Geschäftszahlen von Clearstream für Juli 2012

Die von Clearstream im Rahmen des internationalen Geschäftes verwahrten Wertpapiere verzeichneten im Juli 2012 einen Anstieg von 3 Prozent auf 6,1 Billionen € (Juli 2011: 5,9 Billionen €).

Inländische deutsche Wertpapiere unter Verwahrung verzeichneten einen Rückgang von 4 Prozent (5,1 Billionen € im Juli 2012 verglichen mit 5,3 Billionen € im Juli 2011).

Die internationalen Abwicklungstransaktionen verzeichneten im Juli 2012 einen Anstieg von 6 Prozent und betrugen insgesamt 3,3 Millionen gegenüber 3,1 Millionen im Juli 2011. Bei den internationalen Abwicklungstransaktionen handelte es sich bei 83 Prozent um außerbörsliche Transaktionen, 17 Prozent waren Börsentransaktionen.

Die Zahl der Abwicklungstransaktionen auf dem deutschen Inlandsmarkt lag bei 6,1 Millionen und verzeichneten damit im Vergleich zum Vorjahresmonat einen Rückgang um 9 Prozent (Juli 2011: 6,8 Millionen). Von diesen inländischen Transaktionen stammen 66 Prozent aus dem börslichen und 34 Prozent aus dem außerbörslichen Handel.

Im Geschäftsbereich Global Securities Financing (GSF) betrugen die durchschnittlich monatlich ausstehenden Volumina im Juli 2012 563,7 Milliarden €. Im Vorjahr betrug der Wert in diesem Segment, das die Bereiche Triparty Repo, Wertpapierleihe und Sicherheitenmanagement umfasst, 588,2 Milliarden €, ein Rückgang von 4 Prozent.

Im Bereich Investment Fund Services wurden 0,55 Millionen Transaktionen bearbeitet. Dies entspricht einem Anstieg von 37 Prozent gegenüber Juli

2011 (0,40 Millionen).

Ansprechpartner
Nicolas Nonnenmacher/Heiner Seidel,
Tel: +352-243-36115, E-Mail: nicolas.nonnenmacher@clearstream.com

Ansprechpartner für Medien

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Screeningsystem für Lungengeräuschanalyse

Ein an der TU Graz entwickeltes Mehrkanal-Aufnahmegerät für krankhafte Lungengeräusche und die dazugehörige automatische Analyse der Geräusche könnten bestehende Screening-Methoden zur Früherkennung zum Beispiel von Covid-19-Infektionen unterstützen. Hierfür benötigt es…

Digitale Technologien für den Blick in den Boden

Weltbodentag Böden sind eine empfindliche und in Folge intensiver Landwirtschaft auch häufig strapazierte Ressource. Wissenschaftler*innen des ATB entwickeln daher digitale Lösungen für eine ressourcenschonende und umweltgerechte Bodenbewirtschaftung. Mit dem Weltbodentag…

Kartierung neuronaler Schaltkreise im sich entwickelnden Gehirn

Wie kann man neuronale Netze aufbauen, die komplexer sind als alles, was uns bis heute bekannt ist? Forscher am Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main haben die Entwicklung von…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen