Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ganzheitliche Bauplanung und Gebäudesanierung: Energie einsparen mit multimedialem Lernsystem

04.04.2002


Architekten, Fachplaner, Berater, Handwerker und Bauherren müssen seit dem 1.2.02 die neue Energieeinsparverordnung (EnEV) beachten. Sie fasst Wärmeschutz- und Heizungsanlagenverordnung zusammen. Erleichtert wird dies durch die Nutzung eines umfassenden digitalen Lernsystems, das das Lehrgebiet Datenverarbeitungstechnik der FernUniversität Hagen (Prof. Dr.-Ing. Bernd Krämer), der Experte für Bauphysik und Energieeinsparung Dr. Adalbert Schneider (iei Information-Energie-Innovation, Burscheid) und weitere Fachleute entwickelt haben. Die Multimedia-CD und der halbstündige Videofilm richten sich in erster Linie an Baufachleute, die sich ganzheitlich mit Gebäudesanierung befassen. Doch wurde ebenfalls Wert darauf gelegt, dass die Inhalte auch für private Bauherren gut verständlich sind, die eine Gebäuderenovierung planen oder sich auf einen Neubau vorbereiten.

Dies wird u. a. durch zahlreiche anschauliche Beispiele erreicht. Die Entwickler des neuen Lernsystems gewährleisten, dass Architekten und Planer - entsprechend den Intentionen der EnEV - ganzheitlich vorgehen können. So ist gezieltes, am Problem orientiertes Lernen möglich.

Exemplarische Lerninhalte vielfältiger Baukonstruktionen verknüpfen die verschiedenen Phasen der Planung und Ausführung miteinander. Ausführlich dargestellte Beispiele aus Sanierung, Instandsetzung und Modernisierung beziehen sich auf Planungs- und Ausführungsbeispiele von Gebäudetypen unterschiedlichen Baualters. Informationen über Konstruktionsarten der Gebäudehülle und Energieeinsparmaßnahmen hinsichtlich aller Gebäudetypen, die vor der ersten Wärmeschutzverordnung 1987 entstanden sind, enthält die Gebäudetypologie, die in das Lernsystem integriert ist.

Die Lerninhalte verknüpfen Faktenwissen mit ausgesuchten Beispielen. Das Wissen kann erweitert werden, indem verschiedene Programme zur Ermittlung von Energieverbräuchen und bauphysikalischen Größen der Gebäudekonstruktion genutzt werden. Diese Programme sind bereits im System enthalten. Durch ihre Nutzung und die Informationsverknüpfungen sind umfassende Planungen und Beratungen möglich. Die eingesetzten Medien - Texte, Grafiken, Filme - ermöglichen einen hohen Grad der Informationsvermittlung und die Vertiefung von Sachthemen.

Gefördert wurden die CD- und Videoproduktion durch die EU, das Wirtschaftsministerium und das Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport NRW. Die CD wird herausgegeben durch die IEEG (Initiative für effiziente Energieanwendung in Gebäuden e. V., Bliersheimer-Str. 60, 47229 Duisburg). Gründungs- und Vorstandsmitglieder dieses Vereins sind u.a. Prof. Dr. Bernd Krämer und Dr. Adalbert Schneider.

Gerd Dapprich | idw

Weitere Berichte zu: Bauplanung Gebäudesanierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Elbedome: Modernste VR-Technologie in Magdeburg
03.01.2019 | Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF

nachricht Neue Methode für sichere Brücken
18.12.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klassisches Doppelspalt-Experiment in neuem Licht

Internationale Forschergruppe entwickelt neue Röntgenspektroskopie-Methode basierend auf dem klassischen Doppelspalt-Experiment, um neue Erkenntnisse über die physikalischen Eigenschaften von Festkörpern zu gewinnen.

Einem internationalen Forscherteam unter Führung von Physikern des Sonderforschungsbereichs 1238 der Universität zu Köln ist es gelungen, eine neue Variante...

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Im Focus: Flying Optical Cats for Quantum Communication

Dead and alive at the same time? Researchers at the Max Planck Institute of Quantum Optics have implemented Erwin Schrödinger’s paradoxical gedanken experiment employing an entangled atom-light state.

In 1935 Erwin Schrödinger formulated a thought experiment designed to capture the paradoxical nature of quantum physics. The crucial element of this gedanken...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Erstmalig in Nürnberg: Tagung „HR-Trends 2019“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neues Material soll Grenzen der Silicium-Elektronik überwinden

21.01.2019 | Energie und Elektrotechnik

water meets....Future - Abwasser nachhaltig nutzen

21.01.2019 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Inbetriebnahme eines 3D-Bewegungssimulators am "kunststoffcampus bayern“ in Weißenburg

21.01.2019 | Verkehr Logistik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics