Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Medizin im Bild: Internet-Videothek auf dem Campus

10.03.2004


Die Virtuelle Videothek für die Medizin - www.vvfm.de - ist jetzt auch über Campuslizenzen nutzbar. So erhalten Studierende und wissenschaftliches Personal formlos Zugriff auf Bildmaterial zu einer Vielzahl medizinischer Themen. Die Abrechnung erfolgt dabei zentral über die Lizenz der Universität oder Klinik. Der Fachbereich Medizin der Universität Homburg/Saar bietet bereits diese Zugriffsmöglichkeit an; Vereinbarungen mit weiteren Universitäten stehen kurz vor dem Abschluss.



Mehr als 1200 Medizin-Interessierte nutzen die Schulungsmöglichkeit über VVFM bereits regelmäßig. Über die neuen Campuslizenzen haben zukünftig auch Studierende und wissenschaftlich Tätige einen besonders einfachen Zugriff auf den Filmbestand der Videothek.

... mehr zu:
»Campuslizenz »VVFM


Speziell für große Unternehmen und Institutionen wurde die Campuslizenz konzipiert, die den jeweiligen Mitarbeitern oder Studierenden die Nutzung von Filmen aus der medizinischen Videothek ermöglicht. Jeder Nutzer erhält einen persönlichen Account für das Videoportal und wird über die entsprechende IP-Adresse automatisch als Campusmitglied erkannt. Die Abrechnung erfolgt ohne großen Verwaltungsaufwand zentral über den Lizenzinhaber.

In der Chirurgischen Klinik an der Philipps-Universität in Marburg erfolgt die studentische Ausbildung zum Thema "Chirurgische Naht- und Knotentechnik" bereits mit multimedialer Unterstützung in der modern ausgestatteten medizinischen Bibliothek. Jeder Teilnehmer kann an einem eigenen PC den mehrteiligen Videokurs online über VVFM verfolgen und das Gelernte anschließend unter praktischer Anleitung vor Ort anwenden.

Darüber hinaus können über VVFM auch sekundengenau sequenzielle Ausschnitte aus einem Film in einem Kurs oder Seminar gezeigt werden, um den Unterricht für Medizinstudenten z.B. mit Aufnahmen einer Operation oder pathologischen Befunden visuell zu unterstützen. Das Verfahren ermöglicht auch die sequenzielle Einbindung von Filmabschnitten in andere E-Learning-Plattformen.

VVFM bietet aktuell ca. 330 Filme aus dem Gesamtbereich der Medizin im hochwertigen Streamingformat und damit in hoher Auflösung an. Jüngst wurde die Internet-Videothek um 33 Filme über endoskopische Operationsverfahren erweitert.

Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) hat kürzlich die Schirmherrschaft über die Virtuelle Videothek für die Medizin übernommen. Zur Aufnahme in die Videothek vorgeschlagene Filme können von Vertretern aus den Fachgesellschaften im Vorfeld begutachtet und ausgewählt werden. Filme für medizinische Fachkreise sind über ein DocCheck-Login erreichbar und ergänzen sinnvoll die medizinische Aus- und Fortbildung.

VVFM ist ein Gemeinschaftsprojekt des DIMDI mit dem Marburger Unternehmen editworks GmbH. Über die Datenbankrecherche des DIMDI - www.dimdi.de - ist die Videothek auch parallel mit Literaturdatenbanken recherchierbar.

Ansprechpartner:
DIMDI: Susanne Breuer, Tel. (02 21) 47 24-305, E-Mail: breuer@dimdi.de
editworks: Christoph Janssen, Tel. (0 64 21) 483 960, E-Mail: janssen@editworks.de

Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) in Köln bietet über 70 medizinische Datenbanken an, betreibt Informationssysteme für Arzneimittel, Medizinprodukte und Health Technology Assessment (HTA) und ist Herausgeber deutscher Klassifikationen.

Das Medien-Produktionshaus editworks in Marburg verfügt über langjährige Erfahrung in der medizinischen Filmproduktion und in der Entwicklung innovativer Formate für die Aus- und Weiterbildung.

Susanne Breuer | idw
Weitere Informationen:
http://www.vvfm.de
http://www.dimdi.de
http://www.awmf-online.de

Weitere Berichte zu: Campuslizenz VVFM

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Das Reifungsmuster des Hippokampus steuert die menschliche Gedächtnisentwicklung
23.07.2018 | Max-Planck-Institut für Bildungsforschung

nachricht Lehrerbildung für die digitale Welt
17.07.2018 | Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics