Eurex Exchange begrüßt ersten direkten Börsenteilnehmer in Korea

Das zur Woori Financial Group gehörende Brokerhaus bietet zahlreiche Brokerage-Leistungen an und will sein Dienstleistungsangebot über eine Verbindung zu international führenden Börsen erweitern.

„Durch die Anbindung an Eurex als Non-Clearing-Mitglied (NCM) wollen wir den Eurex KOSPI-Handel weiter ausbauen“, sagte YuHang Yoon, Senior Managing Director von Woori Futures Co. „Woori Futures hat sich intensiv darauf vorbereitet, ausländische Futures-Kontrakte online anzubieten – und damit Pionierarbeit in Sachen Entwicklung und Aufbau von Handelsinfrastrukturen in Korea geleistet. Die direkte Anbindung an Eurex stärkt unsere Wettbewerbsfähigkeit und erhöht die Zuverlässigkeit unseres Angebots, sodass wir unseren Kunden ein optimiertes Dienstleistungsangebot bieten können.“

Wir freuen uns, das erste Eurex-Mitglied aus Korea zu begrüßen“, sagte Michael Peters, Mitglied der Eurex-Geschäftsleitung. „Durch die Mitgliedschaft an der größten europäischen Terminbörse erhalten Woori Futures und seine Kunden einen direkten und zuverlässigen Zugang zu unserem internationalen Handelsnetzwerk und unserer kompletten Produktpalette. Eurex hat derzeit über 409 Mitglieder in 35 Ländern. Korea spielt eine wesentliche Rolle in unserer gesamten Expansionsstrategie für Asien, und gemeinsam mit Woori Futures können wir unser Service-Angebot auf Korea ausweiten.“

Eurex ist bereits seit vielen Jahren in Südkorea aktiv. Seit 2010 arbeiten Eurex und KRX beim Eurex/KRX-Link im Handel und Clearing von KOSPI 200-Optionen zusammen. Eurex bietet den Handel von Daily Futures auf KOSPI 200-Optionen im Anschluss an den koreanischen Börsenhandel an. Der Link zählt inzwischen zu den international erfolgreichsten Produkten im Bereich Cross-Listing. Derzeit liegt das tägliche Handelsvolumen des Eurex-KOSPI-Produkts bei durchschnittlich ca. 84.000 Kontrakten.

Anfang 2013 erhielt Eurex zudem die Bestätigung der südkoreanischen Financial Services Commission (FSC), ihre gesamte Produktpalette in Südkorea anbieten zu dürfen.

Derzeit hat Eurex ca. 20 Börsenmitglieder in Asien und verfügt über zwei Infrastruktur-Zugänge (Access Points) in der Region.

Pressekontakt:
Heiner Seidel, Tel.: +49-69-2 11-1 15 00,
E-Mail: heiner.seidel@eurexchange.com

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.eurexchange.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroplastik in menschlichen Gewebeproben

Internationale Studie warnt vor voreiligen Schlussfolgerungen. Die Verbreitung von Mikro- und Nanoplastik in der Umwelt sowie die Aufnahme dieser Partikel in den menschlichen Organismus werden weltweit intensiv erforscht. Eine internationale…

Schluss mit der Recyclinglüge

Der Umwelt-Campus Birkenfeld und Neveon machen aus altem Kunststoff wertvolle Produkte. Durch Berichte und Reportagen in den Medien ist mittlerweile bekannt geworden, dass das Recycling von Kunststoffen (wie z.B. Verpackungen,…

Aufbau einer Infrastruktur für den Transport von Kohlendioxid

Was gilt es zu berücksichtigen? – Ein Impuls. Selbst bei einer erfolgreichen Transformation der Industrie zur Klimaneutralität wird es noch Prozesse geben, bei denen unvermeidbare CO2-Mengen entstehen. Der Umgang mit…

Partner & Förderer