Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Retarus sendet aktuellen Agrar-Wetterbericht von Bayer CropScience an über 45.000 Empfänger

02.08.2007
Die Bayer CropScience aus Langenfeld im Rheinland verschickt über die Retarus-Infrastruktur regionale Wettervorhersagen per Fax oder E-Mail.

Dabei werden vollautomatisch innerhalb von nur einer Stunde über 40.000 personalisierte Faxe und über 5.000 E-Mails ausgesendet. Landwirte erhalten so morgens kurz nach 6 Uhr kostenlos und topaktuell die neuesten Prognosen für das Agrarwetter. Sie können damit ihren Arbeitstag hinsichtlich der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln im Ackerbau und in Obstplantagen und dem richtigen Erntezeitpunkt bestens informiert planen.

Für viele Landwirte in Deutschland ist das Wetterfax der Bayer CropScience morgens die erste Lektüre. Hier geht es um Regen, Hitze, Windgeschwindigkeit: All diese Faktoren haben eine enorme Auswirkung auf die richtige Dosierung von Spritzmitteln und den besten Erntezeitpunkt. Per Fax oder E-Mail informiert die Bayer CropScience aus Langenfeld von Anfang April bis Ende Oktober Landwirte in ganz Deutschland punktgenau über das regionale Wetter. Das Unternehmen nutzt dazu die Retarus-Fax- und -E-Mail-Infrastruktur. Die Prognosen zum regionalen Agrarwetter verschickt Retarus im Gemischtversand an rund 40.000 Fax- und 5.000 E-Mail-Empfänger.

Retarus, der größte Anbieter professioneller Messaging-Lösungen im europäischen Raum, bezieht die dazu benötigten Informationen aus drei Quellen: Erstens schreiben ortskundige Berater der Bayer CropScience mit einem Redaktionssystem die Texte der Empfehlungen zum Anbau und zum Pflanzenschutz in den Kulturen. Die Adressen der Landwirte stammen zweitens aus dem CRM-System des Unternehmens. Die dritte Datenquelle sind PLZ-bezogene Wetterprognosen, die von der Wetternet GmbH, Wiesbaden, zur Verfügung gestellt werden. Der gesamte Versand der "Wetterfaxe" und "Wetter-E-Mails" erfolgt automatisch morgens zwischen sechs Uhr und sieben Uhr. Dieser Zeitraum wurde nach intensiver Befragung der Adressaten als der optimal geeignete definiert.

... mehr zu:
»CropScience »Empfänger »Landwirt

Jeder Empfänger erhält somit sein eigenes, "persönliches" lokales Wetter mit den für ihn relevanten Wetterinformationen. In anderen Worten: Jeder Landwirt erhält die für ihn speziell personalisierte Information. Ausgestattet mit diesen topaktuellen Wetterdaten und den passenden Empfehlungen können die Landwirte dann kurzfristig entscheiden, ob es die Witterungsbedingungen erlauben, bestimmte Pflanzenschutz- oder Schädlingsbekämpfungsmittel einzusetzen.

Zusätzlich zum "Wetter aktuell" für die Landwirtschaft verschickt Bayer CropScience wöchentlich an Baumärkte Informationen für ambitionierte Hobby-Gärtner. Hier geht es in erster Linie um Schädlingserkennung und -bekämpfung.

Über Bayer CropScience Deutschland

Die Bayer CropScience Deutschland GmbH ist die deutsche Vertriebsgesellschaft der Bayer CropScience AG, Monheim. Das Unternehmen mit Sitz in Langenfeld ist mit leistungsfähigen Produkten, zukunftsweisenden Innovationen und starker Kundenorientierung weltweit führend im Pflanzenschutz sowie bei der Schädlingsbekämpfung in nicht-landwirtschaftlichen Bereichen. Die Geschäftsaktivitäten gliedern sich in drei Bereiche: Crop Protection, Environmental Science und BioScience. Das Produktsortiment der Bayer CropScience Deutschland GmbH umfasst neben Herbiziden, Fungiziden, Insektiziden und Produkten zur Saatgutbehandlung auch Anwendungen im nicht-landwirtschaftlichen Bereich. Dazu gehören beispielsweise Produkte des Bereichs Environmental Science zur Schädlingsbekämpfung in Haus und Garten oder für die gewerbliche Nutzung. Abgerundet wird das Portfolio durch den Geschäftsbereich BioScience, der mit seiner intensiven Forschung einen wesentlichen Beitrag zum Fortschritt auf dem Gebiet der Pflanzen-Biotechnologie leistet.

Über Retarus

Als größter Anbieter professioneller Messaging-Lösungen im europäischen Raum bietet die Retarus GmbH Services für elektronische Unternehmenskommunikation und Geschäftsprozesse. Das Portfolio zielt auf Großunternehmen und den Mittelstand und sorgt für optimierte Geschäftsprozess-Kommunikation mit maximaler Sicherheit und höchster Performance. Retarus betreibt seine Lösungen direkt beim Anwender oder hostet sie als Managed-Service. Die Retarus-Lösungen befinden sich bei über 3.000 internationalen Kunden im Einsatz, darunter die Allianz, Bayer, Deutsche Bahn, Honda, O2, Puma, Linde und Sony. Rund 130 Mitarbeiter am Hauptsitz in München und in den Tochtergesellschaften in Lyon, Mailand und Zürich sorgen Tag für Tag für hohe Kundenzufriedenheit.

Peter Kopfmann | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.retarus.de
http://www.bayer.de

Weitere Berichte zu: CropScience Empfänger Landwirt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Bäume im Klimawandel: Schneller groß mit leichterem Holz
14.08.2018 | Technische Universität München

nachricht Göttinger Agrarökologen erforschen Nahrungsnetze von Bestäubern und natürlichen Gegenspielern
07.08.2018 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics