Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ökohaus in amerikanischer Holzbauarchitektur

01.03.2018

Dieses individuelle Einfamilienhaus bietet exklusives Wohnvergnügen und gesundes Raumklima dank biologisch wertvoller Naturmaterialien

Amerikanische Holzbauarchitektur


Dieses individuelle American-Dream-Haus bietet exklusives Wohnvergnügen und gesundes Raumklima dank biologisch wertvoller Naturmaterialien

Bereits beim ersten Betrachten dieses American-Dream-Hauses fallen die markante übereinanderliegenden Balkone, die klassischen Sprossenfenster und die verspielten Dachgauben ins Auge. Auf 2,5 Geschossen bietet das Satteldachhaus großzügige Wohnräume, welche mit Veranda und insgesamt drei Balkonen, um einige zusätzliche Quadratmeter Outdoor-Lebensraum erweitert werden können. Durch die neutrale Holzverschalung „Credo“ in reinweiß fügt sich das Objekt, trotz seiner auffallenden Architektur, harmonisch in die Nachbarschaft ein. Die raffinierte Kombination der unterschiedlichen Details, wie Dachgauben, Rundbogenfenstern oder Vordächer, verwandeln den klassischen Baukörper in einen prächtigen amerikanischen Wohntraum. Der überdachte Eingangsbereich empfängt Besucher stilecht und lässt bereits am Eingang erahnen, welch prächtige Wohnlandschaft sich im Inneren des Hauses verbirgt.

Durchgängiges Wohnkonzept

Nach dem Eingangsbereich führt eine doppelflüglige Glastüre in den offen gestalteten Wohn-, Ess-, und Kochbereich. Der repräsentative Kamin neben der Sitzecke wirkt einladend und macht Lust auf gemütliche Winterabende vor knisterndem Kaminfeuer. Das Raumangebot im Erdgeschoss wird durch einen eigenen Raum für Gäste sowie ein Arbeitszimmer abgerundet. Im Obergeschoss finden die privaten Schlafräume der Hausbesitzer ihren Platz. Highlight ist das großzügige Elternschlafzimmer mit direktem Zugang zu Badezimmer und Ankleide. Das Badezimmer besticht mit einer freistehenden Badewanne, von der man herrliche Ausblicke in die umliegenden Baumkronen genießt. Für die beiden nebeneinander liegenden Kinderzimmer wurde ein eigenes Badezimmer im Grundriss ergänzt. Im Dachgeschoss verwöhnen zwei Dachgauben mit romantischen Rundbogenfenstern samt Sprossen den Raum mit herrlich viel Tageslicht – der perfekte Ort für ein Büro, einen Yogaraum oder ein eigenes Atelier. Und auch hier zaubert ein Balkon, wie auf jeder Ebenen des Hauses, einen wunderbaren Entspannungsplatz für warme Sommertage.

Energie und Nachhaltigkeit

Auch aus energetischer Sicht kann sich dieses Haus sehen lassen: Während ein Gas-Brennwertkessel und eine Solaranlage die Grundversorgung gewährleisten, kann zusätzlich mit Holz geheizt werden. Während die Fußbodenheizung für angenehme Strahlungswärme sorgt, bereichert das Kaminfeuer zusätzlich mit heimeliger Wohlfühlamtomsphäre der amerikanischen Art.  

Unterstützend auf das Wohlbefinden der Bewohner wirkt sich das natürliche Raumklima aus, welches ein wesentlicher Vorteil der konsequent biologischen Bauweise von Baufritz ist. Für dieses besondere Wohngefühl sorgt unter anderem die ausschließliche Verwendung natürlicher und streng schadstoffgeprüfter Baustoffe. Ein Großteil dieser Natur-Baustoffe lässt sich übrigens am Ende der Nutzungsphase (weit über 100 Jahre) rückstandslos in den Naturkreislauf zurückführen! Alle anderen Materialien werden im Recycling-Verfahren wiederverwendet. Gut für den Klimaschutz und CO2- Ausstoß – gut für uns Menschen!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.baufritz.de

LEONIE DEMLER
Marketing

Bau-Fritz GmbH & Co. KG,
seit 1896
Alpenweg 25
D-87746 Erkheim

Tel. +49 (0) 8336 - 900-209
Fax +49 (0) 8336 - 900-222
leonie.demler@baufritz.de

Leonie Demler | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Anhang:
Datenblatt Hirt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Architektur statt Antibiotika
31.03.2020 | Technische Universität Braunschweig

nachricht Weltweit einzigartig: Neue Anlage zur Untersuchung von biogener Schwefelsäurekorrosion in Betrieb
27.03.2020 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Blockierung des Eisentransports könnte Tuberkulose stoppen

Tuberkulose-Bakterien brauchen Eisen zum Überleben. Wird der Eisentransport in den Bakterien gestoppt, so kann sich der Tuberkulose-Erreger nicht weiter vermehren. Nun haben Forscher der Universität Zürich die Struktur des Transportproteins ermittelt, das für die Eisenzufuhr zuständig ist. Dies eröffnet Möglichkeiten zur Entwicklung neuer Medikamente.

Einer der verheerendsten Erreger, der sich im Inneren menschlicher Zellen vermehren kann, ist Mycobacterium tuberculosis – der Bazillus, der Tuberkulose...

Im Focus: Blocking the Iron Transport Could Stop Tuberculosis

The bacteria that cause tuberculosis need iron to survive. Researchers at the University of Zurich have now solved the first detailed structure of the transport protein responsible for the iron supply. When the iron transport into the bacteria is inhibited, the pathogen can no longer grow. This opens novel ways to develop targeted tuberculosis drugs.

One of the most devastating pathogens that lives inside human cells is Mycobacterium tuberculosis, the bacillus that causes tuberculosis. According to the...

Im Focus: Corona-Pandemie: Medizinischer Vollgesichtsschutz aus dem 3D-Drucker

In Vorbereitung auf zu erwartende COVID-19-Patienten wappnet sich das Universitätsklinikum Augsburg mit der Beschaffung von persönlicher Schutzausrüstung für das medizinische Personal. Ein Vollgesichtsschutz entfaltet dabei in manchen Situationen eine bessere Schutzwirkung als eine einfache Schutzbrille, doch genau dieser ist im Moment schwer zu beschaffen. Abhilfe schafft eine Kooperation mit dem Institut für Materials Resource Management (MRM) der Universität Augsburg, das seine Kompetenz und Ausstattung im Bereich des 3D-Drucks einbringt, um diesen Engpass zu beheben.

Das Coronavirus SARS-CoV-2 wird nach heutigem Wissensstand maßgeblich durch Tröpfcheninfektion übertragen. Dabei sind neben Mund und Nase vor allem auch die...

Im Focus: Hannoveraner Physiker entwickelt neue Photonenquelle für abhörsichere Kommunikation

Ein internationales Team unter Beteiligung von Prof. Dr. Michael Kues vom Exzellenzcluster PhoenixD der Leibniz Universität Hannover hat eine neue Methode zur Erzeugung quantenverschränkter Photonen in einem zuvor nicht zugänglichen Spektralbereich des Lichts entwickelt. Die Entdeckung kann die Verschlüsselung von satellitengestützter Kommunikation künftig viel sicherer machen.

Ein 15-köpfiges Forscherteam aus Großbritannien, Deutschland und Japan hat eine neue Methode zur Erzeugung und zum Nachweis quantenverstärkter Photonen bei...

Im Focus: Physicist from Hannover Develops New Photon Source for Tap-proof Communication

An international team with the participation of Prof. Dr. Michael Kues from the Cluster of Excellence PhoenixD at Leibniz University Hannover has developed a new method for generating quantum-entangled photons in a spectral range of light that was previously inaccessible. The discovery can make the encryption of satellite-based communications much more secure in the future.

A 15-member research team from the UK, Germany and Japan has developed a new method for generating and detecting quantum-entangled photons at a wavelength of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Europäischer Rheumatologenkongress EULAR 2020 wird zum Online-Kongress

30.03.2020 | Veranstaltungen

“4th Hybrid Materials and Structures 2020” findet web-basiert statt

26.03.2020 | Veranstaltungen

Wichtigste internationale Konferenz zu Learning Analytics findet statt – komplett online

23.03.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Studie mit bispezifischem Antikörper liefert beeindruckende Behandlungserfolge bei Multiplem Myelom

01.04.2020 | Medizin Gesundheit

Unternehmenswissen - Wie gelingt der Umstieg von Präsenz auf Online?

01.04.2020 | Seminare Workshops

SmartKai – „Einparkhilfe“ zur Vermeidung von Schäden an Schiffen und Hafeninfrastruktur

01.04.2020 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics