KTG Energie AG geht in den Entry Standard

Bei der Notierungsaufnahme mit Prospekt wurden 1.500.000 Inhaber-Stammaktien über ein öffentliches Angebot platziert, der Emissionserlös betrug €20.700.000. Der Emissionspreis lag bei €13,80, der erste Börsenpreis betrug 14,10 Euro.

Antragsteller und Spezialist ist Schnigge Wertpapierhandelsbank AG, Designated Sponsor ist Donner & Reuschel.

„Wir begrüßen KTG Energie AG als erstes deutsches Unternehmen und als insgesamt drittes Unternehmen in diesem Jahr, das ein IPO im Entry Standard durchgeführt hat“, sagte Barbara Georg, Leiterin der Abteilung Listing & Issuer Services bei der Deutschen Börse. „Der Entry Standard bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen eine einfache und kosteneffiziente Einbeziehung von Aktien in den Börsenhandel.“

„Wir freuen uns sehr über das Vertrauen der Investoren. Jetzt werden wir weiter Gas geben und unsere Kapazitäten kräftig ausbauen“, sagte Dr. Thomas Berger, Vorstandsvorsitzender der KTG Energie AG. „Unser Geschäft ist gut planbar und ertragsstark. Nach der Investitionsphase werden wir den wesentlichen Teil der Gewinne ausschütten und so ein attraktives Dividendenpapier sein.“

Nach eigenen Angaben ist die KTG Energie AG mit Sitz in Hamburg auf die Produktion von erneuerbarer Energie aus nachwachsenden Rohstoffen spezialisiert. Dazu betreibt das Unternehmen seit 2006 Biogasanlagen in Deutschland und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von der Planung und der Errichtung bis zum Betrieb der Anlagen ab.

Als Tochterunternehmen des Landwirtschaftsunternehmens KTG Agrar AG ist die Versorgung mit nachwachsenden Rohstoffen – insbesondere Zweitfrüchten, Gras und Stroh – langfristig gesichert. Derzeit beschäftigt die KTG Energie etwa 40 Mitarbeiter und hat im Jahr 2011 einen Umsatz von 21,5 Mio. Euro und ein operatives Ergebnis (EBIT) von vier Mio. Euro erzielt.

Bislang hat es im Jahr 2012 einen Neuzugang im Prime Standard gegeben, 11 Unternehmen sind im Entry Standard dazu gekommen.

Ansprechpartner für die Medien:
Leticia Adam Tel.: +49 (0) 69 2111 1500

Ansprechpartner für Medien

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Screeningsystem für Lungengeräuschanalyse

Ein an der TU Graz entwickeltes Mehrkanal-Aufnahmegerät für krankhafte Lungengeräusche und die dazugehörige automatische Analyse der Geräusche könnten bestehende Screening-Methoden zur Früherkennung zum Beispiel von Covid-19-Infektionen unterstützen. Hierfür benötigt es…

Digitale Technologien für den Blick in den Boden

Weltbodentag Böden sind eine empfindliche und in Folge intensiver Landwirtschaft auch häufig strapazierte Ressource. Wissenschaftler*innen des ATB entwickeln daher digitale Lösungen für eine ressourcenschonende und umweltgerechte Bodenbewirtschaftung. Mit dem Weltbodentag…

Kartierung neuronaler Schaltkreise im sich entwickelnden Gehirn

Wie kann man neuronale Netze aufbauen, die komplexer sind als alles, was uns bis heute bekannt ist? Forscher am Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main haben die Entwicklung von…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen