Russischer Regulator und Deutsche Börse unterzeichnen gemeinsame Absichtserklärung

Die Partner werden ihre Kooperation nutzen, um sich umfangreich über Erfahrungen und Meinungen auf diesem Gebiet auszutauschen. Darüber hinaus unterstützt die Deutsche Börse die Bemühungen Moskaus, sich als Finanzplatz zu etablieren.

„Ich denke, dass das Memorandum erstens positiv für die unterzeichnenden Parteien selbst ist und zweitens zukünftig auch für die russischen und deutschen Kapitalmärkte, die ihre Bedeutung im weltweiten Finanzsystem ausbauen werden“, sagte Vladimir Milovidov, Leiter des FFMS.

„Die Deutsche Börse ist seit einigen Jahren in Russland aktiv. Das Memorandum formalisiert die enge Beziehung, die wir seit der Eröffnung unserer Moskauer Repräsentanz im Jahr 2007 haben“, sagte Rainer Riess, Managing Director Xetra Market Development bei der Deutschen Börse.

FFMS ist eine russische Bundesbehörde, die den russischen Kapitalmarkt reguliert. Zum Verantwortungsbereich zählen die Auflage von Wertpapieren, der Handel, die Überwachung der Börsen, Emittenten, professioneller Marktteilnehmer sowie deren Selbstverwaltungsorgane und des Pensionsfonds der russischen Föderation.

Als eine der größten Börsenorganisationen der Welt öffnet die Gruppe Deutsche Börse Investoren, Finanzinstituten und Unternehmen den Weg zu den globalen Kapitalmärkten. Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio umfasst die gesamte Prozesskette vom Aktien- und Terminhandel über Clearing, Abwicklung und Verwahrung bis zur Bereitstellung von Marktdaten und der Entwicklung und dem Betrieb der elektronischen Handelssysteme.

Ansprechpartner für die Medien:
Torsten Baar, Deutsche Börse, Tel.: +49-69-2 11-1 15 00
Irina Mamrova, FFMS, Tel.: +162 007 495 9358790

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Grüner Laser schmilzt reines Kupfer

Fraunhofer IWS setzt erstmals innovative Laserschmelzanlage für komplexe Kupfer-Bauteile ein Raffiniert geformte Kunststoffteile mit dem 3D-Drucker zu erzeugen ist heute keine Kunst mehr, sondern Alltagstechnologie. Ganz anders bei reinem Kupfer:…

Der Erdmantel als Lavalampe

Vulkanketten „recyceln“ ozeanische Kruste und kontinentales Material   In den 80er Jahren waren sogenannte Lava-Lampen im Zimmer vieler Jugendlicher zu finden. Die Hitze einer im Fuß der Lampe versteckten Glühbirne…

Klimawandel: Mischwälder sind anpassungsfähiger als Monokulturen

Tannen und Fichten dominieren mit einem Anteil von 80 Prozent den Baumbestand des Schwarzwalds. Solche überwiegenden Reinbestände sind jedoch besonders anfällig für klimawandelbedingte Extremereignisse wie Sturmschäden, Hitzewellen und Borkenkäferbefall. In…