Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Schlauer werden in Queensland, Australien

17.05.2005


Info-Tour des International Education Centre (IEC Online). Zum Studium in Australien, Neuseeland und Italien können sich Interessierte in über 30 deutschen und österreichischen Städten schlau machen.



Das International Education Centre IEC Online veranstaltet eine Info-Tour, die am 23. Mai beginnt und von Berlin über Aschaffenburg bis nach Wien führt. Drei Universitäten aus dem australischen Bundesstaat Queensland sind vertreten: die Bond University, die James Cook University und die Queensland University of Technology. Aus Neuseeland reisen Mitarbeiter der Hochschule UNITEC und der Otago University an, aus Italien informieren Vertreter der Domus Academy in Mailand über Studienmöglichkeiten an ihrer Design-Hochschule. Ein ausführliches Programm findet sich unter www.ieconline.de.

... mehr zu:
»Centre »IEC »Neuseeland


Während der Präsentationen in den über 30 Städten stellen Mitarbeiter der ausländischen Hochschulen ihre Einrichtungen vor. "Besonders stolz sind wir darauf, dass wir für viele Städte Referenten sowohl aus Australien als auch aus Neuseeland gewinnen konnten", sagt Hilka Leicht, Leiterin des International Education Centre Deutschland. "So können Interessierte direkt vergleichen zwischen dem ruhigen Neuseeland und dem teilweise quirligen Australien." Während Neuseeland kleine Städte und wildromantische Natur bietet, finden sich in Australien neben Stränden, Urwald und Wüste auch Metropolen wie Sydney, Melbourne und Brisbane.

Australien erfreut sich wachsender Beliebtheit bei deutschen Studierenden: So ist die Zahl der deutschen Studenten nach Angaben der australischen Regieren zwischen den Jahren 2002 und 2003 um 28 Prozent gestiegen. "Im Land des Kängurus kann man vergleichsweise preiswert studieren, wenn man bedenkt, dass die Lebenshaltungskosten wesentlich geringer sind als in England oder den USA", sagt Hilka Leicht. "Zudem sind die Betreuungsverhältnisse ausgezeichnet." In Neuseeland können deutsche Studierende, die schon einen Bachelor oder vergleichbare Studienleistungen vorweisen können, zum selben Preis studieren wie Einheimische. Der Grund ist ein Abkommen zwischen der Bundesrepublik und Neuseeland. Andere Ausländer müssen ein Vielfaches bezahlen.

Die Vorträge zu Campusanlagen und Studiengängen down under werden ergänzt durch praktische Tipps von Studienberatern des International Education Centre. Sie beantworten unter anderem die Fragen: "Wann muss ich mich um Auslands-BaFöG kümmern?" "Welche andere Fördermöglichkeiten stehen mir offen?" "Wann muss ich einen Sprachtest ablegen?" Außerdem informieren die Berater über mögliche Studienstädte, Studiengänge, Kurzzeit-Studienmöglichkeiten und Kombinationen aus Auslandsstudium und Praktikum.

Auch nach der Info-Tour steht IEC Interessierten kostenlos mit Rat und Tat zur Seite: Wer eine Frage hat, erhält auf Deutsch Studienberatung zu den ausländischen Universitäten, zum Auslands-Bafög, anderen Finanzierungsmöglichkeiten und zu den Sprachtests. Außerdem berät IEC beim Zusammenstellen der Bewerbungsunterlagen und nimmt sie entgegen. Die Studienberater sind montags bis freitags unter 030 / 20 45 86 87 und - 89, info@ieconline.de sowie www.ieconline.de zu erreichen.

Hilka Leicht M.A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.ieconline.de/index.php?struct=58&join=912

Weitere Berichte zu: Centre IEC Neuseeland

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Das Reifungsmuster des Hippokampus steuert die menschliche Gedächtnisentwicklung
23.07.2018 | Max-Planck-Institut für Bildungsforschung

nachricht Lehrerbildung für die digitale Welt
17.07.2018 | Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics