Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bundesweit einmaliges Fernstudium Logistik gestartet

13.03.2001


Erstmals bietet eine staatliche Hochschule in Deutschland ein Fernstudium der Logistik an. 60 Studierende aus der ganzen Bundesrepublik haben im Sommersemester 2001 ihr Aufbaustudium an der Fachhochschule
Gießen-Friedberg aufgenommen.

Das berufsbegleitende Weiterbildungsprogramm richtet sich an diplomierte Ingenieure, Betriebswirte und Informatiker, aber auch an Praktiker, die seit mehreren Jahren in der Logistik arbeiten. Der viersemestrige Studiengang, den die FH in Friedberg mit Unterstützung der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (Koblenz) anbietet, ist modular aufgebaut und schließt mit einem Zertifikat ab. Unternehmensinterne Logistik, Logistikmanagement, Unternehmensübergreifende Logistik und Recht für Logistiker lauten die Titel der zentralen Module. Eine Weiterbildung in Wirtschaftsenglisch begleitet die Studierenden während ihres Studiums. Wer nicht das gesamte Programm absolvieren will, kann sich durch den Besuch ausgewählter Module gezielt weiter qualifizieren.

Für das Studium zu Hause bekommen die Studierenden regelmäßig Lehrbriefe zugesandt. Kontakt mit den Lehrenden halten sie über Telefon, Fax oder e-mail. Chat-Rooms im Internet dienen dem Informationsaustausch untereinander. Auch das kooperative Lösen von Aufgaben im Internet ist geplant. Regelmäßige ganztägige Präsenzveranstaltungen in Friedberg bieten die Möglichkeit zum persönlichen Kennenlernen, für intensive Fachdiskussionen und gemeinsame Übungen unter Anleitung von Hochschullehrern.

Der Studiengang wurde unter der Leitung der Professoren Dr. Wolfgang Arnold und Dr. Raimund Gehler (Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen und Produktionstechnik) gemeinsam mit Partnern aus Hochschule und Wirtschaft entwickelt. Bund und Land Hessen förderten das Projekt mit insgesamt 1,5 Millionen DM. Logistik ist das zweite Fernstudienangebot an der Fachhochschule Gießen-Friedberg. Bereits seit dem letzten Jahr führt ein fünfsemestriges Aufbaustudium zum Abschluss Diplom-Wirtschaftsingenieur. Die Einrichtung eines Fernstudiengangs Facility Management ist geplant.
Der nächste Studienbeginn ist zum kommenden Wintersemester im September möglich. Interessenten erhalten ausführliche Informationen unter der Telefonnummer 06031-7371920 oder im Internet ( www.fernstudium-logistik.de ).

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Erhard Jakobs | idw

Weitere Berichte zu: Aufbaustudium Fernstudium Logistik Modul

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Das Reifungsmuster des Hippokampus steuert die menschliche Gedächtnisentwicklung
23.07.2018 | Max-Planck-Institut für Bildungsforschung

nachricht Lehrerbildung für die digitale Welt
17.07.2018 | Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics