Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Von Polen bis China: aktuelle Forschungsergebnisse zur Agrarentwicklung - das neue IAMO 2006

23.01.2006
Agrarentwicklung in den Transformationsländern Europas und Ostasiens umfaßt vielfältige Aspekte: ländliche Räume, Agrarmärkte, betrieblicher Strukturwandel und politische Rahmenbedingungen, um nur einige wenige zu nennen.

All diese sehr unterschiedlichen Prozesse zu analysieren ist Aufgabe des Leibniz-Institutes für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa (IAMO) in Halle (Saale). Das soeben erschienene IAMO 2006 bietet dabei für jeden Interessierten einen aktuellen Forschungsüberblick zu zentralen Fragen der Agrarentwicklung zwischen Oder und Gelbem Fluß.

Das soeben erschienene IAMO 2006 spiegelt sowohl die inhaltlichen Schwerpunkte als auch den erweiterten geographischen Rahmen der Arbeit des IAMO wieder. Drei Artikel behandeln Fragen der Entwicklung ländlicher Räume. Zum einen geht es um die Wirksamkeit von Politikmaßnahmen der EU zur Förderung des ländlichen Raumes am Beispiel der Implementierung des Leader-Programms in Polen. Ein zweiter Artikel beschäftigt sich mit der privaten Bereitstellung öffentlicher Güter für die rurale Entwicklung am Beispiel der Tschechischen Republik. Insbesondere landwirtschaftlichen Großbetrieben, die sich in Aktienbetriebe und GmbHs umgewandelt haben, kommt hier eine wichtige Rolle zu. Ein dritter Artikel zum ländlichen Raum beschäftigt sich mit Fragen der Persistenz ländlicher Armut in China. Voraussetzung für eine wirksame Armutsbekämpfung ist das Wissen darüber, für welche Bevölkerungsgruppen Armut nur ein kurzfristiges Phänomen darstellt und welche dauerhaft betroffen sind. Zwei Artikel behandeln Fragen der Ernährungsindustrie und der Agrarmärkte. Zum einen geht es hierbei um Qualitätsaspekte und Strukturwandel in der Fleischverarbeitung im Vergleich zwischen Polen und Bulgarien.

Im Mittelpunkt stehen hierbei die Auswirkungen steigender Qualitätsniveaus auf die Lebensmittelindustrie strukturschwacher Länder. Zum anderen fasst ein Artikel die wichtigsten Ergebnisse und hieraus abgeleiteten Politikempfehlungen des IAMO Forums 2005 "Wie effektiv ist die unsichtbare Hand? Agrar- und Nahrungsmittelmärkte in Mittel- und Osteuropa" zusammen. Ein letzter Artikel stellt sich die Frage, ob die relativ günstig verlaufende Wirtschaftsentwicklung Russlands seit 2000 tatsächlich ein Ergebnis der Politik der Regierung darstellt oder ob hier nicht anderen Faktoren eine wichtigere Rolle zukommt. Untersucht wird ebenfalls, ob dabei der Übergang vom Plan zum Markt tatsächlich vorangekommen ist. Ein kurzer Überblick über die Arbeit des IAMO rundet das IAMO 2006 ab. Bei Interesse kann das IAMO 2006 bei Frau Silke Scharf bestellt werden.

Bestellungen: Frau Silke Scharf, scharf@iamo.de, Tel. 0345 /2928-325, Fax: -499
Ansprechpartner: Dr. Michael Kopsidis, kopsidis@iamo.de, Tel. 0345 / 2829-230, Fax: -299

Dr. Michael Kopsidis | idw
Weitere Informationen:
http://www.iamo.de/

Weitere Berichte zu: Agrarmärkte IAMO Mittel- und Osteuropa Strukturwandel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Bäume im Klimawandel: Schneller groß mit leichterem Holz
14.08.2018 | Technische Universität München

nachricht Göttinger Agrarökologen erforschen Nahrungsnetze von Bestäubern und natürlichen Gegenspielern
07.08.2018 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

17.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics