erhältlich. Die 2.500 Exemplare waren innerhalb eines Monats vergriffen. Die Kurzbeschreibungen der hier vorgestellten Bücher, wurden teilweise der Homepage der MBA-Association of Germany e.V. entnommen (http://www.mba-association.de/index.htm). Mit der Presseauswertung für den Monat Oktober 2001 möchte die FIBAA weiterhin einen kurzen Überblick über aktuelle Zeitungsartikel zum Thema MBA geben.

Bücher:

MBA Guide 2002 - Tipps und Entscheidungshilfen


Hans-Jürgen Brackmann, Detlev Kran
Gebundene Ausgabe (2001)
260 Seiten
Luchterhandverlag
ISBN: 3472038365
Ca. EURO 29,65
ab Mitte November 2001 erhältlich

Gerade als Weiterbildung für die Berufstätigen und die nicht Wirtschaftswissenschaftler ist der MBA von hohem Interesse. Wo und wie findet man das "richtige" Fernstudien-, Teilzeit-,Vollzeit- MBA- Programm? Der MBA-Guide gibt einen systematischen Überblick über den Anbieter-Markt der letzten Jahre und beschreibt dabei länderbezogen unterschiedliche Programmarten (Fernstudien-, Teilzeit-, Executive-, Vollzeit-Programme). Er durchleuchtet kritisch die Hintergründe für die Attraktivität dieser Studiengänge und gibt Personalverantwortlichen, Berufstätigen und Hochschulen wertvolle Tipps und Entscheidungshilfen.

Die besten MBA- Programme in Europa
Entscheidungshilfen für Ihre Karriereplanung.
William H. Cox
Gebundene Ausgabe (2000)
294 Seiten - Frankfurter Allgemeine Zeitung
ISBN: 3933180481
Ca. EURO 36,81

Die betriebswirtschaftlichen Studiengänge Europas haben mit der schnellen und arbeitsintensiven Ausbildung zum Master of Business Administration eine auf dem Markt sehr gefragte Konkurrenz bzw. Ergänzung erhalten. Die Studie stellt diese Programme vor und vergleicht sie mit den US-amerikanischen MBA. Anschließend werden die 20 besten europäischen MBA-Programme mit Hilfe derselben Kriterien beleuchtet, so dass ein genauer Vergleich ermöglicht wird.

Das MBA- Studium
Birgit Giesen
Taschenbuch - 576 Seiten
3. Aufl. (2000)
J. Staufenbiel, Köln
ISBN: 3922132154
Ca. EURO 17,80

Das MBA-Studium - mit Portraits von Business Schools in den USA und Europa: Merkmale des MBA-Studiums, Neuere Entwicklungen und regionale Besonderheiten, Berufschancen, Auswahlkriterien, Bewerbung, Finanzierung, Erfahrungsberichte, Checklisten, Kontaktadressen, Literaturtipps.

Qualifikation und Erfolg. Ein praktischer Führer für Ihre Karriere mit Zukunft.
Hans-Henning Kappel
Taschenbuch - 348 Seiten
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Erscheinungsdatum: 1999
Auflage: 3. Aufl.
ISBN: 3933180473
Ca. EURO 20,35

Der Band "Qualifikation und Erfolg" ist die Frucht einer fünfjährigen Arbeit: Es sind darin 125 Fachartikel, die im Laufe der Zeit in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erschienen sind, thematisch zusammengefaßt und zur Jahrtausendwende aktualisiert. Das Buch stellt eine Orientierungs- und Entscheidungshilfe für alle an Weiterbildung Interessierte dar und wird darüber hinaus von Fachleuten als Nachschlagewerk genutzt. Zahlreiche Artikel zum MBA enthalten.


Zeitungen und Zeitschriften:

Frankfurter Allgemeine Hochschulanzeiger
Oktober 2001 Seite 113ff
MBA: Drei magische Buchstaben machen Karriere
Axel Happe
Global denken, im Team handeln
Hilmar Wagner
Karriereturbo MBA
Birgit Giesen
Die berühmteste Business School der Welt
Tina Kaiser
MBA auf fremde Rechnung
Stephan Kahl
TÜV für Business Schools
Nina Behlendorf

Frankfurter Allgemeine Zeitung
20. Oktober 2001 Seite 68
Das MBA-Studium
Gibt es eine allgemeine Charakterisierung?
Dr. Hans-Henning Kappel

Wirtschaftswoche
18. Oktober 2001 Seite 120
Individuelle Ansprüche
In einer aktuellen Rangliste der besten Qualifizierungsprogramme für Führungskräfte steigen die
europäischen Business Schools deutlich auf.
Cornelius Welp

Frankfurter Allgemeine Zeitung
13. Oktober 2001 Seite 71
Das MBA-Studium - Zeitverschwendung oder Karriereförderung?
Hans Martin Bartold

Handelsblatt
12. Oktober 2001 Seite K 11
New York ruft nicht -, Die Finanzfirmen der Wall Street stürzen sich normalerweise geradezu auf MBA-Absolventen. In
diesem Jahr halten sie sich zurück.
Lynn Cowan, Cheryl Winokurmunk

Berliner Morgenpost
7. Oktober 2001 Seite 7
Großer Nachholbedarf
Die Vorteile eines MBA-Titels werden in Deutschland erst langsam erkannt. (Einschließlich einer Grafik zum Verdienst von MBA-Absolventen)
Nunzio Quacquarelli(auch im Internet zu finden)

Frankfurter Allgemeine Zeitung
6. Oktober 2001 Seite 68
Der MBA in Deutschland (II)
Ergebnisse einer Befragung von Studierenden und Unternehmen
Dr. Hans-Henning Kappel

VDI-Nachrichten
5. Oktober 2001 Seite 45
MBA-Studenten werden immer älter
Lebenslanges Lernen: Neben dem Job Wissen aneignen.
Autor: ?

-------- FIBAA - Qualitätssicherung beim Bachelor und Master ----------
--------- Akkreditiert vom deutschen Akkreditierungsrat -----------

FIBAA-Geschäftsstelle
Adenauerallee 8a
53113 Bonn
Deutschland
Tel: 0049(0)228-1044300
Fax: 0049(0)228-1044303
E-Mail: kran@fibaa.de



Dipl.-Päd.;MBA(USA) Detlev Kran | idw
Weitere Informationen:
http://www.mba-association.de/index.htm
http://www-fibaa.de

Weitere Berichte zu: Business EURO MBA MBA-Studium

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Eye-Tracking-Labor: Erfassung und Analyse von Blickbewegungen hilft, Lernverhalten zu verbessern
04.12.2018 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Wie Mensch und Maschine mit komplexen Situationen umgehen
19.11.2018 | Max-Planck-Institut für Bildungsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Data use draining your battery? Tiny device to speed up memory while also saving power

The more objects we make "smart," from watches to entire buildings, the greater the need for these devices to store and retrieve massive amounts of data quickly without consuming too much power.

Millions of new memory cells could be part of a computer chip and provide that speed and energy savings, thanks to the discovery of a previously unobserved...

Im Focus: Quantenkryptographie ist bereit für das Netz

Wiener Quantenforscher der ÖAW realisierten in Zusammenarbeit mit dem AIT erstmals ein quantenphysikalisch verschlüsseltes Netzwerk zwischen vier aktiven Teilnehmern. Diesen wissenschaftlichen Durchbruch würdigt das Fachjournal „Nature“ nun mit einer Cover-Story.

Alice und Bob bekommen Gesellschaft: Bisher fand quantenkryptographisch verschlüsselte Kommunikation primär zwischen zwei aktiven Teilnehmern, zumeist Alice...

Im Focus: An energy-efficient way to stay warm: Sew high-tech heating patches to your clothes

Personal patches could reduce energy waste in buildings, Rutgers-led study says

What if, instead of turning up the thermostat, you could warm up with high-tech, flexible patches sewn into your clothes - while significantly reducing your...

Im Focus: Tödliche Kombination: Medikamenten-Cocktail dreht Krebszellen den Saft ab

Zusammen mit einem Blutdrucksenker hemmt ein häufig verwendetes Diabetes-Medikament gezielt das Krebswachstum – dies haben Forschende am Biozentrum der Universität Basel vor zwei Jahren entdeckt. In einer Folgestudie, die kürzlich in «Cell Reports» veröffentlicht wurde, berichten die Wissenschaftler nun, dass dieser Medikamenten-Cocktail die Energieversorgung von Krebszellen kappt und sie dadurch abtötet.

Das oft verschriebene Diabetes-Medikament Metformin senkt nicht nur den Blutzuckerspiegel, sondern hat auch eine krebshemmende Wirkung. Jedoch ist die gängige...

Im Focus: Lethal combination: Drug cocktail turns off the juice to cancer cells

A widely used diabetes medication combined with an antihypertensive drug specifically inhibits tumor growth – this was discovered by researchers from the University of Basel’s Biozentrum two years ago. In a follow-up study, recently published in “Cell Reports”, the scientists report that this drug cocktail induces cancer cell death by switching off their energy supply.

The widely used anti-diabetes drug metformin not only reduces blood sugar but also has an anti-cancer effect. However, the metformin dose commonly used in the...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungen

Pro und Contra in der urologischen Onkologie

14.12.2018 | Veranstaltungen

Konferenz zu Usability und künstlicher Intelligenz an der Universität Mannheim

13.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Rittal heizt ein in Sachen Umweltschutz - Rittal Lackieranlage sorgt für warme Verwaltungsbüros

14.12.2018 | Unternehmensmeldung

Krankheiten entstehen, wenn das Netzwerk von regulatorischen Autoantikörpern aus der Balance gerät

14.12.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics