Kundenbetreuung wie im Tante-Emma-Laden mit modernen Mittel des Marketings

Am 26. Oktober 2010 starten die 2. Merseburger Marketing Sessions an der Hochschule Merseburg – Podium für Marketingfachkräfte und Studierende zu aktuellen Trends im Marketing. Namhafte Experten aus der Dienstleistungs- und Automobilbranche werden in den zehn Veranstaltungen mit den Schwerpunkten Customer Relationship Management (CRM) und Markenführung Einblicke in die Strategien und Erfahrungen ihrer jeweiligen Unternehmen geben.

Die Veranstaltungsreihe ist Teil der HoME-Akademie und biete auch Nicht-Studierenden anwendungsorientierte Weiterbildung an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis in einer einzigartigen Lernumgebung auf dem grünen Campus der Hochschule Merseburg mit modernster Ausstattung.

Volker Bloch (Hauptabteilungsleiter Operatives CRM Vodafone) und Mario Pieper (Senior Vice President CRM Telekom Deutschland GmbH) werden die Strategien ihrer beiden Unternehmen im Bereich CRM darstellen und so einen Vergleich zwischen den beiden Wettbewerbern ermöglichen. Beide Referenten stammen aus derselben Schule und Denkrichtung. Dennoch prägen die jeweiligen Unternehmen und deren Kultur die verschiedenen Marktangänge der beiden Global Player. Mark Edenharder (Leiter Business Development Bertelsmann arvato) wird in seinem Vortrag die Perspektive eines Dienstleisters für CRM beleuchten. Bertelsmann arvato ist der weltweit führende Anbieter in diesem Geschäftsfeld. Anne Marx (Unternehmensberaterin) wird flankierend einige Aspekte des Media-Managements im Zeitalter von eCRM darlegen.

Den zweiten inhaltlichen Fokus bilden das Markenmanagement und das Premiumgeschäft im Dienstleistungssektor. Sabine Dörflinger (Leiterin Premiumgeschäft) und Benita Struve (Leiterin Werbung und Markenführung) werden zu beiden Aspekten die Strategien der Lufthansa AG, einer der führenden Anbieter im Airlinegeschäft weltweit, präsentieren. Das Thema „Markenführung“ wird abgerundet durch den Vortrag von Jörg Quehl (Marketing Chef HUK-Coburg). Frederik Pohl (Strategiechef OTTO) wird seinen Fokus auf die Markenführung im Internet legen, der Handelsriese OTTO GmbH ist Pionier auf diesem Gebiet.

Im Segment Automobilmarketing werden die Unternehmen Volkswagen AG und Audi vertreten sein. Mariia Garan wird am Praxisbeispiel die Produkteinführung des Polo in der Ukraine verdeutlichen. Manuela Preiß (Marketingleiterin Audizentrum Leipzig) wird als Vertreterin des Audi Zentrums Leipzig die händlerspezifische Vermarktung von Audi im mitteldeutschen Raum darstellen.

Die 2. Merseburger Marketing Sessions finden in Kooperation mit dem Audi Zentrum Leipzig GmbH statt. Das Audi Zentrum Leipzig GmbH lädt alle Gäste der Veranstaltung zu einem Gewinnspiel ein.

Ins Leben gerufen wurden die Merseburger Marketing Sessions von Professor Dr. Jens Gutsche, der das Berufungsgebiet Allgemeine BWL, Marketing und eCommerce an der Hochschule Merseburg vertritt. Gutsche ist selbst ein versierter Praktiker auf dem Gebiet des Marketings, leitet er doch bereits das Marketing von Unternehmen wie Arcor, Telekom und Lufthansa.

Zur Veranstaltungen sind neben den Mitgliedern der Hochschule Merseburg auch externe Interessenten herzlich eingeladen.

Media Contact

Katharina Wilsdorf idw

Weitere Informationen:

http://www.hs-merseburg.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Lüftung leicht gemacht

Eine einfache Anlage entfernt 90 Prozent potenziell Corona-haltiger Aerosole aus der Raumluft Die Luft in Klassenzimmern und anderen Räumen von infektiösen Aerosolen zu befreien, wird künftig deutlich einfacher. Forschende des…

Krebsforscher trainieren weiße Blutkörperchen für Attacken gegen Tumorzellen

Wissenschaftler am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) und der Hochschulmedizin Dresden konnten gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam erstmals zeigen, dass sich bestimmte weiße Blutkörperchen – so genannte Neutrophile Granulozyten…

CAPTN Future Zukunftscluster reicht Vollantrag ein

Autonomer öffentlicher Nahverkehr könnte in Kiel Realität werden Im Februar dieses Jahres gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Finalisten im Wettbewerb um die Innovationsnetzwerke der Zukunft bekannt….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close