Eurex lanciert Anfang Februar Europas erste Immobilienfutures

Die internationale Terminbörse Eurex plant am 9. Februar 2009 erstmals in Europa Immobilienfutures auf den Markt zu bringen.

Die Futures sind jährliche Kontrakte, die auf den innerhalb eines Kalenderjahres erzielten Total Returns des IPD® UK Annual All Property Index basieren. Eurex und IPD (Investment Property Databank) hatten im Oktober 2008 eine entsprechende Lizenzvereinbarung geschlossen.

Eurex-Vorstandsmitglied Peter Reitz sagte: „Immobilienkontrakte ergänzen unser bestehendes Produktportfolio um eine neue, spannende Anlageklasse. Mit Blick auf die aktuellen Marktbedingungen schaffen börsennotierte und zentral abgewickelte Immobilienfutures einen echten Mehrwert für den Markt.

Risikomanagement ist derzeit ein Hauptthema, und Futures sind ein hervorragendes Mittel zum Managen von Risiken, sie helfen bei der Absicherung und sorgen für zusätzliche Liquidität. Fondsmanager offener Immobilienfonds erhalten zudem ein höheres Maß an Flexibilität beim Steuern des Cashflows und bei Rücknahmen, andere Immobilienanlageprodukte bieten dies nicht.“ Darüber hinaus ermöglicht das auf einem zentralen Kontrahenten basierende Clearing-Modell von Eurex Clearing eine effektive Reduzierung des Kontrahentenrisikos.

Eurex strebt eine Zusammenarbeit mit wichtigen Akteuren auf dem Markt für Immobilienderivate an. Mit einem Nominalwert von 50.000 Pfund und einer täglichen Bewertung will Eurex weitere Marktteilnehmer für die Anlage in Immobilienderivaten gewinnen sowie die Liquidität und Transparenz in diesem wachsenden Segment erhöhen.

Im Jahresverlauf 2009 beabsichtigt Eurex, weitere Immobilienfutures auf Indizes von IPD zu lancieren, zum Beispiel auf britische Sektorindizes (Büro-,

Einzelhandels- und Industrie-Immobilien) und andere europäische Indizes (zunächst für Frankreich und Deutschland).

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Live-Webinar 10.12.: Fraunhofer IPA vs. Corona

Aktuelle Anwendungsfälle aus der angewandten Forschung Die Corona-Pandemie stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen, denn es gilt, die Bevölkerung und den Wohlstand optimal zu schützen. Expertinnen und Experten von Fraunhofer…

Und der Haifisch, der hat Zähne

Besonderheit im Zahnschmelz von Haifischzähnen entdeckt Haifischzähne müssen während ihrer kurzen Verweildauer auf den Punkt funktionieren: Der Port-Jackson-Stierkopfhai ernährt sich von harten Beutetieren wie Seeigeln und Muscheln. Seine Zähne müssen…

Quantenphotonik für abhörsichere Kanäle und extrem genaue Sensoren

Yes, we quant! Forscherinnen und Forscher am Fraunhofer IZM wollen die Quantenphysik aus den Lehrbüchern in die Realität bringen. Mit Hilfe von optischen Glas-integrierten Wellenleitern entwickeln sie eine universelle Plattform,…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close