Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Entgiftungskur" für Debatte um Landwirtschaft nötig

04.12.2001


ilu fordert sachliche Auseinandersetzung mit Pflanzenschutz und Düngung

In der landwirtschaftlichen Produktion sind auch in der jüngeren Vergangenheit erhebliche Effizienzsteigerungen erzielt worden. Während die Erträge pro Hektar weiter zugenommen haben, konnten die Aufwandmengen bei Pflanzenschutz und Düngung z.T. deutlich reduziert werden. Bezieht man die heutigen Aufwandmengen auf die erzeugten Produkteinheiten, dann wird diese Effizienzsteigerung noch sehr viel deutlicher. Der jüngste Agrarbericht der Bundesregierung bestätigt der Landwirtschaft entsprechend die damit auch im Gewässerschutz erzielten Leistungen.

Fakt ist, dass der in der Agenda 21 geforderte Integrierte Pflanzenschutz unverzichtbar ist, um verlässlich ausreichend und qualitativ hochwertige Nahrungsmittel zur Verfügung stellen zu können.

Fakt ist, dass ohne die ebenfalls in der Agenda 21 geforderten Integrierten Pflanzenernährungskonzepte keine nachhaltige Agrarproduktion möglich ist. Der bedarfsgerechte Ersatz der mit den Ernteprodukten entzogenen Nährstoffe - und dabei auch der Einsatz mineralischer Dünger - ist eine zwingende Voraussetzung. Dabei sind die Effizienz der Flächennutzung, die Qualität der erzeugten Produkte oder auch die Kohlenstoffbilanz, d.h. die Klimarelevanz der Anbauverfahren, Kriterien, die die Vorzüglichkeit des Integrierten Landbaus belegen (KÖRSCHENS et al., 2001 *).

Fakt ist, dass ein dynamisches System wie die landwirtschaftliche Produktion kontinuierlich weiter verbessert werden kann, und in der Praxis auch stetig weiter verbessert wird. Prognosesysteme, Satellitennavigation, moderne Landtechnik, Qualitätssicherungs- und Kontrollsysteme etc. sind dabei entscheidende Hilfsmittel.

Fakt ist aber auch, dass laut letzten Schätzungen der FAO binnen der nächsten 50 Jahre bis zu fünf Milliarden zusätzlicher Menschen zu ernähren sind. Dies führt zu einem eindeutigen Schluss: Auf den fruchtbaren Standorten ist weltweit bis zum Jahr 2050 etwa eine Verdopplung der heutigen Produktion notwendig. Nur so kann der moralischen Herausforderung begegnet, eine angemessene Ernährung sichergestellt und das weitere Vordringen der Landwirtschaft in die verbliebenen Steppen- und Regenwaldgebiete verhindert werden. Dabei h

elfen keine ideologiebefrachteten, ansonsten aber leeren Sprechblasen wie die von einem Umweltverband geforderte "Entgiftungskur für deutsche Äcker", sondern nur Strategien, die die fortlaufende Entwicklung einer leistungsfähigen, nachhaltigen sowie ökonomisch und ökologisch orientierten Landwirtschaft unterstützen.

* Körschens, M., Howitz, H., und Hein, H.-O., 2001: Untersuchungen über eine leistungsfähige, nachhaltige sowie ökonomisch und ökologisch orientierte Landwirtschaft. Im Druck.

ots Originaltext: Institut für Landwirtschaft und Umwelt
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an das
Institut für Landwirtschaft und Umwelt
Konstantinstraße 90, 53179 Bonn, Tel. (0228) 9 79 93 25, Fax (0228) 9 79 93 40, E-Mail: ilu@fnl.de

Dr. Andreas Frangenberg | ots
Weitere Informationen:
http://www.fnl.de/ilu/iluindex.html

Weitere Berichte zu: Agenda Aufwandmengen FAKT Integriert Pflanzenschutz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Bäume im Klimawandel: Schneller groß mit leichterem Holz
14.08.2018 | Technische Universität München

nachricht Göttinger Agrarökologen erforschen Nahrungsnetze von Bestäubern und natürlichen Gegenspielern
07.08.2018 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit

16.08.2018 | Informationstechnologie

Interaktive Software erleichtert Design komplexer Gussformen

16.08.2018 | Informationstechnologie

Fraunhofer HHI entwickelt Quantenkommunikation für jedermann im EU-Projekt UNIQORN

16.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics