Lizenzierung des DAX Index als Basiswert für einen ETF in den USA

Die Deutsche Börse hat heute bekannt gegeben, dass Recon Capital Partners die Lizenz erhalten hat, DAX als Basiswert für einen börsengehandelten Fond in den USA zu verwenden. Der Recon Capital DAX Germany ETF notiert seit heute an der Nasdaq.

„Deutschland zählt nach wie vor zu den vielversprechendsten und attraktivsten Volkswirtschaften in Europa. Der DAX Index ist das gängigste Barometer für die Entwicklung deutscher Blue Chips und gilt auch weltweit als einer der führenden Indizes für Finanzprodukte. Nach Europa und Asien wird der DAX nun erstmals auch in den USA als Basiswert für ETFs verwendet und ist damit in den drei wichtigsten Finanzzentren vertreten“, so Hartmut Graf, CEO von STOXX Limited. STOXX Ltd. ist für die Vermarktung der Indizes der Deutsche Börse AG und der SIX zuständig, zu denen auch DAX und der SMI zählen.

„Recon Capital entwickelt mit Hilfe seines Investment-Know-hows und effizienter Strukturen marktorientierte Produkte mit hoher Wertschöpfung, die den sich wandelnden Bedürfnissen internationaler Anleger gerecht werden“, sagte Garrett Paolella, CEO von Recon Capital. „Aus diesem Grund haben wir uns für DAX als Basiswert für unseren neuen ETF entschieden, so erhalten US-Anleger Zugang zu den führenden Unternehmen Deutschlands.“

DAX bildet die Wertentwicklung der 30 größten und liquidesten Unternehmen des deutschen Aktienmarktes ab und repräsentiert rund 80 Prozent der Marktkapitalisierung von in Deutschland börsennotierten Aktiengesellschaften. Derzeit dient er als Grundlage für mehr als 135.000 Finanzprodukte und zählt damit zu den größten Basiswerten für Derivate weltweit.

DAX® ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG.

Über Deutsche Börse – Market Data + Services
Die Deutsche Börse ist einer der weltweit führenden Dienstleistungsanbieter für die
Wertpapierbranche mit Produkten und Services für Emittenten, Anleger, Intermediäre und Datenvendoren. Das Angebot der Gruppe umfasst die gesamte Wertschöpfungskette, vom Handel über Clearing bis hin zu Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren. Der Geschäftsbereich Market Data + Services beinhaltet das breit gefächerte Marktdatenangebot der Gruppe wie auch externe Technologie- und Netzwerk-Services. Zu den Produkten und Dienstleistungen gehören Echtzeit- und historische Handelsdaten der gruppeneigenen Handelsplätze Eurex und Xetra sowie von Kooperationspartnern aber auch plattformunabhängige exklusive Handelssignale wie z.B. Wirtschaftsindikatoren und Finanznachrichten. Des Weiteren werden Referenzdaten für mehr als 1.000.000 Wertpapiere, sowie rund 10.500 Indizes inklusive der STOXX und DAX Index-Familien, exzellente Handelsinfrastruktur und zuverlässige Netzwerk-Services vermarktet.

Weiterführende Links:

www.dax-indices.com

www.mds.deutsche-boerse.com

Ansprechpartner für die Medien:

Leticia Adam Leticia.adam@deutsche-boerse.com/ 49 69 211 1 1500 

Naomi Pickens naomi.pickens@deutsche-boerse.com / 1-212-669-6459

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Entwicklung von High-Tech Tech-Schattenmasken für höchsteffiziente Si-Solarzellen

Das Technologieunternehmen LPKF Laser & Electronics AG und das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) haben einen Kooperationsvertrag vereinbart: Gemeinsam werden sie Schattenmasken aus Glas von LPKF zur kostengünstigen Herstellung hocheffizienter…

Hitzewellen in den Ozeanen sind menschgemacht

Hitzewellen in den Weltmeeren sind durch den menschlichen Einfluss über 20 Mal häufiger geworden. Das können Forschende des Oeschger-Zentrums für Klimaforschung der Universität Bern nun belegen. Marine Hitzewellen zerstören Ökosysteme…

Was Fadenwürmer über das Immunsystem lehren

CAU-Forschungsteam sammelt am Beispiel von Fadenwürmern neue Erkenntnisse über die Regulation der angeborenen Immunantwort. Alle höheren Lebewesen verfügen über ein Immunsystem, das als biologischer Abwehrmechanismus den Körper vor Krankheitserregern und…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close